JFD Brokers Erfahrungen: Angesehener Broker mit Sinn für Fairness und Direktheit

JFD Brokers wirbt damit, der einzige Retail-Broker zu sein, der allen seinen Kunden den Handel von mehr als 9 Anlageklassen mit insgesamt mehr als 800 Basiswerten ermöglichen zu können. Damit besticht der zypriotische Anbieter im ECN Broker Vergleich bereits mit einer breiten Produktpalette, die er seinen Kunden zur Verfügung stellt. Doch was hat JFD Brokers noch zu bieten? Wir lassen Sie an unseren Erfahrungen teilhaben und stellen Ihnen diesen langjährigen Broker hier im Detail vor.

 Die wichtigsten Daten im Überblick 

Vor- und Nachteile

  • Überdurchschnittlich breite Produktpalette
  • Handel über den MetaTrader 4
  • Ansprechende Handelskonditionen
  • Demokonto ist verfügbar
  • Jeder Tradingstil ist erwünscht
  • Mindesteinzahlung von 500€
  • Zypriotische Regulierung

Regulierung

Aktiendepot.netTesturteil

Gut (2,0)Im Test: JFD BrokersStand Oktober 2017www.aktiendepot.net

Zielgruppe

  • Erfahrene Trader
  • Händler mit speziellen Tradingstilen (Scalping & Hedging)

Fazit

Diverse Tradingmöglichkeiten bieten gerade experimentierfreudigen, erfahrenen Händlern eine riesige Spielwiese!

Für welchen Trader-Typ ist dieser Broker geeignet?

Speziell erfahrene Broker, die mit dem Handel zahlreicher Finanzprodukte vertraut sind, werden gute Erfahrungen mit JDF Brokers sammeln. In diesem Fall profitiert der Händler von der breiten Produktpalette, den günstigen Konditionen und stört sich nicht an der recht hohen Mindesteinzahlung von 500 €. Darüber hinaus sind hier auch Händler mit unkonventionellen Tradingstilen wie Scalping oder Hedging willkommen.

  • ab 0 Pip
  • ab 0,10$
  • Hebel bis zu 400:1
  • Variable Margins
  • MT4, App
  • Über 800 Basiswerte, Diverse
  • Überweisung, Kreditkarte
  • Webinare, Demokonto
  • Telefon, E-Mail
  • CySEC-Regulierung

Video Erfahrungsbericht von JFD Brokers (© forexhandel.org)

Spreads: Enge und niedrige Spreads überzeugen im JFD Brokers Test

JFD Brokers ErfahrungenIm Bezug auf die Spreads gibt es beim Forexhandel über JFD Brokers keine Mindestgrenze, da hier Spreads bereits ab 0 Pips möglich sind. Die durchschnittlichen Spreads der Majors bewegen sich allerdings zwischen 0,09 und 0,71 Pips, womit JFD Brokers im ECN Broker Vergleich durchaus punkten kann. Indizes lassen sich hierbei zu Real OTC Market Spreads handeln, die dem Broker von diversen Liquiditätsanbietern und –pools zur Verfügung gestellt werden, wie es auch bei Rohstoffen und Anleihen der Fall ist. Beim Handel der gängigsten Indizes wird dabei im Durchschnitt ein Spread von 1 Pip fällig, während Öl mit einem typischen Spread von 0,02 $ zu Buche schlägt. Die börsenechten Spreads der Aktien-CFDs werden dabei vom Broker nicht unnötig ausgeweitet, womit JFD Brokers im ECN Broker Vergleich glänzen kann.

Kommissionen: Geringe Kommissionen für alle Finanzprodukte

EDU_Icon_0006_KostenJFD Brokers vertritt die Ansicht, dass Kommissionen zu einem seriösen Broker dazugehören, weshalb der Kunde bei diesem Anbieter Kommissionen für seinen Handel zahlen muss. Allerdings halten diese sich in Grenzen: Beim Handel von Währungen, Metallen, Indizes und Rohstoffen wird pro CFD und pro Trade eine Kommission von 0,10 $ fällig. Aktienhändler müssen sich bei JFD Brokers auf eine Kommission von 0,025 $ pro US-Aktie und bei EU-Aktien auf 0,1 % des Ordervolumens einstellen. Im ECN Broker Vergleich haben wir zwar bereits über Anbieter berichten können, die zumindest beim Handel über bestimmte Plattformen keine Kommissionen vom Kunden gefordert haben, allerdings fielen hierbei auch höhere Spreads im regulären Handel an, was bei JFD Brokers nicht der Fall ist.

