eToro Tipps für Anfänger: Der Einstieg ins Social Trading

eToro Tipps für AnfängerSocial Trading erfreut sich immer größerer Beliebtheit – und das zu Recht. Bei Social Trading sind Menschen auf der ganzen Welt in einem Netzwerk ineinander verknüpft und bieten einander die Möglichkeit, erfolgreich an den weltweiten Finanzmärkten zu investieren. Dabei ist langjährige Erfahrung nicht nötig, denn jedem Anleger steht das ganze Wissen der Community zur Verfügung und die einzelnen Mitglieder unterstützen einander und teilen ihr Wissen. Auf diese Weise profitiert jeder von dem Konzept des Social Trading und auch Sie können ein Teil davon werden. Lesen Sie nachfolgend unsere eToro Tipps für Anfänger.

  • Die Anmeldung bei eToro ist schnell realisiert
  • Bei der Anmeldung mit dem Facebook Konto erhielten Kunden früher eine Willkommensprämie
  • Mit einem Demokonto können Sie alle Funktionen des WebTraders kennenlernen
  • Das OpenBook von eToro hilft Ihnen dabei, einen Trader zu Kopieren zu finden

JETZT DIREKT BEIM BROKER ANMELDEN: www.etoro.com

 

So eröffnen Sie ein eToro Konto

EDU_Icon_0023_U¦êbertragenDie Anmeldung wird Ihnen bei eToro leicht gemacht. Sie müssen nicht alle Angaben über sich und Ihre finanziellen Verhältnisse machen, wie es bei vielen anderen Brokern der Fall ist. Bei der Anmeldung können Sie sich entscheiden, ob Sie sich mit Ihrem Facebook Konto anmelden oder Ihre Email-Adresse angeben. Wer sich früher für die Facebook Anmeldung entschied, erhielt von eToro ein Willkommensgeschenk, z.B. in Form eines Gutscheins über 50 Dollar. So hatten Trader direkt Startkapital, das sie investieren konnten.

Doch auch ohne Gutschein von eToro läuft die Anmeldung schon in einigen wenigen Schritten ab:

  • Anleger rufen die Website des bekannten Brokers auf, wo sich ein Registrierungsformular befindet.
  • Im zweiten Schritt gilt es, eben dieses Formular vollständig und vor allem wahrheitsgemäß auszufüllen. Weil eToro nur nach einigen wenigen Daten fragt, dürften die Informationen schnell in die entsprechenden Suchfelder eingetragen werden können. Wer sich über Facebook oder Google+ anmeldet, der erhält zwar keinen Gutscheincode mehr, dafür übertragt der Computer die eigenen Daten direkt in die jeweiligen Felder.
  • Anleger müssen ihre E-Mail-Adresse bestätigen, wenn sie ihren Account bei eToro final eröffnen möchten.
  • Danach zahlen Trader das erste Handelskapital auf ihr Konto ein, wobei eToro lediglich eine Mindesteinzahlung von 200 US-Dollar verlangt. Als Zahlungsmittel zur Verfügung stehen neben der klassischen Banküberweisung auch Giropay und die Kreditkarte. Es dauert allerdings zwischen einem und acht Werktagen, bis das überwiesene Kapital tatsächlich auf dem Account gutgeschrieben wird.
eToro Konto eröffnen

In nur wenigen Schritten ein Konto bei eToro eröffnen

Hinweis: Eine Legitimierung verlangt eToro während der Registrierung an sich zwar nicht, vor der ersten Auszahlung von Kapital muss diese aber zwangsweise durchgeführt werden. Für Trader ist es daher empfehlenswert, die ausstehende Legitimierung möglichst schnell zu vollziehen, damit es hinterher nicht zu Problemen kommt.

Fazit: Das eToro Konto kann binnen weniger Minuten eröffnet werden. Trader müssen hierfür lediglich eine gültige E-Mail-Adresse besitzen, über die das Konto freigeschaltet werden kann. Zuvor ist ein Anmeldeformular auszufüllen, in dem eToro allerdings nur nach einigen, wenigen Daten des Traders fragt.

