Hier gibt es die geltenden Bedingungen zu den FxPro Spreads

FxPro SpreadsDie Spreads, die bei einem Broker fällig werden, stellen eine feste Größe im Trading Alltag dar. Dabei können bei diesen Handelsgebühren mitunter ganze Welten liegen, wenn man die Konditionen unterschiedlicher Broker miteinander vergleicht. Aus diesem Grund sollte sich jeder vor der Eröffnung eines Handelskontos eingehend über diese Kostenpunkte informieren und im Nachhinein böse Überraschungen vermeiden. Wir zeigen Ihnen was Sie in puncto Spreads bei FxPro erwartet und auch, welche Kosten noch auf Sie zu kommen können.

  • FxPro arbeitet nach dem Agenturmodell und dabei entstehen zu keinem Zeitpunkt Interessenkonflikte zwischen Broker und Kunde
  • Bei FxPro gibt es zwei Handelsmodelle: Den ECN Handel und den MT4 Handel
  • Beim ECN Trading beginnen die Spreads bereits bei 0 Pips
  • Beim MetaTrader Handel beginnen die Spreads bei 1 Pip und es werden keine Kommissionen erhoben

JETZT DIREKT BEIM BROKER ANMELDEN: www.fxpro.de

 

Die Arbeitsweise von FxPro – Das sollten Sie wissen

EDU_Icon_0000_BoerseDer Broker FxPro zählt zu den führenden Anbietern im Forex und CFD Handel und arbeitet zu 100 Prozent nach dem Agency-Modell. Das bedeutet, dass Ihnen ein Handelsumfeld ganz ohne Dealer-Intervention geboten wird. Alle Aufträge werden direkt an ein Liquiditätspool weitergeleitet, zu dem namhafte Provider, wie Morgan Stanley, BNP Paribas oder Deutsche Bank gehören. Die Liquiditätsanbieter konkurrieren dabei ständig um Ihre Aufträge und somit wird Ihnen immer der beste verfügbare Ask- und Bid-Kurs garantiert. Neben den besten Preisen profitieren Sie außerdem von der Transparenz bei der Preisgestaltung und der Anonymität Ihrer Aufträge. Die Orderausführung erfolgt extrem schnell und exakt und Sie haben die Wahl zwischen der leistungsstarken cTrader Handelsplattform und dem weltweit beliebten MetaTrader 4.

Über diese Spreads können Sie sich beim cTrader ECN Handel freuen

EDU_Icon_0020_KleinanlegerDer Online Handel mit Devisen ist bei FxPro rund um die Uhr und an fünf Tagen der Woche möglich. Die Spreads beginnen bei den Hauptwährungspaaren bereits bei 0 Pips. Beim Währungspaar EUR/USD liegt der durchschnittliche Spread bei 0.2 Pips. Bei EUR/GBP liegt der Spread bei 0.3 Pips und bei AUD/CAD bei 1 Pip. Beim Handel mit dem cTrader werden Kommissionen berechnet. Dabei wird pro gehandelte Million US-Dollar eine Kommission in Höhe von 65 US-Dollar fällig. Das sind 6,50 US-Dollar bzw. 0.65 Pips pro Standardlot. Wenn Sie sich im Detail informieren wollen, finden Sie auf der Webseite von FxPro Informationen zu allen handelbaren Währungspaaren mit zugehörigem FxPro Spread, den Swap Sätzen, den Margin Anforderungen und vielen weiteren Angaben.

Diese Spreads erwarten Sie beim MT4 Handel

EDU_Icon_0020_KleinanlegerBeim Handel mit dem MetaTrader werden bei FxPro keine Kommissionen erhoben und die Spreads sind mehr als nur wettbewerbsfähig. So beträgt der FxPro Spread beim Devisenpaar EUR/USD durchschnittlich 1.8 Pips und beginnt bei 1.2 Pips. Bei AUD/USD liegt der Spread bei durchschnittlichen 1.8 Pips und beginnt bei 1 Pip. Bei FxPro werden die wichtigsten Währungspaare auf fünf Dezimalstellen genau angegeben und somit werden auch die Kurse besonders exakt dargestellt, was zur Folge hat, dass die bestmöglichen Spreads zustande kommen. Auch hier können Sie auf der Webseite detaillierte und aktuelle Angaben zu allen geltenden FxPro Spreads finden.

Fazit

Review_Icon_0000_FinanzprodukteBeim Handel mit FxPro können Sie zu jeder Zeit von besonders attraktivem Pricing profitieren. Die Spreads beim cTrader ECN Handel beginnen bei 0 Pips und liegen beim Währungspaar EUR/USD bei 0.2 Pips. Auch beim MT4 Handel finden Sie extrem enge Spreads, die bei EUR/USD bei 1.2 Pips beginnen und durchschnittlich bei  1.8 Pips liegen. Beim Trading mit dem MT4 werden außerdem keine Kommissionen berechnet. Egal mit welcher Plattform Sie traden, Sie können sich zu jeder Zeit über optimale Handelsbedingungen freuen und von einem Arbeitsmodell des Brokers profitieren, bei dem zu keinem Zeitpunkt Interessenkonflikte entstehen.

Lesen Sie hier weitere FxPro Erfahrungen!

JETZT DIREKT BEIM BROKER ANMELDEN: www.fxpro.de

 

Jetzt kommentieren

*

x