ING DiBa Erfahrungen: Nicht unbedingt für den Kleinanleger geeignet

Bei ING DiBa handelt es sich um eine Direktbank mit Hauptsitz in Frankfurt am Main, die im Jahr 1965 gegründet wurde. Neben einem Aktiendepot bietet die Bank weitere Finanzprodukte wie Geldanlagen, Girokonten, Kredite sowie Baufinanzierungen an. Im Jahr 2013 konnte das Unternehmen mehr als acht Millionen Kunden verzeichnen und belegt aktuell den 15. Platz unter den größten Banken in Deutschland.

 Die wichtigsten Daten im Überblick 

Vor- und Nachteile

  • Umfangreiches Angebot an handelbaren Instrumenten
  • Kostenlose Echtzeitkurse
  • Ein Musterdepot mit Echtzeitkursen
  • Anlageempfehlungen
  • Kundensupport auch an den Wochenenden erreichbar
  • Sehr hohe Beträge bei der Einlagensicherung
  • Alle Preise und Leistungen sind auf einen Blick zu finden
  • Handelsplattform nur bedingt konkurrenzfähig
  • Höhere Gebühren für Orderaufgabe per Telefon und Post
  • Kein Filialnetz, alle Beratungen erfolgen nur telefonisch
  • Nicht für Kleinanleger geeignet
  • Keine Auswahl unterschiedlicher Basiswährungen

Regulierung

Aktiendepot.netTesturteil

Gut (2,7)Im Test: ING DiBaStand Juli 2017www.aktiendepot.net

Zielgruppe

  • Versierte Trader mit großem Handelsvolumen

Fazit

Kostenloses Musterdepot ohne Registrierung ist erfreulicherweise erhältlich!
ING-Diba das kostenlose Girokonto

ING-Diba das kostenlose Girokonto

Quelle: www.ing-diba.de

ING DiBa: Lob und Kritik in der Übersicht

Insgesamt konnte ING DiBa in unserem Aktiendepot Vergleich überzeugen. Die Auswahl an Aktien und weiteren handelbaren Produkten ist vielfältig und umfangreich. Kunden werden Hilfestellungen in Form von Aktienempfehlungen geboten und auch aktuelle Wirtschaftsinformationen sind zu finden. Weiterhin hat unser Test gezeigt, dass für den Handel bei ING DiBa Ordergebühren ab 9,90 Euro anfallen und für die telefonische Orderaufgabe werden gar mindestens 19,90 Euro pro Order fällig. Wer im Vorfeld ein wenig ausprobieren möchte, kann kostenlos und zeitlich unbegrenzt das Musterdepot der Direktbank nutzen.

Ausführlicher ING DiBa Erfahrungsbericht im Video (© depotvergleich.com)

Für wen ist ING DiBa geeignet? Aufgrund der hohen Ordergebühren von bis zu 59 Euro eignet sich das Aktiendepot der Bank in erster Linie für Anleger, die mit größeren Investitionssummen arbeiten. Trading-Einsteiger werden sich vor allem über das Musterdepot freuen, das beantragt werden kann, ohne eine vollständige Registrierung durchführen zu müssen.

  • kostenlos
  • ab 9,99€, 19,90 bei Telefonorder
  • 0,25%
  • keine, dafür höhrere Ordergebühren ab 12,50 USA
  • alle inländische und diverse ausländische Börsen wie USA und Kanada
  • 23 Handelspartner uA Tradegate
  • Kostenlos möglich, Limit, Stop Loss, Stop Buy, OCO, Trailing
  • Kostenlos
  • Keine Mindesteinzahlung erforderlich
  • auf das nötigste beschränkte, webbasierte Plattform
  • Demokonto, fAQ-Bereich, Finanzlexikon, viele Fonds handelbar

Nach diesen Testkategorien erfolgte unser ING DiBa Test

Um für alle Anbieter die gleichen Maßstäbe anzusetzen, haben wir alle Aktiendepotanbieter nach den gleichen Kategorien bewertet und nachfolgend zweigen wir, was wir in unserem ING DiBa Test herausgefunden haben.