So können Sie die Handelsplattform risikofrei kennenlernen

Review_Icon_0006_HandelsplattformWenn Sie noch über keinerlei Erfahrungen beim Trading verfügen und noch gar nicht wissen, was Sie mit den vielen Funktionen der Handelsplattform anfangen sollen, können Sie auch das kostenlose Demokonto bei eToro nutzen und zunächst alles in Ruhe kennenlernen. Machen Sie sich mit den Charts der Handelsplattform vertraut, beobachten Sie die Märkte und wenn Sie wollen können sie auch Ihre ersten Positionen eröffnen. Experimentieren Sie ruhig mit den Hebeleinstellungen und probieren Sie nach Herzenslust aus. Auch wenn Sie Fehler machen, Ihrem Geld kann nichts passieren denn Sie setzen lediglich virtuelles Kapital ein.

Insgesamt haben Anleger Zugriff auf 10.000 Euro an virtuellem Startkapital. In der Demoversion sind tatsächlich alle Funktionen der Live-Handelsplattform verfügbar, so dass ein praxisnaher und individueller Test der Software möglich ist. Dabei verzichtet der Broker bewusst auf eine Laufzeitbegrenzung, Anleger können das Testkonto über einen unbegrenzten Zeitraum hinweg nutzen.

Fazit: Wer das Social Trading nicht direkt mit realem Handelskapital betreiben möchte, der kann bei eToro auch eine Demoversion nutzen. In dem Konto stehen insgesamt 10.000 Euro an virtueller Währung zur Verfügung, eine Laufzeitbegrenzung gibt es nicht.

JETZT DIREKT BEIM BROKER ANMELDEN: www.etoro.com

So finden Sie den passenden Top-Trader zum Kopieren

EDU_Icon_0002_ChartsBei eToro gibt es das sogenannte OpenBook. Dabei handelt es sich um eine Art Rangliste, in der die Handelsaktivitäten aller eToro Mitglieder eingetragen werden. Je erfolgreicher jemand dabei mit seinen Strategien ist, desto höher ist sein Rang. Ganz oben rangieren die aktuell besten Trader und jeder der möchte, kann diesen Tradern folgen, sie beobachten und sogar ihre Handelsstrategien kopieren. Sie können über jeden einzelnen Trader zahlreiche Informationen finden wie zum Beispiel die Performance seiner Strategien, der Anteil der Gewinnperioden und auch die Anzahl der Menschen, die seine Strategien kopieren. Sie können einem oder mehreren Tradern im ersten Schritt folgen und ihre Handelsaktivitäten beobachten. Jedes Mal wenn einer der verfolgten Trader eine Position eröffnet oder Schließt, können Sie das sehen und mit der zeit herausfinden, ob Ihnen die Handlungsweise zusagt. Wenn Sie von dem Talent und den Strategien eines Traders überzeugt sind, können sie diesen mit nur einem Klick kopieren und von diesem Moment an profitieren Sie gemeinsam von der Erfahrung und dem Talent des Traders.

Fazit: Beim Social Trading geht es primär darum, solche Anleger zu finden, denen anschließend gefolgt wird. Dazu bietet eToro eine umfangreiche Suchmaske an, in der Trader zahlreiche Filter nutzen können, um sich genau die Siganlgeber anzeigen zu lassen, bei denen sich das Folgen wirklich rentiert.

eToro Social Trading Testsieger

Unser Social Trading Testsieger – eToro

Diversifikation ist auch beim Social Trading ein wichtiges Stichwort

Schon die Suche nach einem passenden Signalgeber kann einige Stunden in Anspruch nehmen, wobei sich die investierte Zeit hinterher auszahlt. Auch beim Social Trading gilt aber, dass Anleger ihr Kapital nicht nur auf eine einzige Karte setzen sollten. Es ist wichtig, für ein gewisses Maß an Diversifikation im eigenen Portfolio zu sorgen, also mehreren Tradern zu folgen:

  • Anzahl: Es gibt keine Faustregel für eine Mindestanzahl an Signalgebern, die kopiert werden sollten. Zwischen 5 und 10 dürfen es aber ruhig sein, das senkt das Risiko einer Fehlinvestition deutlich. Dabei gilt: Je mehr Handelskapital dem Anleger zur Verfügung steht, desto breiter kann er sein Kapital auch streuen.
  • Basiswerte: Wer allerdings 5 Tradern folgt, die ihr Kapital alle bevorzugt in Gold investieren, der sorgt noch nicht für wirkliche Risikostreuung. Auf den Profilseiten der einzelnen Signalgeber kann eingesehen werden, mit welchen Underlyings die Anleger bevorzugt traden. Es gilt, auch in diesem Bereich auf das notwendige Gleichgewicht im eigenen Portfolio zu achten.
  • Strategien: Eng verbunden mit den Basiswerten sind die Handelsstrategien, die die Signalgeber befolgen. Informationen hierzu finden sich meist ebenfalls auf der persönlichen Startseite. Hier treffen viele Top-Trader Aussagen darüber, ob sie beispielsweise long oder short gehen und auf welche wissenschaftlichen Erkenntnisse sie sich beim Trading stützen.

