Aktiendepot Demo Vergleich: Welches ist das Beste?

Aktiendepot Demo VergleichIn unserem Aktiendepot Demo Vergleich wollten wir wissen, welches Demokonto das Beste ist. Dafür testeten wir vier verschiedene Test Accounts und überprüften sie. Gleichzeitig schauten wir uns an, wozu ein Aktiendepot Demokonto überhaupt benötigt wird. Doch auch die weiteren Angebote der jeweiligen Anbieter interessierten uns. Festgestellt haben wir dabei beispielsweise, dass jeder der vier Broker gut reguliert ist. So werden alle Broker unter anderem durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) überwacht und regelmäßig geprüft.


Alle wichtigen Fakten zu Aktiendepot Demo Accounts:

  • ohne Risiko und mit Spielgeld handeln
  • Strategien austesten möglich
  • sämtliche Anlageprodukte ausprobieren
  • Aktienkäufe und -verkäufe simulieren
  • Gebühren kennenlernen


Diese Punkte haben wir für Sie getestet:
1. Warum ist ein Aktiendepot Demo Account nützlich?
2. Aktiendepot Demokonten im Vergleich
3. Das Flatex Aktiendepot Demokonto: Was bietet es?
4. FAQs zum Aktiendepot Demo Account
5. Weitere Angebote der Aktiendepot Demokonten Anbieter
6. Unser Fazit: Risikofreies Handeln bei jedem Demokonto möglich

JETZT DIREKT BEIM BROKER ANMELDEN: www.flatex.de

1. Warum ist ein Aktiendepot Demo Account nützlich?

EDU_Icon_0011_Technische_AnalyseBei einem Aktiendepot Demo Account benutzt man virtuelles Spielgeld anstatt des echten Kapitals. Dadurch gibt es kein Risiko, sein eigenes Geld zu verlieren bzw. überhaupt Verluste zu machen. So kann man in Ruhe üben und lernen.

Dabei ist es möglich, die Aktienkäufe und -verkäufe nach zu spielen und die verschiedenen Anlageprodukte auszutesten. Auch Anlagestrategien können ausprobiert werden. Hierbei hat man zusätzlich die Möglichkeit zu sehen, von welcher Strategie man am meisten profitiert.

Darüber hinaus ist es möglich, die virtuell gekauften Aktien, Fonds und Zertifikate zu verfolgen und dadurch auch deren Entwicklung. Gleichzeitig kann man jedoch auch die Abrechnungsvorgänge und Gebühren kennenlernen, sodass es leichter fällt, die Kosten für Transaktionen beim Echtgeld Handel mit zu berechnen.

Daher können wir sagen, dass das Aktiendepot Demokonto sehr praktisch und nützlich ist. Durch das virtuelle Geld geht man keinerlei Risiko ein und kann Strategien, Produkte und Käufe sowie Verkäufe austesten. Auch die Abrechnung kann kennengelernt werden. Somit sollte man in jedem Fall einen Aktiendepot Demo Account vor dem Echtgeld Handel eröffnen.

2. Aktiendepot Demokonten im Vergleich

EDU_Icon_0004_Pfeil_hoch_runterAllerdings bietet nicht jeder Broker dasselbe Aktiendepot Demokonto an. Stattdessen gibt es Unterschiede, insbesondere in Bezug auf das virtuelle Startguthaben, die Verfügbarkeit des Accounts und die Voraussetzung für die Eröffnung. In diesem Vergleich haben wir uns deshalb drei Demokonten angeschaut.

Zunächst einmal haben wir dabei das comdirect Demokonto untersucht. Hierbei stellten wir fest, dass bei der Eröffnung eines Demokontos automatisch noch ein weiteres eröffnet wird. Dabei sind ein Konto mit Risikobegrenzung und eines ohne. Beide Konten können in jedem Fall für 30 Tage getestet werden und bieten ein Spielgeld von 50.000 Euro an. Allerdings muss man bereits über einen comdirect Kunden Account verfügen, um das Aktiendepot Demokonto eröffnen zu können.

