Der IG DAX Future: Tipps und Tricks zum Futures-Handel

IG Dax FutureDer Handel von Futures wird im Laufe der Zeit immer beliebter und gerade der DAX Future erscheint vielen Händlern dabei sehr attraktiv. Besonders viele Trader wünschen sich dabei, den DAX Future über den britischen Broker IG handeln zu können, der bereits in unserem CFD Broker Vergleich erstaunlich gut abschneiden konnte. In unserem Ratgeber möchten wir Ihnen nun von IG berichten und Ihnen den Handel von Futures näher erläutern – dabei erwarten Sie auch hilfreiche Tipps und Tricks für den erfolgreichen Futures-Handel!

  • IG bietet über 7.000 Underlyings und zahlreiche nützliche Features
  • Futures sind Finanztermingeschäfte, über die verschiedene Basiswerte gehandelt werden
  • Es gibt zahlreiche Unterschiede zwischen dem Futures-Handel und dem Handel anderer Finanzprodukte
  • Beim Handel von Futures sollte der Trader ein ausreichendes Grundwissen mitbringen, um erfolgreich zu sein

JETZT DIREKT BEIM BROKER ANMELDEN: www.ig.de

 

IG im Überblick

EDU_Icon_0012_AktienSelbstverständlich fragen sich nicht nur die Händler von Futures, wodurch der britische Broker IG in unserem CFD Broker Vergleich überzeugen konnte. Zunächst waren wir von der äußerst umfangreichen Produktpalette des Brokers begeistert, die mehr als 7.000 verschiedene Underlyings umfasst. Darüber hinaus ist hier keine Mindesteinzahlung fällig – stattdessen profitiert der Kunde beim Handel über IG von günstigen Gebühren sowie von niedrigen und engen Spreads. Auch das Weiterbildungsangebot konnte uns in unserem Test überzeugen, während erfahrene Händler bei IG Erfahrungen mit zahlreichen unterschiedlichen Analyse- und Researchtools sammeln können.

Weiterhin spricht auch das große Angebot an verschiedenen Handelsplattformen bei IG für sich, ebenso wie die Tatsache, dass der Broker auf eine vierzigjährige Laufbahn zurückblicken kann und dabei aufgrund seines Stammsitzes in Großbritannien der Regulierung durch die angesehene FCA untersteht. Aufgrund dieser zuverlässigen Qualifikation und des besonders kundenorientierten Angebotes, mit dem Trader bei IG Erfahrungen sammeln können, verzeichnete der britische Broker im Mai 2013 eine Kundenanzahl von 136.063 Händlern aus aller Welt – und diese Zahl steigt stetig. Einzig die Tatsache, dass bei IG der DAX Future nicht zum Handel zur Verfügung steht, wirft einen kleinen Schatten auf unser ansonsten so positives Testergebnis.

Was sind Futures und wie werden sie gehandelt?

EDU_Icon_0018_IndikatorFinanztermingeschäfte, über die zahlreiche Basiswerte gehandelt werden können, bezeichnet man als Futures. Dabei wird die Mindestgröße beim Handel von Futures Kontrakt genannt – ebenso wie beim CFD-Handel. Die Kontraktgröße beschreibt den Gegenwert der vom Händler bewegten Futures, so beträgt beispielsweise der Gegenwert eines Punktes beim Handel des Dax Future 25 €.

Ähnlich wie beim Handel Binärer Optionen sind auch die Laufzeiten der Future-Kontrakte durch feste Ablauftermine begrenzt, während der Futures-Handel mit der Hebelwirkung auch Elemente aus dem Handel von Differenzkontrakten beinhaltet. Durch die sogenannte Margin, die auch beim Futures-Handel hinterlegt werden muss, besteht die Möglichkeit eines größeren Gewinns, während auch die Höhe des möglichen Verlustes mit einem großeren Hebel ansteigt. Dessen sollte sich der risikobewusste Händler stets bewusst sein, um keinen Kapitalverlust erleiden zu müssen.

Die Unterschiede zwischen dem Futures-Handel und dem Handel anderer Finanzprodukte

EDU_Icon_0004_Pfeil_hoch_runterEine häufige Frage im Bezug auf den Futures-Handel ist die nach dem Unterschied zwischen Futures und CFDs. Der wohl wichtigste Unterschied zwischen CFDs und Futures bezieht sich auf den entsprechenden Handelspartner: Während nämlich Trader CFDs stets über eine Bank oder einen Broker wie IG handeln, wird der Futures-Handel an der Börse vollzogen. Ein weiterer wichtiger Unterschied findet sich in der Laufzeit beider Finanzprodukte. CFD-Händler traden ohne ein Verfallsdatum – meist eröffnen und schließen sie ihre Positionen jedoch als Daytrader innerhalb eines Tages. Dem Futures-Handel liegen in der Regel andere Laufzeiten zugrunde: Die Position hat hierbei stets ein bestimmtes Ablaufdatum, das jedoch häufig mehrere Monate in der Zukunft liegt.

Die Unterschiede zwischen Futures und Optionen sind dabei schon weitaus kleiner und für den Handel an sich eher unbedeutend. Während nämlich beim Handel von Optionen ausschließlich der Verkäufer die Verpflichtung eingeht, den Basiswert des Käufers zu liefern, oder abzunehmen, besteht beim Handel von Futures eine beidseitige Verpflichtung.

Tipps und Tricks zum Handel von Futures

EDU_Icon_0005_RisikoSelbstverständlich können auch wir Ihnen keine todsichere Strategie für den erfolgreichen Futures-Handel auf Ihren Weg mitgeben, denn die Entwicklung einer solchen Strategie liegt allein in Ihren Händen. Stattdessen können wir Ihnen jedoch Denkanstöße für die Entwicklung Ihrer persönlichen Handelsstrategie geben, indem wir Ihnen verraten, worauf Sie beim Futures-Handel achten müssen. Zunächst ist es dabei wichtig zu wissen, dass der Kurs des DAX Future stets etwas über dem Kurs des DAX30 liegt und durch Angebot und Nachfrage bestimmt wird.

Darüber hinaus ist die Differenz zwischen Einkaufs- und Verkaufspreis umso größer, je weiter der Verfallstermin des Kontrakts in der Zukunft liegt und je weiter das Marktzinsniveau bis zum Verfallszeitpunkt angestiegen ist. Dabei sollte der Händler auch die Verfallstermine beachten, die stets auf dem dritten Freitag des Liefermonats liegen, während die DAX Futures börsentäglich um 17:30 Uhr abgerechnet werden.

Fazit

Review_Icon_0000_FinanzprodukteDer britische Broker IG konnte bereits aufgrund seines umfangreichen Angebotes und seiner günstigen Handelskonditionen in unserem CFD Broker Vergleich sehr gut abschneiden – allerdings bietet er den Handel des DAX Future nicht an. Futures sind Termingeschäfte, die über eine Margin gehandelt werden und schließlich an einem vorher festgelegten Zeitpunkt ablaufen. Aufgrund dessen haben sie einige Gemeinsamkeiten mit den CFDs und Optionen – allerdings gibt es zwischen diesen Handelprodukten auch einige Unterschiede. Beachtet der Kunde von IG diese Unterschiede und weitere Tipps zum Handel von Futures, kann dabei kaum noch etwas schief gehen.

 

JETZT DIREKT BEIM BROKER ANMELDEN: www.ig.de

 

Jetzt kommentieren

*

x