CMC Markets Erfahrungen – Broker bietet über 10.000 Basiswerte für den Handel an

CMC Markets Erfahrungen von Aktiendepot.netCMC Markets ist ein international agierender CFD– und Forex-Broker, der seine Dienstleistungen mittlerweile in weit über 100 Ländern anbietet. Besonders überzeugend ist dabei vor allem das Angebot an Basiswerten, auf das Trader beim Broker zurückgreifen können. Unsere CMC Markets Erfahrung hat gezeigt, dass über 10.000 verschiedene Underlyings handelbar sind.

Darüber hinaus profitieren Trader bei CMC Markets vom hohen Maß an Servicequalität. Beispielsweise kann ein umfangreiches Schulungsangebot genutzt werden, um Fachwissen aufzubauen und dadurch langfristig erfolgreicher zu traden. Auch der Support ist rund um die Uhr erreichbar, so dass sich Trader bei Problemen immer an einen Mitarbeiter wenden können. Abgerundet wird das Angebot von CMC Markets durch ein hohes Maß an Sicherheit. Der Broker hat seinen Sitz in der Finanzhauptstadt London und wird dort von der britischen FCA überwacht.

 Die wichtigsten Daten im Überblick 

Vor- und Nachteile

  • Über 10.000 Underlyings
  • geringe Spreads
  • guter Support
  • Keine Mindesteinzahlung notwendig
  • Diverse Weiterbildungsmaßnahmen
  • Kommissionen bei Aktien CFD

Regulierung

Aktiendepot.netTesturteil

Gut (8/10)Im Test: CMC MarketsStand Oktober 2017www.aktiendepot.net

Zielgruppe

  • Preisbewusste Trader
  • Trader die viele Underlyings handeln

Fazit

Der Broker, der über 10.000 Underlyings anbietet.

5 Argumente für CMC Markets

  • Über 10.000 Basiswerte
  • Handel bereits ab 0,3 Pips möglich
  • Kundenservice rund um die Uhr erreichbar
  • Maximaler Hebel von 1:500
  • Ausgereifte Tradingplattform mit zahlreichen Funktionen

Diese Punkte haben wir für Sie getestet:
1. Sitz und Regulierung: Vollständige Kontrolle aus London
2. Handelsangebot: Über 10.000 Basiswerte
3. Handelskonditionen & Mindesteinlage: Kapitalisierung ab dem ersten Cent
4. Handelsplattform & Trading App: Hauseigene Software
5. Kontoeröffnung und Bonus: Binnen weniger Minuten mit dem Trading beginnen
6. Demokonto kostenlos und unverbindlich verfügbar
7. Service & Bildung: Zahlreiche Angebote vorhanden
8. Einzahlung und Auszahlung: Nur Kreditkarte oder Banküberweisung
9. Seriosität: Vollständig regulierter Broker
10. Unser Fazit zum Broker CMC Markets

JETZT DIREKT BEIM BROKER ANMELDEN: www.cmcmarkets.com/de

Unser Review zum Broker CMC Markets

1. Sitz und Regulierung: Vollständige Kontrolle aus London

EDU_Icon_0000_BoerseUnsere CMC Markets Erfahrungen zeigen schnell, dass sich Trader beim Broker auf ein Höchstmaß an Sicherheit verlassen können. Begründet ist dies vor allem im Unternehmenssitz des Finanzdienstleisters, der sich aktuell in London befindet. Von hier aus wird das komplette, weltweite Geschäft geleitet. Darüber hinaus verfügt der Broker über zahlreiche Zweigniederlassungen in anderen Ländern – so auch in Deutschland (Frankfurt am Main). Daher wird das Unternehmen gleich doppelt reguliert:

    • FCA

Für die Überwachung und Kontrolle des Hauptgeschäfts sorgt die britische FCA. Sie gilt in Fachkreisen als äußerst strikt und renommiert.

    • BaFin

Seine deutsche Niederlassung hat der Broker ordnungsgemäß registriert. Deshalb wird CMC Markets auch von der deutschen BaFin überwacht.