Abgesehen davon sollten gerade Anfänger zu Beginn nur geringe Einsätze verwenden, mit denen den Signalgebern gefolgt wird. So entsteht ein Gefühl dafür, beim welchem Anleger sich das Kopieren wirklich lohnt – ohne dass gleichzeitig ein hohes Verlustrisiko getragen werden muss.

Alternativ zum direkten Kopieren können Einsteiger den Top-Trader auch zunächst auf eine sogenannte Watchlist setzen. Dann erscheinen alle Positionseröffnungen und Status-Updates des Signalgebers im eigenen News Feed. Sofern der Top-Trader in den kommenden Tagen und Wochen weiterhin attraktive Renditen erwirtschaftet, kann dann auch mit realem Kapital gefolgt werden.

Fazit: Diversifikation meint, dass Investoren ihr Kapital nicht nur in eine einzige, sondern gleich mehrere Optionen investieren. Trader sollten beim Social Trading also nicht nur einem Signalgeber folgen, sondern das Kapital wenn möglich auf mehrere, unterschiedlich agierende Top-Trader verteilen. So lässt sich das Risiko einzelner Fehlinvestitionen deutlich minimieren.

Beim CopyTrader können Sie bis zu 20 Tradern folgen

Mit dem eToro CopyTrader die Strategien anderer Nutzer kopieren

Risiko und Rendite ins Verhältnis zueinander setzen

Viele Anleger nutzen die zahlreichen Filterfunktionen, die eToro bei der Suche nach erfolgreichen Top-Tradern bietet, nicht wirklich aus. Im Vordergrund der Handelsentscheidung steht dann ausschließlich die Performance, die der Trader in den letzten Tagen, Wochen und Monaten an den Tag gelegt hat. Allerdings gilt an den Finanzmärkten immer, dass die erwirtschaftete Rendite vor dem Hintergrund des Risikos beurteilt werden muss. Das heißt:

  • Wie hoch ist der prozentuale Anteil an erfolgreichen Trades?
  • Gab es im Laufe der Zeit starke Wertschwankungen beim Trader?
  • Wie hoch fiel der maximale Drawdown aus?
  • Welchen Hebelfaktor nutzt der Trader für Positionseröffnungen?

All diese Kennzahlen bzw. Informationen können Anleger bei eToro problemlos in Erfahrung bringen. Zudem hat eToro sogar eine eigene Risikobewertung entwickelt, die unter anderem die Volatilität und den maximalen Drawdown berücksichtigt. Auf einen Blick sollen Anleger so erkennen können, ob es sich um einen risikoreichen oder einen konstant erfolgreichen Top-Trader handelt.

Fazit: Nicht nur beim Social Trading, sondern ganz allgemein bei Investmententscheidungen gilt, dass die Rendite immer ins Verhältnis zum Risiko gesetzt werden muss. Nur so lässt sich letztlich beurteilen, ob sich die Investition lohnt oder doch nach einer Alternative gesucht werden sollte. eToro bereitet aus diesem Grund umfangreiche Risikokennzahlen auf, die Anlegern bei der Bewertung der Top-Trader helfen sollen.

JETZT DIREKT BEIM BROKER ANMELDEN: www.etoro.com

eToro Tipps für Anfänger: Selbst Positionen eröffnen baut Fachwissen auf

Bei eToro haben Trader nicht nur die Möglichkeit, das Social Trading zu betreiben. Es können auch eigene Positionen eröffnet werden, was nicht nur aus Renditesicht Vorteile bieten kann. Anleger lernen, die Märkte besser zu verstehen, wenn sie nicht nur anderen Tradern folgen, sondern auch selbst Positionen eröffnen. Hierfür bietet eToro gleich mehrere hundert Basiswerte, die aus den folgenden Kategorien stammen:

