eToro Demokonto eröffnen – Schritt für Schritt erklärt

eToro Demokonto eröffneneToro bietet Ihnen ein unbegrenztes und kostenloses Demokonto an, mit dem Sie die Welt des Social Trading unverbindlich und risikofrei kennenlernen können. Es gibt viele Vorteile eines solchen Kontos und Sie sollten nicht darauf verzichten. Sowohl Anfänger als auch fortgeschrittene Trader können von einem eToro Demokonto profitieren und wir zeigen Ihnen, wie Sie alle Möglichkeiten, die Ihnen dabei geboten werden, am besten nutzen.

  • Für das Demokonto ist eine kurze Registrierung erforderlich
  • Lernen Sie alle Leistungen von eToro und die Funktionen der Handelsplattform risikofrei kennen
  • Testen Sie Ihre Handelsstrategien unter realen Bedingungen
  • Testen Sie die kopierten Strategien, bevor Sie sie auf Ihr Kapital anwenden

JETZT DIREKT BEIM BROKER ANMELDEN: www.etoro.com

 

Der Broker eToro im Detail

eToro ist eine der bekanntesten und ersten Social Trading Plattformen überhaupt. Schon im Jahr 2007 wurde das Unternehmen eigens mit dem Ziel gegründet, die neuartige Handelsart bekannt zu machen. Wie ein Blick auf aktuelle Nutzerzahlen zum Social Trading und den Broker eToro zeigt, ist dieses Vorhaben bereits heute geglückt. Derzeit nutzen mehr als 4 Millionen Trader die Handelsplattform des Brokers, um selbst Positionen zu eröffnen oder andere Anleger zu kopieren.

Für die Zukunft plant eToro, das Angebot im Bereich des Social Tradings zu erweitern und zu verbessern. Erst vor wenigen Monaten hat das Unternehmen beispielsweise die sogenannten CopyFunds eingeführt, die mit herkömmlichen Investmentfonds vergleichbar sind. Allerdings investieren Trader hierbei nicht in eine Vielzahl von Aktien, Anleihen und Co., sondern in einen breiten Mix aus unterschiedlichen Signalgebern.

Seinen Sitz hat das Unternehmen seit seiner Gründung in Zypern. Von hier aus – und der Niederlassung in Großbritannien – wird das komplette Europageschäft verwaltet. Zusätzlich existiert eine Geschäftsstelle in den USA, die allerdings für deutsche Kunden nicht von Relevanz ist. In Bezug auf die Sicherheit ist festzustellen, dass eToro vor allem durch die zypriotische CySEC reguliert und überwacht wird. Aber auch die britische FCA hat ein waches Auge auf das Unternehmen.

Zwischenfazit: Bei eToro handelt es sich um einen der größten Broker im Bereich des Social Tradings. Das Unternehmen hat bereits heute mehr als 4 Millionen registrierte Nutzer, wobei die Zahl noch weiter steigt. Weil eToro seinen Sitz in Zypern hat, ist auch für die Sicherheit beim Trading gesorgt. Schließlich ist mit der zypriotischen CySEC reine Behörde für die Aufsicht zuständig, die als äußerst strikt und erfahren gilt.

eToro Social Trading Testsieger

Unser Social Trading Testsieger – eToro

Welche Vorteile bietet die Eröffnung eines Demokontos?

Bevor sich dieser Ratgeber intensiver mit dem eToro Demokonto befasst, sollen die generellen Vorteile einer Testversion näher erläutert werden. Nur so können Anleger beurteilen, ob sich die Eröffnung eines solchen Kontos für sie überhaupt lohnt. Grundsätzlich profitieren vor allem Einsteiger von Demokonten. Sie können das Trading mit Finanzderivaten bzw. im Falle von eToro auch das Social Trading kennenlernen, ohne dass hierbei ein Risiko entsteht. Schließlich wird im Testaccount ausschließlich mit virtueller Währung gehandelt, ein Verlust dieses Kapitals hat keine Auswirkungen auf das tatsächliche Vermögen der Anleger. Weitere Vorteile:

  • Test des Brokers / der Handelsplattform: Generell unterscheiden sich Live- und Testversion bei den Brokern nicht voneinander. Insofern können Trader die Plattform der Broker ausgiebig prüfen und feststellen, ob tatsächlich alle notwendigen Funktionen vorhanden sind. Auch der Bedienkomfort und die technische Stabilität lassen sich so praxisnah überprüfen.
  • Neue Strategien: Selbst erfahrene und fortgeschrittene Trader nutzen Demokonten. Sie verwenden die Testversionen, um neue Handelsstrategien zunächst unverbindlich in einem Probekonto ausprobieren zu können. Denn gerade bei der Konzeption neuer Strategien schleichen sich zu Beginn oft Fehler ein, die im Echtgeldkonto viel Geld kosten.
  • Kosten: Wer ein Demokonto nutzt, der muss hierfür in aller Regel keinerlei Kosten tragen. Denn die Broker bieten die Testversionen an, damit sich neue Kunden ein Bild von der Handelsplattform machen können.