Inhalt:

  1. Handelskonditionen
  2. Support
  3. Ein- und Auszahlungsmöglichkeiten
  4. Sicherheit
  5. Broker Bonus
  6. Handelsplattform
  7. Mobiles Trading
  8. Depot-Typ
  9. Zusatzangebote / Besonderheiten des Brokers
  10. Regulierung

1. Handelskonditionen: Pluspunkte für die Produktauswahl

EDU_Icon_0020_KleinanlegerIn diesem Bereich kann ING DiBa vor allem in puncto Produktauswahl punkten. Neben internationalen Aktien, Anleihen und Zertifikaten finden sich hunderte Fonds, ETFs und Hebelprodukte. Die Aufträge können online oder auch per Telefon und Post aufgegeben werden und der Handel ist an allen deutschen Börsenplätzen sowie der Direkthandel ab 9,90 Euro pro Order möglich. Allerdings kommen in vielen Fällen Provisionen in Höhe von 0,25 Prozent hinzu und es werden zudem Handelsplatzgebühren fällig, die bei Auslandsbörsen bei 12,50 Euro liegen. Für die Depotführung fallen keine Gebühren an und auch die Versorgung mit Echtzeitkursen ist kostenlos.

  • Große Auswahl an handelbaren Instrumenten
  • Handel ab 9,90 Euro pro Order möglich
  • Kostenlose Versorgung mit Echtzeit-Push-Kursen

2. Support: Freundliche Beratung und umfangreicher FAQ-Bereich

Review_Icon_0002_SupportIm Rahmen unserer ING DiBa Erfahrungen haben wir herausgefunden, dass die Direktbank einen guten Kundensupport bietet. Die Service-Hotline steht an sieben Tagen der Woche zur Verfügung und zwar von 7.30 Uhr bis 22 Uhr. Wer eine Anfrage per Mail verschickt, erhält zeitnah eine Antwort und die telefonische Beratung erfolgt freundlich, unaufdringlich und kompetent. Wer sich bei Fragen nicht an den Kundensupport wenden möchte, kann im umfangreichen FAQ Bereich der Bank stöbern oder sich einen Überblick über die wichtigsten Steuerregelungen verschaffen.

  • Kundensupport steht an sieben Tagen in der Woche zur Verfügung
  • Emailanfragen werden schnell bearbeitet
  • Großer FAQ- und Wissensbereich

3. Ein- und Auszahlungen: Mehrere Möglichkeiten

Review_Icon_0003_Ein_und_Auszahlungsmo¦êglichkeitenUnsere Erfahrungen mit ING DiBa haben ergeben, dass für das Wertpapierdepot der Bank keine Kontoeröffnung notwendig ist. Die Angabe eines Verrechnungskontos ist ausreichend. So wird das Referenzkonto beim Kauf von Wertpapieren belastet und beim Verkauf werden die Beträge diesem Konto gutgeschrieben. Dabei sind Geldtransfers bei der Direktbank in beide Richtungen kostenlos.

Wer kein Verrechnungskonto angeben kann oder möchte, kann ein Girokonto oder ein Tagesgeldkonto bei ING DiBa eröffnen. Hierbei können Einzahlungen per Überweisung, Lastschrift oder Bareinzahlung erfolgen. Da die ING DiBa selbst kein Filialnetz besitzt, werden Bareinzahlungen in Filialen der Degussa Bank entgegen genommen.

  • Keine direkte Einzahlung auf das Wertpapierdepot notwendig
  • Bei Wertpapierkäufen und Verkäufen laufen alle Transaktionen über ein Referenzkonto
  • Es ist auch alternativ möglich, ein Giro- oder Tagesgeldkonto bei ING DiBa zu eröffnen und es als Referenzkonto zu nutzen.

zum Anbieter ING_Diba4. Sicherheit: Einlagensicherung in Milliardenhöhe

Review_Icon_0009_RegulierungIn diesem Bereich hat der ING DiBa Test ergeben, dass die Kundeneinlagen beider Direktbank auf zwei Arten abgesichert sind. Auf der einen Seite gibt es die gesetzliche Einlagensicherung im Rahmen der Entschädigungseinrichtung deutscher Banken GmbH. Dabei sind die Einlagen bis zu einem Betrag von 100.000 Euro pro Kunde geschützt.

Zusätzlich ist die Bank freiwilliges Mitglied im Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken e.V. In diesem Rahmen sind die Einlagen der Kunden bis zu einer Höhe von 1,04 Milliarden Euro gesichert. Allerdings sollten Depotinhaber beachten, dass die Einlagensicherung nur für Konten gilt, die bei der ING DiBa geführt werden. Hat der Kunde ein Referenzkonto bei einer anderen Bank haben, dann gelten die Einlagensicherungs-Regelungen des anderen Finanzinstituts.