Darüber hinaus sprechen weiche Faktoren für die Sicherheit beim Broker. Das Unternehmen wurde bereits im Jahr 1989 gegründet und gehört damit zu den ältesten Finanzdienstleistern für CFDs überhaupt. CMC Markets hätte sich über einen solchen Zeitraum kaum am Markt halten können, würde es unseriöse Geschäftspraktiken an den Tag legen. Auch die über 60 Auszeichnungen, die das Unternehmen allein in den letzten zwei Jahren erhielt, sprechen für die Seriosität des Brokers.

CMC Markets ist einer der bekanntesten und größten Broker überhaupt. Schon seit mehr als 20 Jahren bietet das Unternehmen Dienstleistungen im Bereich des CFD-Tradings an. Unternehmenssitz war und ist dabei immer London, so dass sich CMC Markets einer strengen Regulierung durch die britische FCA unterziehen muss. Weil der Konzern aber eine Zweigniederlassung in Frankfurt am Main hat, wird der Broker auch von der deutschen BaFin überwacht.

CMC Markets Webseite

Die Webseite des Brokers CMC Markets

2. Handelsangebot: Über 10.000 Basiswerte

EDU_Icon_0014_CFDsSeit seiner Gründung bietet CMC Markets ausschließlich den Handel mit Finanzderivaten an, wobei insbesondere CFDs zum Einsatz kommen. Aktuell können Trader über 10.000 verschiedene Basiswerte nutzen, um an den Märkten aktiv zu werden – ein absoluter Top-Wert in der Branche. Die Underlyings entstammen dabei fünf unterschiedlichen Kategorien:

  1. Aktien & ETFs: Über 9.000
  2. Indizes: Über 90
  3. Rohstoffe: Über 100
  4. Devisen: Über 300
  5. Staatsanleihen: Über 50

Damit dürfte der Broker nahezu in jeder einzelnen Kategorie das größte Angebot an Basiswerten bereitstellen. Anleger profitieren davon ungemein, können sie ihr Kapital doch breit auf die Märkte streuen. Damit ist das eigene Portfolio deutlich weniger anfällig für Kursschwankungen in gewissen Teilmärkten, was langfristig zu mehr Rendite führt.

Neben klassischen CFDs können Trader drei weitere Derivate bei CMC Markets handeln. Dazu zählen insbesondere Knock-Out-CFDs, die mit den gleichnamigen Zertifikaten vergleichbar sind.  Auch Countdowns – besser bekannt als Turbooptionen – bietet CMC Markets derzeit an.

Das Handelsangebot bei CMC Markets ist sehr groß. Über 10.000 verschiedene Basiswerte aus fünf Assetklassen können für das Trading genutzt werden. In jeder einzelnen Kategorie bietet CMC Markets so viele Underlyings an, wie kaum ein anderer Broker. Neben klassischen CFDs handeln Trader beim Broker zudem mit Turbooptionen und Knock-Out-CFDs.

JETZT DIREKT BEIM BROKER ANMELDEN: www.cmcmarkets.com/de

3. Handelskonditionen & Mindesteinlage: Kapitalisierung ab dem ersten Cent

EDU_Icon_0020_KleinanlegerEin großes Produktangebot allein macht noch keinen guten Broker aus. Nur wenn die Handelskonditionen möglichst günstig ausfallen, lohnt sich die Kontoeröffnung wirklich. Zudem sollten Trader immer den maximalen Hebel betrachten, der beim Broker verfügbar ist. Schließlich sorgt dieser erst dafür, dass der CFD-Handel an sich attraktiv ist.

CMC Markets kann in beiden Bereichen überzeugen, wie ein Blick auf die Handelskonditionen zeigt:

AssetklasseHebelHandelskosten
Währungen1:500Spread ab 0,7 Pips
Indizes1:500Spread ab 0,3 Pips
Rohstoffe1:200Spread ab 0,3 Pips
Aktien & ETFs1:330,10% Kommission
Staatsanleihen1:400Spread ab 1 Pip

Grundsätzlich werden die Handelskosten bei CMC Markets vollständig über den sogenannten Spread abgerechnet. Es handelt sich hierbei um die Differenz aus An- und Verkaufskurs einer Position. Lediglich für Aktien & ETFs wird eine Kommission fällig. Bei anderen Brokern gehört diese teilweise schon der Vergangenheit an, CMC Markets verlangt sie jedoch noch immer. Ein Wert von 0,10 Prozent der Positionsgröße ist aber durchaus akzeptabel.