Zwischenfazit: Die Eröffnung eines Demokontos rentiert sich für fast alle Anleger. Schließlich sind die Testversionen immer kostenfrei, so dass diesbezüglich kein Risiko existiert. Mit dem Demokonto lassen sich dann alle Funktionen der Handelsplattform des Brokers austesten. Entsprechen die Features den eigenen Bedürfnissen an eine moderne Software-Lösung, kann dann ein Echtgeldkonto eröffnet werden.

JETZT DIREKT BEIM BROKER ANMELDEN: www.etoro.com

So klappt die Eröffnung des Demokontos

EDU_Icon_0023_U¦êbertragenDas eToro Demokonto ist kostenlos und Sie können es so lange nutzen, wie Sie wollen. Bevor Sie auf die Funktionen des Kontos zugreifen können, ist eine Registrierung bei eToro notwendig. Dabei ist nur ein Anmeldungsvorgang erforderlich und Sie erhalten zugleich Zugang zum Demokonto und zum Live-Konto. Die Anmeldung ist schnell abgewickelt und Sie können anschließend sofort mit dem Ausprobieren beginnen. Sie haben zwei unterschiedliche Möglichkeiten, sich zu registrieren. So können Sie sich zum Beispiel über Ihren Facebook Account anmelden oder durch die Eingabe Ihrer Email-Adresse.

Wählen Sie die Facebook-Variante, verschenkte eToro früher einen Gutschein über 50 Euro, den Kunden direkt für ihre ersten Investments verwenden konnten. Wollen Sie sich mit Ihrer Email-Adresse anmelden, müssen Sie einen Benutzernamen wählen und ein persönliches Password festlegen. Daraufhin erhalten Sie eine Email, in der Sie den Bestätigungslink anklicken und daraufhin sind Sie ein Teil der eToro Community. Sie können Ihren eToro Account übrigens auch im Nachhinein mit Ihrem Facebook Konto verknüpfen. Ist die Registrierung abgeschlossen, klicken Sie die „Trading“ Schaltfläche an und wählen in dem Fester, das sich daraufhin öffnet, die Option „Demokonto“.

Zwischenfazit: Die Kontoeröffnung bei eToro könnte einfacher kaum sein. Anleger müssen lediglich über eine gültige E-Mail-Adresse verfügen, um die Testversion aktivieren zu können. Schon binnen weniger Minuten ist der Zugang eingerichtet, woraufhin direkt mit dem Social Trading begonnen werden kann.

eToro Konto eröffnen

In nur wenigen Schritten ein Konto bei eToro eröffnen

Darum sollten Sie das Demokonto in Anspruch nehmen

EDU_Icon_0014_CFDsDas eToro Demokonto bietet Ihnen eine Chance, die Welt des Social Trading unverbindlich kennenzulernen. So müssen Sie nicht sofort Ihr eignes Kapital einsetzten und können nach Lust und Laune ausprobieren und austesten. Erstellen Sie ein Portfolio, kopieren Sie die Strategien der anderen Trader und setzen Sie dabei nur das virtuelle Kapital einem Risiko aus. Wenn Sie noch über keinerlei Erfahrung  im Trading verfügen, können Sie sich eingehend und vollkommen risikofrei mit allen Grundlagen der Orderaufgabe und der Kursanalyse auseinandersetzen und zwar so wie Sie es wollen.

Auch wenn Sie bereits über viel Erfahrung beim Handeln verfügen, können Sie das eToro Demokonto zum Beispiel dazu nutzen, neue Handelsstrategien unter realen Bedingungen im Vorfeld auszutesten, bevor Sie sie auf Ihr Kapital anwenden. Ein Demokonto eignet sich ebenfalls dazu, herauszufinden, ob die Handlungsweise eines Traders, den Sie kopieren möchten, zu Ihren Vorstellungen passt. Wenden Sie das erstellte Portfolio auf das Demokonto an und schauen Sie, welche Konsequenzen Ihre Auswahl nach sich zieht. Das eToro Demokonto kann Sie im Verlauf Ihrer gesamten Trading Laufbahn begleiten und Ihnen viele wertvolle Dienste leisten.