Hebel: Maximaler Hebel von 400:1 beim Forexhandel

EDU_Icon_0003_HebelKunden von JFD Brokers können bei entsprechender Erfahrung mit einem maximalen Hebel von 400:1 traden. Dies ist allerdings ausschließlich beim Währungshandel möglich – Edelmetalle, Indizes, Anleihen und Rohstoffe können zu einem maximalen Hebel von 100:1 gehandelt werden. Hier kann der Leverage gegebenenfalls auf Kundenwunsch auch erhöht werden, was dem Broker im JFD Test Pluspunkte einbringt. Allerdings ist dies beim Handel von Aktien nicht möglich, hier liegt der maximale Hebel bei 20:1.

JFD Brokers Erfahrungen von Aktiendepot.net

Die Vorteile von JFD Brokers im Überblick

Handelsplattform(en) & Mobiles Trading: Handel über den MetaTrader 4 – auch mobil

Review_Icon_0006_HandelsplattformBei JFD Brokers handelt der Kunde über den MetaTrader 4, mit dem sicherlich bereits viele Händler ihre Erfahrungen machen konnten. Mit dieser Plattform hat JFD Brokers eine gute Wahl getroffen, denn sie überzeugt durch Stabilität, eine schnelle Orderausführung und durch zahlreiche Indikatoren und Chartelemente, die der Trader zu seinem Vorteil nutzen kann, ist allerdings bei JFD Brokers nicht als Software für Mac-Geräte verfügbar. Die Besitzer von Apple-PCs und –Notebooks müssen hierbei deshalb leider auf eine Emulation zurückgreifen. Dafür muss der Kunde von JFD Brokers auch mobil seine offenen Orders und die aktuellen Börsenkurse nicht aus den Augen verlieren, denn der Broker bietet seinen Kunden den Download der angesehenen Handelsplattform für Geräte mit iOS- und Android-Betriebssystem zum Download an. Seine bevorzugte Handelsplattform kann der Kunde bei JFD Brokers bei Bedarf auch durch die MAM-Technologie des Brokers oder durch API-Schnittstellen optimieren, um noch effizienter handeln zu können.

Handelbare Finanzprodukte: Mehr als 800 Basiswerte sind bei JFD Brokers handelbar

Beim Handel über JFD Brokers sollten selbstverständlich die Forextrader, aber auch die Händler von Aktien, Anleihen, Indizes und Rohstoffen absolut auf ihre Kosten kommen. Einen Großteil der über 800 handelbaren Basiswerte machen dabei die 500 Aktien auf CFD-Basis aus, allerdings trägt auch das Angebot an Währungspaaren mit 65 Majors einen Teil zur umfangreichen Produktpalette des Brokers bei. Darüber hinaus sind hier die 16 wichtigsten Indizes, 18 verschiedene Rohstoffe und 4 Anleihen handelbar. Bei einem solch breit gefächerten Angebot sollte jeder Kunde bei JFD Brokers Erfahrungen mit dem Handel der unterschiedlichsten Finanzprodukte machen können, wodurch der Anbieter im ECN Broker Vergleich brillieren kann.

Mindesteinzahlung: 500 Euro müssen für ein Livekonto eingezahlt werden

Review_Icon_0003_Ein_und_Auszahlungsmo¦êglichkeitenDie geforderte Mindesteinzahlung bei JFD Brokers richtet sich eher an kapitalstärkere Händler, da zahlreiche Broker eine geringere Mindesteinzahlung oder in manchen Fällen auch gar keine minimale Einlage fordern. Um allerdings sämtliche Angebote nutzen zu können, die JFD Brokers seinen Kunden anbietet, müssen zunächst 500 Euro/Schweizer Franken/Britische Pfund/US-Dollar eingezahlt werden. Das Konto wird daraufhin in der Währung geführt, die für die Ersteinzahlung genutzt wurde. Auf Wunsch ist allerdings auch die Kontoführung in einer anderen Währung möglich, allerdings muss dann das entsprechende Äquivalent zur eigentlichen Einzahlungswährung transferiert werden.