Bei den übrigen Assets zählt CMC Markets zu den günstigsten Brokern am Markt. Zwar sind bei einigen Brokern schon Spreads ab 0 Pips möglich, dies ist meist aber nur in der Theorie der Fall. Denn nicht nur der Anbieter selbst, sondern auch der Basiswert und die Handelszeit haben einen entscheidenden Einfluss auf die Kosten. Neben dem Spread bzw. der Kommission gibt es bei CMC Markets keinerlei weitere Kostenpunkte.

CMC Markets ermöglicht es seinen Trader, einen Hebel von maximal 1:500 zu nutzen. Dadurch können äußerst hohe Renditen erzielt werden. Gleichzeitig bewegen sich die Handelskosten in einem moderaten Rahmen. Zwar erhebt CMC Markets noch immer eine Kommission für Aktien- und ETF-CFDs, diese fällt mit 0,10 Prozent aber niedrig aus.

4. Handelsplattform & Trading App: Hauseigene Software

EDU_Icon_0002_ChartsIm Gegensatz zu anderen Brokern bietet CMC Markets lediglich eine Handelsplattform an – bei der Konkurrenz haben Trader teils deutlich mehr Auswahl. Aber: Bei genauerer Betrachtung der Features der Software wird deutlich, dass Wahlmöglichkeiten gar nicht benötigt werden:

    • Gestaltungsfreiheit

Tradern ist es erlaubt, die Handelsplattform frei nach ihren Wünschen zu gestalten. So lassen sich beispielsweise bestimmte Funktionen in Gruppen zusammenfassen. Auch ganze Menüs können abgeändert und an anderer Stelle angebracht werden.

    • Bedienkomfort

Nicht nur dank der Möglichkeiten zur individuellen Gestaltung überzeugt die Handelsplattform durch ein hohes Maß an Bedienkomfort. Trader erreichen wichtige Funktionen, die Charts und das angebundene Forum innerhalb weniger Klicks. Das spart wertvolle Zeit, so dass sich Anleger voll und ganz auf das Trading fokussieren können.

    • Analyse von Charts

CMC Markets stellt seinen Kunden umfangreiche Tools zur Verfügung, mit denen sich Charts analysieren lassen. Dazu zählen beispielsweise über 80 technische Indikatoren, Zeichenwerkzeuge und verschiedene Charttypen.

    • Chart-Forum

Grundsätzlich bietet CMC Markets kein Social Trading an. Aber: Tradern wird die Möglichkeit geboten, sich in einem Forum über aktuelle News und Marktbewegungen auszutauschen. Auch Marktkommentare lassen sich direkt in die Handelsplattform einbinden. Trader erhalten hierdurch zusätzliche Informationen, so dass Handelsentscheidungen noch besser abgewogen werden.

    • Kursprognose

Mit der Handelsplattform können Trader Kursprognosen erstellen. Es ist möglich, sowohl bei kurz- als auch bei langfristigen Charts nach bestimmten Mustern zu suchen. Auch Kerzenformationen lassen sich dank der Analysetools leicht finden. So identifizieren Trader neue Marktchancen binnen weniger Minuten und können diese von Anfang an mitnehmen.

    • Trading aus dem Chart

Effizienz und Geschwindigkeit können beim CFD-Trading den entscheidenden Ausschlag für Erfolg oder Misserfolg geben. Daher hat CMC Markets die Funktion, aus dem Chart heraus traden zu können, in seine Handelssoftware integriert.

