GKFX Bonus für Neukunden nutzen – Unsere Tipps!

GKFX Bonus für NeukundenEin attraktiver Neukundenbonus beeinflusst viele Händler positiv bei der Entscheidung für oder gegen einen Broker. Obwohl diese Boni häufig an zahlreiche Bedingungen geknüpft sind, sprechen Sie den potenziellen Kunden an und ermöglichen es ihm, sein Kapital nach einer gewissen Zeit zu vervielfachen. Auch der britische Broker GKFX bietet einen Bonus für Neukunden an. Dieser betrug noch vor einigen Jahren 30 % der Ersteinzahlung, führte schließlich jedoch zu Missverständnissen, weshalb sich der Broker dazu entschlossen hat, sein Prämienkonzept umzukrempeln. In unserem Ratgeber zum GKFX Bonus erfahren Sie nun, wie Sie als Neukunde heute von den GKFX Prämien profitieren können.

  • Eine korrekte Kontoeröffnung ist essenziell für eine Qualifizierung
  • Bisher sorgte der GKFX Bonus für Verwirrungen
  • GKFX überzeugt nun durch ein neues Bonuskonzept
  • Verschiedene Bonuspakete sind auf die individuellen Bedürfnisse der Kunden zugeschnitten

JETZT DIREKT BEIM BROKER ANMELDEN: www.gkfx.de

 

Die richtige Kontoeröffnung zur Qualifizierung für ein Bonuspaket

Review_Icon_0005_BonusUm vom GKFX Bonus profitieren zu können, muss der potenzielle Kunde zunächst ein Handelskonto beim britischen Broker eröffnen. Diese Anmeldung muss dabei unbedingt über den Broker selbst vonstattengehen, da eine Anmeldung über ein Partnerunternehmen für das Bonusprogramm von GKFX nicht berücksichtigt wird. Darüber hinaus muss das eröffnete Handelskonto schließlich regelmäßig geführt werden, da eine Inaktivität des Traders zu einer Einschränkung der Leistungen führen kann.

Sind diese Bedingungen erfüllt, kann der Kunde sein Interesse an einem Bonuspaket bekunden, indem er den entsprechenden Webauftritt des Brokers besucht und dort ein Onlineformular ausfüllt. Dabei muss er nur einige Angaben zu Name, Telefonnummer und E-Mail-Adresse machen und die gewünschte Prämie auswählen. Ist dies geschehen, wird sich ein Mitarbeiter des Brokers innerhalb kurzer Zeit beim Kunden melden und mit ihm das weitere Vorgehen planen. Dabei erklärt der Mitarbeiter dem Kunden selbstverständlich auch die Bedingungen, die für die Nutzung des Bonus‘ erfüllt werden müssen. Diese Bedingungen unterscheiden sich mittlerweile stark von denen des vorherigen Bonus, den GKFX seinen Kunden offerierte.

Der GKFX Bonus bisher

EDU_Icon_0020_KleinanlegerIm Sommer 2012 bot GKFX seinen Kunden einen ganz besonderen Willkommensbonus an: Alle Kunden, die sich vor dem 30. Juni 2012 beim britischen Broker anmeldeten, sollten einen Bonus von 30 % auf Ihre Ersteinzahlung erhalten. Die Mindesteinzahlung betrug in diesem Fall 500 €, während der Kunde einen maximalen Bonus von 5.000 € erhalten konnte. Allerdings musste er dazu ein minimales Handelsvolumen von 5 % seiner Nettoeinzahlung handeln. Dazu hatte er nach der Aktivierung des Bonus‘ einen Monat lang Zeit.

Dieses Konzept kann anhand eines Beispiels detailliert beschrieben werden: Der Kunde nimmt eine Ersteinzahlung von 1.000 € auf sein Handelskonto vor, die Bank erhebt bei der Einzahlung allerdings eine Gebühr von 10 €. Die Nettoeinzahlung des Kunden liegt jetzt bei 990 €. Der Broker bietet dem Kunden nun einen dreißigprozentigen Bonus, was bedeutet, dass der Trader 297 € auf sein Konto gutgeschrieben bekommt. Um sich diesen Bonus auszahlen lassen zu können, muss der Kunde im darauffolgenden Monat 49,5 Lots handeln. Dieses Konzept sorgte jedoch sowohl beim Broker als auch beim Kunden für Probleme und Fragen, da der Kunde sein eingezahltes Geld nicht abheben konnte, bevor dieser Mindestumsatz erreicht wurde. Andernfalls hätte er nicht nur seine Prämie, sondern auch seine Gewinne verloren. Mittlerweile hat GKFX sein Bonusprogramm allerdings einfacher und fairer gemacht.