Zwischenfazit: Anleger können bei eToro auf ein absolut kostenfreies Demokonto zugreifen und dieses über einen unbefristeten Zeitraum hinweg nutzen. Es lassen sich sowohl Trader kopieren als auch selbst Positionen eröffnen, wobei alle Funktionen der Live-Handelsplattform hierfür zur Verfügung stehen.

Beim CopyTrader können Sie bis zu 20 Tradern folgen

Mit dem eToro CopyTrader die Strategien anderer Nutzer kopieren

So kopieren Anleger Signalgeber im eToro Demokonto

Die Hauptfunktion der eToro Handelsplattform besteht im Kopieren von Signalgebern. Vereinfacht gesprochen eröffnet das System dabei alle Positionen eines Signalgebers auch im eigenen Handelskonto. Insbesondere Einsteiger sollen so ohne großartiges Vorwissen direkt hohe Renditen beim Handel mit Finanzderivaten erwirtschaften können. Aus rein technischer Sicht könnte das Folgen einfacher kaum sein:

  1. Anleger loggen sich mit ihren Daten bei eToro ein und rufen die Handelsplattform des Unternehmens auf.
  2. Es wird nach einem Top-Trader gesucht, dem anschließend gefolgt werden soll.
  3. Auf der Profilseite der Signalgeber findet sich ein Button mit der Aufschrift „Kopieren“.
  4. Per Klick hierauf erscheint ein weiteres Fenster, in dem der Broker unter anderem nach einer Investitionssumme und möglichen Stops fragt.
  5. Sind auch diese Einstellungen vorgenommen, kann der „Kopiervorgang“ gestartet werden.

Ab dem Zeitpunkt des Folgens werden dann alle Positionen des Signalgebers im eigenen Handelskonto eröffnet. Allerdings gilt dies nicht für bereits laufende Positionen, diese kopiert das System nicht automatisch.

Hinweis: Statt dem Anleger direkt mit echtem bzw. im Demokonto mit realem Kapital zu folgen, kann dieser auch zunächst auf eine Watchlist gesetzt werden. Dann erscheinen alle Positionseröffnungen und Beiträge des Signalgebers im eigenen News Feed, es werden aber noch keine Positionen für das eigene Handelskonto übernommen.

Zwischenfazit: Aus rein technischer Sicht ist es leicht, einem anderen Anleger zu folgen bzw. dessen Positionen zu kopieren. Hierzu muss lediglich ein Button mit der Aufschrift „Kopieren“ angewählt werden, woraufhin Trader die Investitionssumme einstellen und dann bereits mit dem Kopieren beginnen.

JETZT DIREKT BEIM BROKER ANMELDEN: www.etoro.com

Die Suche nach passenden Top-Tradern im Detail

Deutlich komplexer als der „Kopiervorgang“ an sich ist die Suche nach einem geeigneten Signalgeber. Anleger müssen bzw. können eine Vielzahl von Kennzahlen und Suchfiltern nutzen, um die Vorteilhaftigkeit einer Investition zu beurteilen. Dazu gehören beispielsweise:

  • Performance
  • Volatilität
  • Prozentualer Anteil an Gewinntrades
  • Risikokennzahlen
  • Aktivität
  • Anzahl an Followern

All diese Kennzahlen bereitet eToro übersichtlich auf. Anleger nutzen eine Suchfunktion, in der sie Höchst- bzw. Mindestwerte für die jeweiligen Kennziffern einstellen und anschließend entsprechende Trader filtern können. Aber auch dann wird es – selbst bei sehr stark abgegrenzter Einstellung der Filter – noch immer hunderte Signalgeber geben, die diesen Kriterien entsprechen.

Insofern empfiehlt es sich, zwischen 10 und 15 Trader auszuwählen, die eben diesen Filtern besonders gut entsprechen. Per Klick auf den Namen der Trader gelangen Investoren dann auf die persönliche Seite der Signalgeber, die Facebook nachempfunden ist. Hier bereitet eToro weitere Statistiken auf, noch einmal wird die Performance in Form eines Charts grafisch aufbereitet. Zudem kann etwa eingesehen werden, mit welchen Basiswerten der Top-Trader bevorzugt handelt und welche generelle Handelsstrategie er verfolgt.