  • Gesetzliche Einlagensicherung bis 100.000 Euro pro Kunde
  • Freiwillige Einlagensicherung bis zu 1,04 Milliarden Euro
  • Bei Gemeinschaftskonten gelten die Sicherungsgrenzen für jede einzelne Person

5. Broker Bonus: Banking- und Brokerage-App zu finden

Review_Icon_0007_Mobiles_TradingBei ING DiBa sind immer wieder neue Bonusaktionen zu finden, die sich an Neukunden und auch an Bestandskunden richten. So lohnt es sich, entweder auf die Webseite der Bank zu schauen oder sich direkt an den Kundensupport zu wenden, um nach einem aktuellen Bonusangebot zu fragen.

  • ING DiBa bietet immer wieder Aktien und Rabatte für Neu- und Bestandskunden an
  • Aktuell findet sich ein Bonus für den Depotübertrag zu ING DiBa
  • Der Bonusbetrag liegt bei maximal 250 Euro

6. Handelsplattform: Auf das Nötigste beschränkt

ing diba2

Die Handelsplattform bei ING DiBa

Quelle: https://wertpapiere.ing-diba.de/DE/Showpage.aspx?pageID=23&ISIN=US00687A1079&

In puncto Handelsplattform hat die Erfahrung mit ING-DiBa gezeigt, dass die Anwendung der Direktbank mit vielen anderen Handelsanwendungen nicht mithalten kann. Es ist auf den ersten Blick ersichtlich, dass die Trading-Anwendung nicht für fortschrittliche Kursanalyse gedacht wurde sondern in erster Linie dem Kauf und Verkauf von Wertpapieren dient.

Indikatoren sind nur wenige zu finden, die Charts lassen sich nicht vergrößern und Zeichenwerkzeuge sind auch nicht auffindbar. Wer allerdings Infos zu den Handelsinstrumenten sucht , findet in der Detailansicht durchaus hilfreiche Informationen zur Performance, Firmenprofil, Gewinnentwicklung des Unternehmens sowie aktuelle Nachrichten, die für die Beurteilung des Instruments eine Rolle spielen.

Wer zunächst ein wenig ausprobieren möchte und noch nicht sofort in den Handel mit Echtgeld einsteigen will, kann das Musterdepot bei ING DiBa nutzen. Eine kurze Anmeldung ist erforderlich und schon erhält der Anleger Zugang zu allen handelbaren Instrumenten samt Watchlist, mit der es möglich ist, vielversprechende Anlageprodukte im Auge zu behalten.

  • Wenige Analysewerkzeuge und keine Zeicheninstrumente
  • Musterdepot und Watchlist vorhanden
  • Viele Daten und Fakten rund um die Handelsinstrumente

7. Mobiles Trading: App für Banking und Brokerage erhältlich

Review_Icon_0007_Mobiles_TradingUnsere Erfahrungen haben gezeigt, dass in heutiger Zeit kaum noch ein Anbieter, der kundenfreundliche Konditionen bieten möchte, ohne eine mobile Anwendung auskommt. Genauso sieht es auch bei ING DiBa aus. Auch dieser Wertpapierdepotanbieter stellt den Kunden eine mobile Anwendung zur Verfügung. Damit kann umfangreiches Online-Banking realisiert werden, die Nutzer können Watchlists anlegen, eine Wertpapiersuche vornehmen und auch Orders aufgeben. Die App ist kostenlos und im App Store zu finden.

  • Kostenlose mobile Anwendung für Smartphones und Tablets
  • Zahlreiche Online-Banking Funktionen
  • Wertpapiere suchen, Watchlists anlegen und Orders tätigen

8. Depot-Typ: Mehrere Varianten möglich

EDU_Icon_0001_Aktien_kaufenWer ein Aktiendepot bei ING DiBa eröffnen möchte, muss dabei nicht unbedingt der alleinige Depotinhaber sein, es sind auch Gemeinschaftsdepots möglich. Dabei müssen die Depotinhaber volljährig und wohnhaft in Deutschland sein. Weiterhin besteht die Möglichkeit, ein Junior-Depot zu eröffnen und Anlagen für das eigene Kind oder den Enkel zu tätigen. Alle Depotinhaber müssen eine Identitätsfeststellung vornehmen, bevor eine Depoteröffnung möglich ist.