Zusätzlich zur herkömmlichen Plattform für den Desktop bietet der renommierte Broker Anwendungen für den mobilen Handel an. Derzeit sind diese für folgende Geräte verfügbar:

  • iPhone
  • iPad
  • Android-Geräte

Auch die mobilen Apps zeichnen sich durch ein hohes Maß an Bedienkomfort und technischer Stabilität aus. Sofern eine ausreichend starke Verbindung zum Internet besteht, können Trader beispielsweise über 35 Indikatoren nutzen, um von unterwegs aus Handelsentscheidungen zu treffen. Alle Anwendungen sind kostenlos verfügbar und können in den jeweiligen Stores heruntergeladen werden.

CMC Markets Handelsplattform

Die Handelsplattform bei CMC Markets

CMC Markets bietet Anlegern eine hauseigene Handelsplattform an. Sie überzeugt durch ein hohes Maß an Bedienkomfort, dass sich unter anderem aufgrund der Möglichkeit zur individuellen Gestaltung der Plattform ergibt. Zudem bietet CMC Markets eine App für gängige, mobile Endgeräte an, so dass Trader auch von unterwegs aus handeln können.

JETZT DIREKT BEIM BROKER ANMELDEN: www.cmcmarkets.com/de

5. Kontoeröffnung und Bonus: Binnen weniger Minuten mit dem Trading beginnen

EDU_Icon_0023_U¦êbertragenWer ein Handelskonto bei CMC Markets eröffnen möchte, muss hierfür natürlich keinerlei Gebühren bezahlen. Die Eröffnung selbst läuft in 4 einfachen Schritten ab:

  1. Trader rufen die Website des Unternehmens auf, wo sich in der rechten oberen Ecke ein Button mit der Aufschrift „Konto eröffnen befindet“.
  2. Über den Button wird ein Anmeldeformular aufgerufen, das vollständig auszufüllen ist. Trader machen hierbei Angaben zu ihrer bisherigen Handelserfahrung, dem Kontotyp und der eigenen Person. Sobald alle Informationen in die jeweiligen Felder eingetragen wurden, wird das Formular abgeschickt.
  3. Auch wenn CMC Markets keine klassische Bank ist, so erfordert die Konteröffnung doch eine Legitimierung. Diese erfolgt entweder über das PostIdent- oder das VideoIdent-Verfahren. Trader benötigen hierzu lediglich ein gültiges Ausweisdokument sowie fünf Minuten ihrer Zeit.
  4. Ist die Legitimierung abgeschlossen, muss das Konto kapitalisiert werden. Hierzu nutzen Trader entweder die Kreditkarte oder eine Banküberweisung.

Für die Ersteinzahlung gibt es bei CMC Markets derzeit keinen Bonus. Aber: Der Broker schenkt jedem Neukunden 200 Euro, die direkt für den Handel verwendet werden können. Es gelten dabei allerdings bestimmte Auszahlungsbedingungen, die der Broker transparent in seinen AGB ausweist.

Binnen weniger Minuten kann bei CMC Markets ein Konto eröffnet werden. Hierzu müssen Trader lediglich ein standardisiertes Anmeldeformular ausfüllen und anschließend eine Legitimierung durchführen. Danach erhalten Trader direkt einen Willkommensbonus in Höhe von 200 Euro, der für den Handel nutzbar ist.

6. Demokonto kostenlos und unverbindlich verfügbar

EDU_Icon_0011_Technische_AnalyseDemokonten bieten Tradern zahlreiche Vorteile. So kann etwa der Broker einem unverbindlichen und individuellen Test unterzogen werden. Aber auch das CFD-Trading an sich kann zunächst risikofrei getestet werden, was vor allem Anfängern zu Gute kommt. Darüber hinaus nutzen fortgeschrittene Trader Demokonten, um neue Handelsstrategien zu entwickeln. Aus diesen Gründen bietet CMC Markets ein Demokonto an, das über folgende Features verfügt:

  • Echtzeitkurse
  • Reale Handelsumgebung inklusive aller Basiswerte
  • Kostenlose und unverbindlich
  • Keine Begrenzung der Laufzeit
CMC Markets Demokonto

Das Demokonto bei CMC Markets kann man in wenigen Minuten eröffnen

Wer ein Demokonto eröffnen möchte, kann dies bereits unter der Angabe einer einfach E-Mail-Adresse tun. Weitere Daten fragt CMC Markets nicht ab und auch eine Bindung an das Echtgeldkonto existiert nicht.

