LYNX Broker Mindesteinlage – Informationen zur Mindesteinlage bei LYNX Broker im Detail

LYNX Broker MindesteinlageBei der Mindesteinlage von LYNX Broker handelt es sich um einen vergleichsweise hohen Betrag. Dieser kann in Form von Bareinzahlung oder Finanzprodukten getätigt werden. Erst, wenn die Zahlung oder die Finanzprodukte im entsprechenden Wert auf dem LYNX Broker Depot eingegangen sind, kann mit dem Handeln begonnen werden. Die Mindesteinlage kann sich auch aus einem Mix aus Bareinlage und Finanzprodukten zusammensetzen.

  • LYNX Broker verfügt über mehrere Alleinstellungsmerkmale
  • Die Mindesteinlage bei einem kostenlosen LYNX Broker Depot liegt bei 4000€
  • Zu den LYNX Broker Kunden zählen vorrangig erfahrene, erfolgreiche Trader
  • Die LYNX Broker Mindesteinlage kann per Barzahlung oder durch Finanzprodukte im entsprechenden Gegenwert erfolgen
  • Der Handel ist mit Begleichen der Mindesteinlage sofort möglich

JETZT DIREKT BEIM BROKER ANMELDEN: www.lynxbroker.de

 

Informationen zur Mindesteinlage

EDU_Icon_0006_KostenEine Mindesteinlage geht in der Regel mit der Eröffnung eines Depots einher. Die wenigsten wissen dabei, dass die Mindesteinlage nicht für immer auf dem Depot bleiben muss. In der Regel gibt es einen Wartezeitraum, nach dem man die Mindesteinlage auf einen geringer festgelegten Betrag wieder reduzieren kann. Zudem können Mindesteinlagen nicht nur an das Depot, sondern an Finanzinstrumente gebunden sein. Hier ist zum Beispiel die Daytrading Regel zu erwähnen, die für Daytrading einen Mindesteinlage zum Beispiel in Höhe von 50.000€ erforderlich macht. LYNX Broker empfiehlt sich vor allem für Trader, die auf den deutschen und US-amerikanischen Märkten handeln wollen. Zudem eignet sich das LYNX Broker Depot besonders für den Terminhandel. Im Vergleich: Andere Broker legen als Mindesteinlage einen Betrag von 250€ fest. Bei diesen Brokern findet man allerdings in der Regel durchschnittlich bis hoch angesetzte Ordergebühren.

Die mit der LYNX Broker Mindesteinlage einhergehenden Konditionen

EDU_Icon_0020_KleinanlegerEine Deporteröffnung vom Typ Bar-Depot kann ab einem Alter von 18 Jahren erfolgen, ein Margin-Depot kann erst ab einem Alter von 21 Jahren eröffnet werden. Während die Eröffnungsdetails zur Depoteröffnung denen anderer Broker entsprechen, unterscheidet sich LYNX Broker deutlich in der Höhe der Mindesteinlage. Diese liegt  bei LYNX Broker bei 4000€. Eine vergleichsweise hohe Mindesteinlage, die es vor allem Kleinanlegern und testfreudigen, sowie unerfahrenen Depot Einsteigern unmöglich macht, bei LYNX Broker Kunde zu werden.

Der Grund der hohen Mindesteinlage liegt in der Ausrichtung auf erfolgreiche und professionelle Trader. Alternativ zur Barzahlung von 4000€ können durch Depotübertrag Wertpapiere im entsprechenden Gegenwert übertragen werden. LYNX Broker Erfahrungen zeigen, dass die hohe Mindesteinlage Trader nicht abschreckt. Vielmehr werden diese motiviert in absehbarer Zeit mit Erfahrung und Erfolg die Anforderungen eines LYNX Broker Depots zu erreichen und bei LYNX Broker zu handeln. Ist die Mindesteinlage getätigt, kann man von den vergleichsweise günstigen Ordergebühren profitieren.

LYNX Broker ist ein Broker mit Alleinstellungsmerkmal

EDU_Icon_0000_BoerseBei LYNX Broker können Forex, börsengehandelte Indexfonds, Optionen, Optionsscheine und Zertifikate gehandelt werden. Außerdem können Aktien, Futures, ETFs, ETCs und CFDs angekauft und verkauft werden. Der arbeitet mit dem in England ansässigen Partner IB U.K. Ltd. Zusammen und hat seinen Sitz in Amsterdam. 2008 erfolgte der deutsche Markteintritt. Heute hat Lynx Broker eine Zweigstelle in Berlin.

Neben der durch den Kunden abzuführenden Abgeltungssteuer am Ende eines Jahres, zeichnet sich LYNX Broker dadurch aus, dass bis auf Spot Commodities und Anleihen alle Assetklassen über ein Konto gehandelt werden können. Dies bietet eine Vereinfachung der Verwaltung und Handhabung, die sich in schnelleren Handelsentscheidungen niederschlägt. Die Regulierung erfolgt über die BaFin und die FCA. Von der Ausrichtung her handelt es sich bei LYNX Broker um einen lizensierten ECN-Broker. Für sicherheitsbewusste Trader ist es wichtig zu wissen, dass die Kundengelder getrennt vom LYNX Broker Vermögen gehalten werden.

Möglichkeiten die Mindesteinlage bei LYNX Broker zu realisieren

EDU_Icon_0010_FundamentalanalyseWer von seinem Können als Trader überzeugt ist und nach einer Trading-Pause in die Welt der Finanzprodukte zurückkehren möchte, kann mit der Höhe der Mindesteinlage ein Problem haben. Durch einen Kurzkredit ist der Betrag der Mindesteinlage schnell vorhanden und der Handel, sowie das Erzielen von Kapitalerträgen und Kursgewinnen können beginnen. Bei der Kreditentscheidung sollten Sie auf eine Tilgungsmöglichkeit und realistische Kreditraten achten. Der Blick in den aktuellen CFD Broker Vergleich hilft, um die Vorteile von LYNX Broker auch als CFD Broker zu erkennen.

Fazit

Review_Icon_0000_FinanzprodukteDer steuerliche Vorteil, den LYNX Broker durch die kundeneigene Abführung der Abgeltungssteuer am Jahresende ermöglicht, wird durch die hohe LYNX Broker Mindesteinlage von 4000€ deutlich gedämpft. So können vornehmlich erfolgreiche und gut situierte Trader LYNX Broker Kunden werden. LYNX Broker bietet ein großes Angebot an Finanzprodukten. Der Aktiendepot Vergleich bringt hervor, dass sich meist Trader mit Interesse für mehrfache Finanzprodukte und Finanzinstrumente für LYNX Broker entscheiden. Ist die erste Hürde der Mindesteinlage geschafft, kann der professionelle Handel auf deutschen und US-amerikanischen Märkten beginnen. Bei Fragen können Sie sich jederzeit an den LYNX Broker Kundenservice wenden.

JETZT DIREKT BEIM BROKER ANMELDEN: www.lynxbroker.de

Dieses Thema könnte auch interessant sein:

Aktiendepot ohne Mindesteinlage

Jetzt kommentieren

*

x