  • Einzel- und Gemeinschaftsdepots möglich
  • Ein Junior-Depot für Minderjährige ist ebenfalls vorhanden
  • Für die Eröffnung des Aktiendepots ist eine Identitätsfeststellung notwendig

zum Anbieter ING_Diba

9. Zusatzangebote: Nicht so viel zu finden

Review_Icon_0005_BonusIm Rahmen der ING DiBa Erfahrungen haben wir festgestellt, dass der Anbieter zwar bemüht ist, den Kunden und Interessenten Wissensangebote zur Verfügung zu stellen, aber nur bedingt mit den Angeboten einiger Konkurrenten mithalten kann. Einen recht umfangreichen FAQ Bereich gibt es, ein großes Finanzlexikon sowie einige regelmäßige Aktien- und Anlageempfehlungen. Seminare oder Webinare sind nicht zu finden und auch Ratgeber oder Fachartikel sucht man hier vergebens.

  • Finanzlexikon erklärt viele wichtige Begriffe
  • Umfangreicher FAQ Bereich
  • Es finden sich ebenfalls Aktien- und allgemeine Anlageempfehlungen

10. Regulierung: Zwei Aufsichtsbehörden für deutsche Finanzinstitute

Review_Icon_0004_SicherheitDa es sich bei der ING DiBa um eine deutsche Direktbank handelt, wird die Aufsicht der Arbeitsweise von zwei Institutionen geregelt. Das wären die BaFin sowie die Deutsche Bundesbank. Dabei kontrolliert die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht in ihrer Funktion als Finanzmarktaufsichtsbehördehierzulande alle Sektoren des Finanzwesens. Die Deutsche Bundesbank befasst sich mit den Meldungen und Geschäftsberichten der Finanzinstitute und prüft dabei, ob die Eigenkapitalausstattung sowie die Verfahren zur Risikostreuung angemessen sind.

  • Die ING DiBa wird als deutsches Finanzinstitut auf zwei Weisen reguliert und kontrolliert
  • Die BaFin kontrolliert hierzulande all Bereiche des Finanzwesens
  • Die Deutsche Bundesbank werten Meldungen und Geschäftsberichte der Institute aus

Fragen und Antworten zum Aktiendepot bei ING DiBa

Kann ich mein Depot zu ING DiBa übertragen?

Der Übertrag von einem oder mehreren Depots zu ING DiBa ist problemlos möglich. Einfach das entsprechende Online-Formular ausfüllen und die Arbeit der ING DiBa überlassen. In der Regel erfolgt der Übertrag reibungslos und schnell, wenn es sich um ein deutsches Aktiendepot handelt und keine ausländischen Wertpapiere übertragen werden. Nicht übertragen werden Wertpapierbruchstücke, effektive Stücke und Depots aus den USA, Kanada, Großbritannien und Irland.

Wie kann ich mein Aktiendepot löschen?

Wer beschließt, das eigene Aktiendepot bei der ING DiBa zu löschen, geht am besten folgendermaßen vor:

  • Mit den persönlichen Zugangsdaten in den Kontobereich einloggen
  • Im Menü des Internetbankings die Option „Service > Depotverwaltung > Depot löschen“ wählen
  • Einfach den weiteren Schritten folgen und nach Löschung des Depots kommt eine Bestätigungsmail

Wo finde ich die Übersicht über meine offenen Positionen?

Im persönlichen Kontobereich finden Anleger die Option „Konten und Depots > Direkt-Depot > Ordermanager“ dort können Depotinhaber alle ihre Orders zu jeder Zeit einsehen und erhalten eine Übersicht der offenen, ausgeführten und gelöschten Orders.

Welche Voraussetzungen muss ich für die Depoteröffnung erfüllen?

Ein Aktiendepot bei der ING DiBa erhalten alle volljährigen, natürlichen Personen mit Wohnsitz in Deutschland. Auch müssen Depotinhaber im eigenen wirtschaftlichen Interesse handeln.

Kann ich einen Freistellungsauftrag einrichten?

Ja, ein Freistellungsauftrag kann im persönlichen Kundenbereich (Internetbanking + Brokerage) eingerichtet oder geändert werden.

zum Anbieter ING_Diba

Ihre ING DiBa Erfahrungen

Haben auch Sie bereits Erfahrungen mit ING DiBa gemacht? Haben oder hatten Sie bei der Direktbank ein Aktiendepot und konnten sich somit eine Meinung zu den Leistungen und Konditionen bilden? Sind Sie zufrieden mit dem Depot oder wurden Sie enttäuscht? Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit und helfen Sie anderen Aktiendepot.net Besuchern bei einem effektiven Aktiendepot Vergleich.

Summary
Reviewed Item
ING DiBa
Author Rating
31star1star1stargraygray

Jetzt kommentieren

*

x