Das CFD Demokonto von comdirect auf einen Blick

Das comdirect Demokonto bietet ein Startguthaben von 50.000 Euro

Neben diesem Testkonto testeten wir auch das Consorsbank Demokonto. In unseren Erfahrungen konnten wir dabei herausfinden, dass eine direkte Eröffnung möglich ist. Somit muss man sich, anders wie bei comdirect, nicht vorerst anmelden. Zudem ist das Demokonto kostenlos und bietet sämtliche Funktionen im Online Banking an.

Anschließend überprüften wir das OnVista Bank Demokonto. Dieses bietet 50.000 Euro Startkapital und kann unbegrenzt genutzt werden. Dabei lassen sich hier sogar kostenlos bis zu 15 Musterdepots erstellen.

Aus diesen Gründen können wir letztendlich festhalten, dass insbesondere das OnVista Bank Demokonto mit seiner unbegrenzten Verfügbarkeit und seinen 15 möglichen Musterdepots hervorsticht. Das Consorsbank Demokonto kann währenddessen ohne vorherige Anmeldung eröffnet werden. Der Broker comdirect bietet hingegen zwei Demokonten, mit denen man zwar nur 30 Tage traden kann, doch dafür ebenfalls über ein gutes Startkapital verfügt.

JETZT DIREKT BEIM BROKER ANMELDEN: www.consorsbank.de

3. Das Flatex Aktiendepot Demokonto: Was bietet es?

EDU_Icon_0002_ChartsNachdem wir bereits drei Aktiendepot Demo Accounts getestet haben, prüften wir schließlich noch das Demokonto von dem Broker Flatex, der in unserem Aktiendepot Vergleich Testsieger wurde. Durch unsere Erfahrung konnten wir dabei herausfinden, dass dieses Konto kostenlos verfügbar ist und zwei Wochen lang genutzt werden kann. Zudem bietet es ein virtuelles Startguthaben von 10.000 Euro und kann direkt eröffnet werden. Somit muss man vorab kein Echtgeld Konto eröffnen.

Folglich können wir sagen, dass das Flatex Aktiendepot Demokonto zwar nicht viel mehr bietet als die bereits vorgestellten Demokonten, dennoch kann es für alle Neukunden von Flatex eine gute Möglichkeit sein, um kostenlos und risikofrei mit dem Traden zu beginnen.

Das Flatex Aktiendepot Demokonto im Überblick

Das Flatex Aktiendepot Demokonto kann kostenlos für zwei Wochen genutzt werden

4. FAQs zum Aktiendepot Demo Account

EDU_Icon_0023_U¦êbertragenWas sollte ein Aktiendepot Demo Account bieten?

Ein Aktiendepot Demo Account sollte am besten kostenlos sein, genügend Startguthaben besitzen und für eine längere Zeit verfügbar sein.

Ist ein Aktiendepot Demokonto stets sinnvoll?

Sinnvoll ist ein Aktiendepot Demokonto in jedem Fall. Dies liegt daran, dass man durch solch ein Konto risikofrei handeln kann und somit keine Chance besteht, sein Kapital zu verlieren. Insbesondere für Anfänger kann dies nicht nur nützlich sein, sondern auch vor Kapitalschäden bewahren.

Wie kann ich das Flatex Aktiendepot Demokonto eröffnen?

Um das Flatex Aktiendepot Demokonto zu eröffnen, muss man sich zunächst registrieren. Anschließend wird das Konto direkt eingerichtet und man erhält die Zugangsdaten, mit denen man sich schließlich nur noch einloggen muss.

Welche Funktionen bietet das Online Banking bei Flatex?

Das Online Banking bei Flatex bietet viele nützliche Funktionen, wie beispielsweise die Reiterfunktion, durch die die Anzeige von mehreren Modulen in einem Panel ermöglicht wird. Daneben gibt es auch das Frontend, das individuell gestaltet werden kann sowie das Pop Out, wodurch jedes Modul in einem neuen Fenster geöffnet wird. Dazu kommt, dass übersichtliche Chartanalysen sowie das One Click Trading möglich sind.

Wie teuer ist der Handel bei Flatex?