Das neue Bonuskonzept des britischen Brokers

EDU_Icon_0012_Aktien

GKFX überzeugte im Mai 2016 in einer Umfrage des Deutschen Kundeninstituts. Der Broker wurde sehr gut bewertet und erhielt die Auszeichnung „beliebtester CFD-Broker des Jahres". Um den Kunden ein transparenteres Bonusprogramm bieten zu können, hat GKFX dieses Konzept überarbeitet. Nun bietet der Broker Boni in Form von verschiedenen Paketen an, die abhängig von der Mindesteinzahlung des Kunden sind. Statt den Kunden dabei durch einen finanziellen Bonus für sein Vertrauen zu belohnen, profitiert der Trader hier von zusätzlichen, nützlichen Analyse- und Researchtools sowie Zusatzfeatures, mit denen die Handelsplattform optimiert werden kann. Um Ihnen einen Einblick in diese Bonuspakete zu ermöglichen, finden Sie hier die grundlegenden Fakten dazu.

Die GKFX Bonuspakete im Überblick

EDU_Icon_0014_CFDsDas Welcome-Paket erfordert eine Einzahlung von 1.000 € und ermöglicht dem Kunden dafür den Zugang zu exklusiven Kundenevents wie beispielsweise informativen Live-Tradings aus der Code-of-Practice-Reihe des Brokers. Entscheidet sich der Kunde für das Standard-Paket, muss er zunächst 1.500 € einzahlen und profitiert daraufhin von einer täglichen Videoanalyse des Börsentages. Der „Forex am Abend“ und der „Forex am Morgen“ werden dem Trader dabei von Scalp-Trading zur Verfügung gestellt und stecken voller nützlicher Informationen, die im Trading-Alltag hilfreich sein können.

Kunden, die das Professional-Paket nutzen, können nach einer Einzahlung von 2.000 € und einem monatlichen Handelsvolumen von 5 Lots das Zusatztool „MyFX“ für den MetaTrader nutzen. Das Expert-Paket bietet dem Kunden indes einen Virtual Private Server, der 24 Stunden am Tag mit dem Internet verbunden ist. Hierfür ist eine Einzahlung von 2.500 € und ebenfalls ein monatliches Handelsvolumen von 5 Lots nötig – entscheidet sich der Kunde jedoch dafür, 6.500 € auf sein GKFX Handelskonto einzuzahlen, kann er sogar alle Pakete gleichzeitig nutzen.

Fazit

Review_Icon_0000_FinanzprodukteNachdem sich der Kunde korrekt bei GKFX registriert und anschließend ein Onlineformular für die Teilnahme an einem Bonusprogramm ausgefüllt hat, profitiert er von nützlichen Boni, die den Trading-Alltag vereinfachen sollen. Bisher bot der Broker seinen Kunden einen Bonus von 30 % auf Ihre Ersteinzahlung, allerdings hat dieses Konzept viele Fragen beim Kunden aufgeworfen und sich schließlich sowohl auf den Erfolg des Traders als auch auf den Broker nachteilig ausgewirkt. Nun kann der Kunde bei GKFX Erfahrungen mit einem Bonusprogramm in Form von verschiedenen Paketen sammeln. Welches Paket der Kunde nutzen kann, ist von seiner Mindesteinzahlung und seinem monatlichen Handelsvolumen abhängig. Ein Blick in den Weiterbildungsbereich lohnt jedoch in jedem Fall: Im Mai ergänzte der Broker dieses um das Video-Seminar „Erfolgreich handeln mit Technischer Analyse“, das gratis zur Verfügung steht.

JETZT DIREKT BEIM BROKER ANMELDEN: www.gkfx.de

 

Jetzt kommentieren

*

x