Es existiert ein unverbindliches und kostenloses CMC Markets Demokonto, das Trader für den Handel verwenden können. Eröffnet wird das Konto unter der Angabe der eigenen E-Mail-Adresse. Danach haben Trader für einen unbegrenzten Zeitraum Zugriff auf die Testversion, so dass sowohl der Broker als auch der Handel mit CFDs kennengelernt werden kann.

JETZT DIREKT BEIM BROKER ANMELDEN: www.cmcmarkets.com/de

7. Service & Bildung: Zahlreiche Angebote vorhanden

Besonders positiv fällt die hohe Servicequalität bei CMC Markets auf. Unter anderem wird diese durch den Support gewährleistet, der rund um die Uhr über folgende Möglichkeiten erreichbar ist:

  • Telefon
  • E-Mail

EDU_Icon_0022_UmziehenZwar gibt es keinen Livechat, auf E-Mail-Anfragen reagiert das Unternehmen aber ebenfalls binnen weniger Minuten. Zudem dürfte ein Großteil des Kontakts ohnehin über das Telefon stattfinden. Schließlich führt die Nummer direkt in die deutsche Zweigniederlassung nach Frankfurt, weshalb Anrufe komplett kostenfrei sind.

Im Bereich des Schulungsangebots weiß CMC Markets ebenfalls zu überzeugen. Dank seiner Größe und Erfahrung kann der Broker Tradern umfangreiche Materialien zur Verfügung stellen, über die sich schnell hohe Lerneffekte erzielen lassen.

  • Webinare
  • Videos
  • Marktanalysen
  • Leitfäden
  • E-Books

Im Archiv des Brokers finden Trader mittlerweile weit über 100 Videos, die etwa die Grundlagen der technischen Analyse erläutern. Auch weiterführende Themen wie bestimmte Indikatoren werden vorgestellt. Im Rahmen täglicher Webinare vertieft der Broker zudem einige Topics und gibt gleichzeitig Marktausblicke.

Der Support des renommierten Brokers ist rund um die Uhr erreichbar. Zudem können Trader auf ein sehr umfangreiches Schulungsangebot zurückgreifen, das aus einer Vielzahl von unterschiedlichen Lernmaterialen besteht.

CMC Markets Schulung

Der Broker CMC Markets bietet Online-Webinare und Schulungen an

8. Einzahlung und Auszahlung: Nur Kreditkarte oder Banküberweisung

Wer bei CMC Markets Transaktionen ausführen möchte, hat hierzu leider nur zwei Möglichkeiten:

  1. Banküberweisung
  2. Kreditkarte

EDU_Icon_0004_Pfeil_hoch_runterOnline-Bezahldienste wie Skrill oder PayPal sind für Kunden nicht verfügbar, was der Broker mit einem Verweis auf die EU-Geldwäschebestimmungen erklärt. Dieses kleinere Defizit gleich CMC Markets durch eine rasche Bearbeitung von Zahlungsaufträgen aus. Wer die Kreditkarte für eine Einzahlung nutzt, kann direkt auf das Kapital zugreifen. Allerdings wird eine Gebühr fällig, die 1,8 Prozent der Einzahlungssumme beträgt. Sie wird nicht von CMC Markets selbst, sondern den Anbietern der Kreditkarten erhoben. Banküberweisungen benötigen eine Bearbeitungszeit von zwei bis drei Werktagen, sind dafür aber kostenlos.

Auszahlungen sind sowohl per Kreditkarte als auch über die Banküberweisung ohne Gebühr möglich. Die Bearbeitungszeiten liegen bei beiden Zahlungsmitteln zwischen zwei und fünf Werktagen.

