Das sollten Trader bei der eToro Einzahlung beachten

eToro EinzahlungEs ist immer von Vorteil, zu wissen, welche Konditionen bei einem Broker bezüglich der Einzahlungen gelten. Diese Konditionen können von Anbieter zu Anbieter variieren. Jeder Broker hat eigene Regelungen, was die Vielfalt der Zahlungsmethoden, die Dauer bei der Bearbeitung und die Gebühren angeht. Bei uns erfahren Sie, was Sie über die eToro Einzahlung wissen sollten.

  • Die Einzahlungen sind bei eToro kostenlos
  • Ihnen stehen sieben Einzahlungsmethoden zur Verfügung
  • Bei den meisten Methoden ist das Geld in wenigen Minuten Ihrem eToro Konto gutgeschrieben
  • Banküberweisungen können bis zu sieben Tage in Anspruch nehmen

JETZT DIREKT BEIM BROKER ANMELDEN: www.etoro.com

 

So geben Sie eine Einzahlung in Auftrag

EDU_Icon_0020_KleinanlegerBevor Sie bei eToro Geld einzahlen können, ist eine Kontoregistrierung erforderlich. Die Anmeldung bei eToro ist schnell, unkompliziert und in weniger als zwei Minuten abgeschlossen. Nachdem Sie sich zum ersten Mal eingeloggt haben, werden Sie automatisch zur eToro WebTrader Plattform weitergeleitet. Dort finden Sie die Option „Einzahlen“. Klicken sie die Schaltfläche an und es öffnet sich ein Fenster, in dem Sie den Betrag wählen, den Sie einzahlen möchten sowie die Zahlungsmethode bestimmen. Bei eToro stehen Ihnen zahlreiche Einzahlungsmöglichkeiten zur Verfügung.

Diese Methoden können Sie für die eToro Einzahlung wählen

EDU_Icon_0014_CFDsFür Ihre Einzahlung können Sie zwischen sieben unterschiedlichen Methoden wählen. Sie können sich für die Kreditkartenzahlung entscheiden, für Banküberweisungen, für PayPal, für Neteller, MoneyBookers, GiroPay sowie für die WebMoney Variante. Dabei werden Ihre Daten stets absolut sicher und vertraulich behandelt. Der Schutz Ihrer Daten wird mit der Secure Socket Layer Technologie gewährleistet.

Für jede Methode gelten spezifische Einzahlungsgrenzen. So beträgt die Mindesteinzahlung, die Sie bei eToro vornehmen können 200 US-Dollar und für Kreditkarte, PayPal und MoneyBookers gilt ein Maximalbetrag von 5.000 Dollar pro Transaktion. Via Neteller können sie maximal 10.000 US-Dollar einzahlen und  bei WebMoney gilt ein Höchstbetrag von 50.000 US-Dollar. Mit der GiroPay Methode und bei Banküberweisungen gibt es dagegen keine Begrenzungen, was den Maximalbetrag angeht. Beachten Sie, dass nicht verifizierte Konten auf Einzahlungen von höchstens 1.000 Dollar begrenzt sind.

Die Bearbeitungsdauer und weitere Konditionen zur eToro Einzahlung

EDU_Icon_0007_AltersvorsorgeEine Einzahlung die per Kreditkarte vorgenommen wurde, ist in der Regel in wenigen Minuten Ihrem Handelskonto gutgeschrieben und wenn Probleme bei der Bearbeitung auftauchen, werden Sie sofort per Mail darüber benachrichtigt und können daraufhin zur Klärung Kontakt mit dem eToro Kundendienst aufnehmen.

Ein wenig komplizierter sieht es bei Banküberweisungen aus. Wenn Sie sich für die Banküberweisung als Zahlungsmethode entscheiden, werden Ihnen die Überweisungsangaben angezeigt, die Sie ausdrucken sollten. Daraufhin begeben Sie sich mit den angaben zu Ihrer Bank und nehmen eine manuelle Überweisung vor. Einzahlungen mit dieser Methode können 4 bis 7 Tage in Anspruch nehmen. Bei Einzahlungen per PayPal ist das Geld ebenfalls in wenigen Minuten auf Ihrem eToro Konto und ebenso verhält es sich bei der MoneyBookers- und der WebMoney Methode. Für Einzahlungen werden bei eToro keine Gebühren berechnet.

Fazit

Review_Icon_0000_FinanzprodukteWenn Sie bei eToro eine Einzahlung vornehmen möchten, können Sie zwischen sieben unterschiedlichen Methoden wählen. Egal für welche Methode Sie sich entscheiden, es entstehen für Sie keinerlei Kosten. Für jede Methode gelten spezifische Maximalbeträge, die Sie pro Transaktion einzahlen können und die Mindesteinzahlung beträgt 200 US-Dollar.

JETZT DIREKT BEIM BROKER ANMELDEN: www.etoro.com

 

Jetzt kommentieren

*

x