  • Aktien
  • ETFs
  • Index
  • Rohstoffe
  • Währungen

Vor allem in den Kategorien Aktien und Währungen ist das Produktangebot äußerst umfangreich. Anleger können mit rund 50 Devisenpaaren traden, zu denen auch die beiden Kryptowährungen Ethereum und Bitcoin gehören. Hinzu kommen alle bekannten Majors, also Euro, US-Dollar, Schweizer Franken, Japanischer Yen und Britisches Pfund. Die Aktien stammen hingegen bevorzugt aus den USA, wobei auch viele deutsche Wertpapiere handelbar sind. Indizes und ETFs bieten den Zugriff auf Emerging Markets, einige Rohstoffe runden das Produktangebot adäquat ab.

Fazit: Wer bei eToro eigene Positionen eröffnet, kann damit nicht nur hohe Renditen erwirtschaften. Es werden gleichzeitig Lerneffekte erzielt, die wiederum beim Verständnis der Märkte an sich und damit auch dem Social Trading helfen können.

eToro Bildungsangebot

eToro neben einem umfangreichen Bildungsangebot auch ein Demokonto an

Die Schulungsangebote des Brokers nutzen

Besonders für Einsteiger hat der Broker eToro eine hauseigene Trading-Akademie entwickelt. Hier haben Anleger die Möglichkeit, auf recht umfangreiches Lernmaterial zuzugreifen. Unter anderem erläutert eToro, was Social Trading überhaupt ist und wie Trader hiervon profitieren können. Aber auch auf allgemeine Themen wie beispielsweise die Funktionsweise des Hebels wird eingegangen.

Für Einsteiger empfiehlt es sich, die Akademie virtuell zu besuchen und das Lernmaterial intensiv zu studieren. Dabei sind einige Videos allerdings ausschließlich auf Englisch gehalten, ein Großteil des Angebots ist jedoch auf Deutsch abrufbar.

Fazit: eToro hat eine eigene Akademie entwickelt, in der Anleger auf eine Fülle von Lernmaterialien zurückgreifen können. Beispielsweise erläutert der Broker intensiv, welche Vorzüge das Social Trading bietet und wie CFDs im Allgemeinen funktionieren.

eToro Zahlungsmöglichkeiten

eToro Zahlungsmöglichkeiten auf einen Blick

Austausch in der Community ist hilfreich

Derzeit sind bereits mehr als 4 Millionen Nutzer beim Broker eToro registriert, die Zahl ist weiter steigend. Und auch die Vernetzung innerhalb der Community wird vom Finanzdienstleister stark gefördert. So ist es mittlerweile möglich, untereinander Nachrichten zu verschicken, Beiträge zu teilen und Gruppen zu bilden. Beispielsweise können Trader so über neuste Marktentwicklungen diskutieren, um hieraus Ableitungen für eigene Handelsentscheidungen treffen zu können.

Grundsätzlich ist es vor allem Einsteigern zu empfehlen, sich möglichst schnell mit anderen Tradern zu vernetzen. Der Erfahrungsaustausch setzt Anreize für eigene Handelsentscheidungen und hilft dabei, die Märkte deutlich besser zu verstehen. Zudem gibt es immer wieder Tipps für gute Top-Trader, die attraktive Renditen versprechen. Übrigens: Auch mit den Signalgebern selbst kann Kontakt aufgenommen werden, wenn beispielsweise Fragen zur Handelsstrategie bestehen. Allerdings erfolgt der Kontakt in der Community fast ausschließlich auf Englisch.

Fazit: Die Community von eToro bietet mehr Möglichkeiten, als nur reine Kopieraufträge zu erstellen. Insbesondere profitieren Einsteiger davon, Kontakt mit den Signalgebern aufzunehmen und sich so intensiver mit deren Handelsstrategien befassen zu können.

Fazit

Review_Icon_0000_FinanzprodukteBei eToro hat einfach jeder, ganz unabhängig von seinen Trading Erfahrungen, die Möglichkeit, erfolgreich zu investieren. Dabei können die Unerfahrenen von den Strategien anderer Trader profitieren und diese kopieren. Millionen von Menschen auf der ganzen Welt sind von dem Konzept des Social Trading begeistert und auch Sie können in wenigen Minuten die Welt von eToro betreten und ein Teil der Community werden.

JETZT DIREKT BEIM BROKER ANMELDEN: www.etoro.com

 

Jetzt kommentieren

*

x