Als einer der wenigen Broker verzichtet CMC Markets auf das Angebot von Online-Bezahldiensten für die Kapitalisierung des Kontos. Lediglich die Banküberweisung und Kreditkarten können für Ein- und Auszahlungen verwendet werden. Dafür überzeugt der Broker durch eine schnelle Abwicklung aller Transaktionen und grundsätzliche Gebührenfreiheit.

JETZT DIREKT BEIM BROKER ANMELDEN: www.cmcmarkets.com/de

9. Seriosität: Vollständig regulierter Broker

EDU_Icon_0012_AktienCMC Markets ist einer der bekanntesten und größten Broker für den CFD-Handel. Bereits seit über 20 Jahren ist der Konzern am Markt aktiv. Allein diese Faktoren sprechen bereits dafür, dass es sich um ein absolut seriöses Unternehmen handelt. Schließlich hätte sich der Broker nicht am Markt behaupten können, würde er unseriöse Geschäftspraktiken an den Tag legen. Darüber hinaus sprechen aber auch harte Fakten für Sicherheit und Seriosität:

  • Wie bereits eingangs dargestellt wurde, befindet sich der Hauptsitz des Unternehmens in London. Daher muss sich CMC Markets einer strikten Kontrolle der FCA unterziehen.
  • Ebenfalls angesprochen wurde die deutsche Zweigniederlassung in Frankfurt. Dadurch bedingt überwacht die deutsche BaFin CMC Markets ebenfalls.
  • Das Unternehmen verwahrt Kundengelder und Unternehmensvermögen strikt voneinander getrennt. Selbst im unwahrscheinlichen Fall einer Insolvenz von CMC Markets hätten Gläubiger damit keinerlei Zugriff auf Kundengelder.

Abgerundet wird die Seriosität durch zahlreiche Auszeichnungen, die CMC Markets bei diversen Wettbewerben von Fachportalen erhielt. Allein in den vergangenen zwei Jahren wurden die Leistungen des Brokers mehr als 60-mal honoriert.

CMC Markets ist ein absolut seriöser Broker. Dafür spricht vor allem die strikte Regulierung aus London, der sich der Broker unterziehen muss. Aber auch die deutsche Zweigniederlassung wird überwacht. Zudem ist CMC Markets einer der ältesten Broker, agiert in über 100 Ländern und kann auf zahlreiche Auszeichnungen namhafter Fachportale in den letzten Jahren verweisen.

10. Unser Fazit zum Broker CMC Markets

EDU_Icon_0021_OptionenUnser Fazit zum Broker CMC Markets fällt insgesamt sehr positiv aus. Zu überzeugen weiß insbesondere das große Produktangebot von über 10.000 Basiswerten aus fünf unterschiedlichen Assetklassen. Kaum ein anderer Broker bietet eine solche Vielfalt an Underlyings an, so dass es sich um ein echtes Alleinstellungsmerkmal handelt. Darüber hinaus überzeugt CMC Markets dadurch, dass der Broker seinen Hauptsitz nicht auf Zypern, sondern in der britischen Hauptstadt London hat.

Abgerundet wird das Angebot bei CMC Markets durch ein hohes Maß an Servicequalität und gute Handelskonditionen. Zwar ist das Unternehmen nicht der günstigste Anbieter am Markt, bietet aber immer noch attraktive Konditionen wie etwa einen Hebel von 1:500 an. Wer sich für eine Kontoeröffnung entscheidet, kann 24 Stunden am Tag Kontakt mit dem Support aufnehmen. Auch das Schulungsangebot ist rund um die Uhr verfügbar und ermöglicht hohe Lerneffekte binnen kürzester Zeit. Die folgende Übersicht soll alle Highlights des Brokers noch einmal verdeutlichen:

  • Über 10.000 verschiedene Basiswerte
  • Mitarbeiter des Kundenservice rund um die Uhr verfügbar
  • Günstige Spreads ab 0,3 Pips
  • Umfangreiches Schulungsangebot bestehend aus Videos, Webinaren, Leitfäden und E-Books

JETZT DIREKT BEIM BROKER ANMELDEN: www.cmcmarkets.com/de

Summary
Reviewed Item
CMC Markets Erfahrungen
Author Rating
51star1star1star1star1star
x