Mögliche Zahlungsmethoden: Recht überschaubar

Ein- und Auszahlungen können bei JFD Brokers ausschließlich per Banküberweisung oder Kreditkarte vorgenommen werden. Damit hinkt der zypriotische Broker seiner Konkurrenz leicht hinterher, da hier von vielen Brokern bereits Ein- und Auszahlungen über Onlinebezahldienste wie Skrill oder PayPal angeboten werden. Gebühren werden dabei vom Broker selbst nicht erhoben, allerdings zieht das Partnerunternehmen des Brokers, SafeCharge, über das die Einzahlung läuft, eine Gebühr in Höhe von 1,95 % von den Einzahlungen per Kreditkarte ab. Bei Auszahlungen per Kreditkarte fällt dabei eine Gebühr von 0,85 € an. Allerdings erhebt der Broker bei Transaktionen per Banküberweisung keine Gebühren, wobei diese ebenfalls vonseiten des Kreditinstituts eingefordert werden können.

Zusatzangebote: Newscenter versorgt den Kunden mit wichtigen Informationen

Review_Icon_0005_BonusJFD Brokers hat seinen Schwerpunkt auf den Handel statt auf Zusatzangebote gelegt, weshalb der Kunde hier nur wenige zusätzliche Features nutzen kann. Sämtliche Zusatzangebote werden im Newscenter zusammengefasst, wo der Kunde Researchtools nutzen kann, die vom firmeninternen Research-Team zusammengestellt wurden. Darüber hinaus findet der Trader hier regelmäßige News zum Broker selbst und kann von Webinaren, Seminaren und Events profitieren, die vom Broker organisiert werden. Das neugewonnene Wissen kann daraufhin direkt im kostenlosen und zeitlich unbegrenzten Demokonto risikofrei umgesetzt werden.

JFD Brokers Demokonto

JFD Brokers bietet auch ein Demokonto an

Regulierung: Vertrauenswürdige Regulierung durch zahlreiche Aufsichtsbehörden

Review_Icon_0009_RegulierungAufgrund seines Stammsitzes im zypriotischen Limassol untersteht der Broker erstrangig der Regulierung durch die CySEC, die sich mittlerweile unter Tradern einen Namen machen konnte. Viele Broker entscheiden sich aufgrund des guten Umfelds für einen Stammsitz in Zypern, weshalb die CySEC ihre Vertrauenswürdigkeit im Laufe der letzten Jahre den Kunden der zahlreichen zypriotischen Brokern beweisen konnte. Weiterhin ist JFD Brokers auch bei der BaFin in Deutschland, der britischen FCA und der ACP in Frankreich registriert. Somit sollte vonseiten des Kunden kein Misstrauen gegenüber der Regulierung des Brokers bestehen.

Support: Zahlreiche Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme stehen zur Verfügung

Review_Icon_0002_SupportEinen besonderen Schwerpunkt hat der zypriotische Broker auf die Erreichbarkeit per E-Mail gelegt: Sechs verschiedene E-Mail-Adressen stehen den (potenziellen) Kunden des Brokers auf dessen Website zur Verfügung. Über diese E-Mail-Adressen kann dich der Händler direkt an die gewünschte Abteilung wenden, was sich häufig als sehr vorteilhaft erweist. Darüber hinaus ist der Kundensupport des Brokers auch telefonisch, sowie per Fax und LiveChat erreichbar. Das Supportcenter ist dabei 24 Stunden lang an 5 Tagen in der Woche erreichbar, während die Büroräume des Brokers Montags bis Freitags von 8:00 Uhr bis 17:00 Uhr besetzt sind.

JETZT DIREKT BEIM BROKER ANMELDEN: www.jfdbrokers.com

 

Spreads:

  • Spreads ab 0 Pips
  • Durchschnittliche Spreads der Majors zwischen 0,09 und 0,71 Pips
  • Handel zu Real OTC Market Spread
  • Durchschnittlicher Spread für Indizes von 1 Pip
  • Typischer Spread für Öl bei 0,02 $
  • Börsenechte Spreads der Aktien-CFDs werden nicht ausgeweitet

Kommissionen:

  • Kommission für US-Aktien von 0,025 $ und EU-Aktien von 0,1 % des Ordervolumens
  • Ansonsten fällt bei CFDs eine Kommission von 0,10 $ an

Hebel:

  • Maximaler Hebel von 400:1 beim Forexhandel
  • Maximaler Hebel von 20:1 beim Aktienhandel
  • Ansonsten liegt der maximale Hebel bei 100:1

Handelsplattform(en) & Mobiles Trading:

  • Handel über MetaTrader 4
  • Überzeugt durch Stabilität, schnelle Orderausführungen und zahlreiche Indikatoren
  • Nicht als Software für Mac Verfügbar
  • Apps für mobilen Handel über iOS und Android
  • Optimierung durch die MAM-Technologie oder API-Schnittstellen