Zwischenfazit: eToro bereitet in der Handelsplattform zahlreiche Kennzahlen zu den einzelnen Signalgebern auf, anhand derer sich die breite Masse an Top-Tradern schnell filtern lässt. Auch die persönlichen Profilseiten der Signalgeber helfen dabei, die Handelsstrategien und letztlich auch die Vorteilhaftigkeit einer Investition zu beurteilen.

eToro Bildungsangebot

eToro neben einem umfangreichen Bildungsangebot auch ein Demokonto an

Der eToro WebTrader – Leistungsstarke und intuitive Handelsplattform

Review_Icon_0006_HandelsplattformDie Handelsplattform von eToro ist speziell für die Ansprüche des Social Trading entwickelt worden. So finden sich auch unerfahrene Nutzer schnell zurecht, denn der WebTrader zeichnet sich durch seine strukturierte Arbeitsoberfläche aus und durch die unkomplizierte, intuitive Bedienbarkeit. Zugleich haben auch Profis ihre wahre Freude an der Plattform, denn es finden sich vielfältige innovative Handelstools und professionelle Charts. Alle Aktivitäten des WebTraders werden in Echtzeit mit dem OpenBook synchronisiert, so dass eine Rundum-Überwachung, Verwaltung und Analyse des Portfolios möglich wird. Die Plattform lässt sich in vielen Bereichen personalisieren und ganz individuell der eigenen Arbeitsweise anpassen.

Zwischenfazit: eToro setzt nicht etwa auf den MetaTrader 4 oder eine andere, vorgefertigte Handelsplattform. Weil das Social Trading spezielle Ansprüche an eine Trading-Software stellt, hat das Unternehmen eigene Lösungen hierfür entwickelt. Über den Webtrader kann anderen Anlegern gefolgt werden, aber auch eigene Positionseröffnungen sind möglich.

Auch mobil mit dem eToro Demokonto traden

Schon wer sich für das Demokonto von eToro registriert, kann die mobile Handelsplattform des Brokers nutzen. Dabei hat der Broker bei der Entwicklung vor allem darauf geachtet, die Softwarelösung den deutlich kleineren Bildschirmen der mobilen Endgeräte anzupassen. So lassen sich alle Funktionen schnell aufrufen, wodurch effizientes Trading auch in hektischen Situationen möglich ist. Die wichtigsten Features im Überblick:

  • Folgen / Kopieren: Wer die mobile Anwendung nutzt, kann anderen Anlegern auf gewohntem Wege folgen. Auch die Suche nach Signalgebern ist dank der zahlreichen Filtermöglichkeiten vergleichsweise leicht.
  • Positionen eröffnen: Wer nicht oder nicht nur Social Trading betreiben möchte, kann bei eToro selbst Positionen eröffnen. Dafür stehen mehrere hundert Basiswerte aus unterschiedlichsten Kategorien zur Verfügung, so dass sich diversifizierte Handelsstrategien erstellen lassen.
  • News: Als besonders hilfreich hat sich der eToro Newsticker erwiesen. Automatisch erstellt die App – auch wenn sie nicht aktiv geöffnet ist – Push-up-Nachrichten bei bestimmten Marktereignissen. So können Anleger von überall aus umgehend auf wichtige Meldungen wie etwa Zinsänderungen der EZB oder die Veröffentlichung neuer Arbeitsmarktdaten reagieren.

Zwischenfazit: Wer sich zur Eröffnung eines eToro Demokontos entschließt, der kann daraufhin auch die mobile App nutzen. Hierüber lassen sich sowohl eigene Positionen eröffnen als auch Kopieraufträge erstellen. Zudem informiert ein Newsticker automatisch über aktuelle Meldungen, die die Märkte beeinflussen.

Fazit

Review_Icon_0000_FinanzprodukteSie sollten sich das unbegrenzte und kostenlose eToro Demokonto nicht entgehen lassen. Das Konto ist sowohl für unterfahrene Trader als auch für fortgeschrittene Investoren nützlich und Sie können auf viele Arten davon profitieren. Die Registrierung ist schnell realisiert und Sie erhalten anschließend sofortigen Zugang zur WebTrader Plattform und allen weiteren Leistungen und Funktionen der Social Trading Welt von eToro.

JETZT DIREKT BEIM BROKER ANMELDEN: www.etoro.com

Dieses Thema könnte auch interessant sein:
Bestes Aktiendepot 2014

Jetzt kommentieren

*

x