Wer bei Flatex handeln möchte, muss beim Börsenhandel mit einer Gebührenflat von fünf Euro rechnen. Hinzu kommen lediglich Börsengebühren. Beim außerbörslichen Direkthandel kann man hingegen von einer Flat von 5,90 Euro profitieren. Bei den europäischen Börsen kostet hingegen eine Order 24,90 Euro und bei den Börsen in den USA sowie in Kanada 19,90 Euro. Weiterhin bietet der Broker auch den 0 Euro Handel, der für bestimmte Zertifikate, Fonds und Optionsscheine gilt. Insgesamt also ein durchaus günstiges Aktiendepot.

JETZT DIREKT BEIM BROKER ANMELDEN: www.flatex.de

5. Weitere Angebote der Aktiendepot Demokonten Anbieter

EDU_Icon_0013_ForexDa wir von vier Anbietern die Demokonten geprüft haben, haben wir uns ebenso die weiteren Angebote der jeweiligen Broker angeschaut. Hierbei stellten wir fest, dass die comdirect Bank über 1.200 Basiswerte sowie ein kostenloses Depot verfügt. Handeln kann man dabei durch die Handelsplattform ProTrader oder durch die mobile App.

Bei der Consorsbank werden hingegen ebenfalls ein kostenloses Aktiendepot sowie eine kostenlose App für iOS und Android angeboten. Darüber hinaus gibt es die Profi Software Active Trader, die kostenlos verfügbar sind. Jedoch gibt es zusätzlich drei weitere Handelsplattformen. Gehandelt werden kann hier an über 30 Börsen weltweit.

Die OnVista Bank hält währenddessen den Telefonhandel und Webhandel bereit. Dabei bietet sie zusätzlich die Software GTS. Herausgefunden haben wir auch, dass im Direkthandel ein sehr umfangreiches Angebot an Fonds, Aktien, ETFs, Zertifikaten und Optionsscheinen bereitsteht.

Während unserer Flatex Erfahrungen haben wir schließlich auch unseren Testsieger unter die Lupe genommen. So stellten wir fest, dass es drei Handelsplattformen gibt, von denen eine webbasiert und die anderen desktop-basiert laufen. Darüber hinaus bietet der Broker eine kostenlose App, die für iOS und Android geeignet ist. Handeln kann man dabei nicht nur mit Wertpapieren, sondern ebenfalls mit CFDs und Forex. Wenn Sie nach den jeweils passenden Anbietern suchen empfehlen sich auch unsere Tests Bester CFD Online Broker, sowie Bester Forex Online Broker.

6. Unser Fazit: Risikofreies Handeln bei jedem Demokonto möglich

EDU_Icon_0014_CFDsWichtig ist bei einem Aktiendepot Demo Account, das man kostenlos und risikofrei handeln kann. Bei all unseren getesteten Demokonten war dies der Fall. Unterschieden haben sie sich stattdessen in dem Eröffnungsvorgang, der Verfügbarkeit und dem Startkapital. So bieten die beiden Broker comdirect und OnVista Bank ein ziemlich hohes Startguthaben von 50.000 Euro. Flatex hält hingegen nur 10.000 Euro bereit. Gleichzeitig kann das OnVista Bank Demokonto durch die unbegrenzte Verfügbarkeit punkten. Beim Flatex und Consorsbank Demo Account kann man hingegen vor allem von der Eröffnung profitieren. Denn hier ist keine Einzahlung notwendig. Dadurch ist das Aktiendepot Demokonto bei diesen beiden Brokern komplett kostenlos.

Insgesamt können wir in jedem Fall sagen, dass jedes Demokonto zwar Vor- und gleichzeitig auch Nachteile bietet, doch auch, dass man bei allen Aktiendepot Demo Accounts risikofrei handeln und neue Strategien sowie Produkte ausprobieren kann. Testen Sie also den Broker mit dem Aktiendepot Demokonto und traden Sie ohne Risiko!

JETZT DIREKT BEIM BROKER ANMELDEN: www.flatex.de

Summary
Reviewed Item
Aktiendepot Demo Vergleich: Welches ist das Beste?
Author Rating
51star1star1star1star1star

Jetzt kommentieren

*

x