Handelbare Finanzprodukte:

  • Insgesamt über 800 Basiswerte
  • Mehr als 500 Aktien auf CFD-Basis
  • 65 Währungspaare
  • 16 Indizes
  • 18 Rohstoffe
  • 4 Anleihen

Mindesteinzahlung:

  • 500 Euro/Schweizer Franken/Britische Pfund/US-Dollar Mindesteinzahlung
  • Konto wird in der Einzahlungswährung geführt
  • Ausnahmen sind möglich, sofern das entsprechende Äquivalent überwiesen wird

Mögliche Zahlungsmethoden:

  • Per Banküberweisung oder Kreditkarte
  • Keine Gebühren vom Broker
  • SafeCharge erhebt bei Einzahlungen per Kreditkarte eine Gebühr von 1,95 %
  • Auszahlungen per Kreditkarte kosten 0,85 € zusätzlich

Zusatzangebote:

  • Researchtools
  • Broker-News
  • Webinare, Seminare und Events
  • Kostenloses und zeitlich unbegrenztes Demokonto

Regulierung:

  • Regulierung durch die CySEC
  • Broker ist bei der BaFin, der FCA und der ACP registriert

Support:

  • Hauptsächlich per Mail erreichbar
  • Kontaktaufnahme ist auch telefonisch, per Fax und per LiveChat möglich
  • Gewünschte Abteilungen können montags bis freitags von 8:00 Uhr bis 17:00 Uhr erreicht werden
  • Kundensupport ist werktags 24 Stunden lang erreichbar

JETZT DIREKT BEIM BROKER ANMELDEN: www.jfdbrokers.com

 

Fragen und Antworten zum Handel bei JFD Brokers

Die Einzahlung: Wie kann ich Geld auf mein Handelskonto bei JFD Brokers einzahlen?

Einzahlungen können bei JFD Brokers entweder per Kreditkarte oder per Banküberweisung vorgenommen werden. Der Broker selbst erhebt dafür keine Gebühren, allerdings kann das Partnerunternehmen des Brokers, SafeCharge, bei Krediteinzahlungen eine Gebühr von 1,95 % fordern.

Der Handel: Welche Finanzprodukte kann ich bei JFD Brokers handeln?

Bei JFD Brokers sind über 500 Aktien auf Basis von Differenzkontrakten handelbar sowie über 60 Währungspaare und zahlreiche Rohstoffe, Anleihen, Metalle und Indizes.

Der Support: Kann ich bei Problemen persönliche Hilfe erwarten?

Sollten wider Erwarten Probleme auftreten, ist ein kompetenter Kundensupport per Mail, Telefon, Fax und LiveChat erreichbar. Bestimmte Abteilungen können dabei werktags zwischen 8:00 Uhr und 17:00 Uhr direkt kontaktiert werden.

Die Bildung: Inwieweit kann ich mich bei JFD Brokers weiterbilden?

Das Weiterbildungsangebot von JFD Brokers ist leider nur auf Webinare, Seminare und gelegentliche Events beschränkt. Allerdings profitiert der Kunde hier von aktuellen News und Researchtools.

Die Sicherheit: Wie sicher ist mein Geld bei JFD Brokers?

Aufgrund der vertrauenswürdigen Regulierungen durch die CySEC, die BaFin und die ACP sind sowohl Kundengelder als auch Kundendaten bei JFD Brokers gut aufgehoben.

Unser Fazit

JFD Brokers ermöglicht seinen Kunden nicht nur den Handel zahlreicher Produkte zu annehmbaren Konditionen, sondern bietet den MetaTrader 4 als Handelsplattform an und heißt jeden Trader, unabhängig von seinem Handelsstil, absolut willkommen. Die Mindesteinzahlung von 500 € ist dabei eine kleine Hürde, während die Regulierung durch die CySEC nicht für Beunruhigung sorgen sollte.

JETZT DIREKT BEIM BROKER ANMELDEN: www.jfdbrokers.com

Ihre Erfahrungen mit JFD Brokers

Welche Erfahrungen konnten Sie mit CFD Brokers sammeln? Lassen Sie uns und andere Händler daran teilhaben, indem Sie Ihren Testbericht hier auf Aktiendepot.net veröffentlichen!

Summary
Reviewed Item
JFD Brokers
Author Rating
41star1star1star1stargray

Jetzt kommentieren

*

x