Details zur eToro Auszahlung: Dauer, Gebühren und mehr

eToro Auszahlung DauerZu den wichtigsten Konditionen eines Brokers gehören die Regelungen die für Geldtransfers gelten. Es ist immer von Vorteil, sich über die geltenden Bedingungen des eigenen Anbieters zu informieren und zu wissen, wie lange die Bearbeitung von Ein- und Auszahlungen in Anspruch nimmt, welche Kosten dabei entstehen und welche Methoden es dabei gibt. Lesen Sie hier alle geltenden Konditionen zur eToro Auszahlung.

  • Bei eToro können Sie eine Auszahlung unter anderem per Kreditkarte, per PayPal, per Banküberweisung oder via Neteller vornehmen
  • Die Kosten, die für Auszahlungen anfallen, hängen von der ausgezahlten Summe ab
  • Die Bearbeitung des nimmt in der Regel fünf Werktage in Anspruch

JETZT DIREKT BEIM BROKER ANMELDEN: www.etoro.com

 

So können Sie die Schnell und unkompliziert eine Auszahlung beantragen

EDU_Icon_0024_MindesteinlageLoggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten ein und wählen sie Ihren persönlichen Kontobereich an. Im ersten schritt werden Sie aufgefordert, die Summe zu wählen, die Sieabheben wollen. Beachten Sie, dass die Mindestsumme dabei 20 US-Dollar betragen muss und noch eine Auszahlungsgebühr hinzukommt. Wenn Sie sich auf einen betrag festgelegt haben, geht es darum, eine Methode zu wählen, mit der Sie die Auszahlung vornehmen möchten. Dabei steht Ihnen unter anderem die Auszahlung per PayPal, per Kreditkarte, per Banküberweisung oder via Neteller zur Verfügung. Klicken Sie auf „absenden“ und Ihr Auftrag befindet sich in der Bearbeitung. Solange sich die Auszahlung noch in der Bearbeitungsphase befindet, können Sie den Vorgang jederzeit stornieren.

Diese Formulare werden für die Erstauszahlung benötigt

EDU_Icon_0012_AktienWenn Sie erstmalig eine Auszahlung bei eToro vornehmen, werden bestimmte Dokumente benötigt. Diese dienen dazu, eine Identitätsfeststellung Ihrer Person vorzunehmen. Zu den erforderlichen Unterlagen zählt zum Beispiel eine Kopie Ihres Personalausweises. Darauf muss Ihre Unterschrift gut erkennbar zu sehen sein. Außerdem wird ein Nachweis Ihrer Adresse benötigt – dabei kann es sich um beispielsweise um eine Strom- oder Telefonrechnung handeln, die nicht älter sein darf, als drei Monate. Wenn Sie für die Auszahlung eine Kreditkarte wählen, ist ebenfalls eine beidseitige Kopie der Karte erforderlich. Dabei können Sie die ersten acht Nummern auf der Vorderseite sowie die Prüfnummer auf der Rückseite schwärzen. Für jede weitere Kreditkarte, die Sie nutzen wollen, werden ebenfalls Kopien benötigt.

Die Kosten und die Dauer der eToro Auszahlung

EDU_Icon_0020_KleinanlegerFür jede Auszahlung, die Sie vornehmen, wird eine Gebühr erhoben. Diese hängt vor allem von der Höhe der auszuzahlenden Summe ab und wird in US-Dollar berechnet. Liegt der Betrag der Auszahlung bei 20 Dollar bis 200 Dollar, kostet Sie eine solche Transaktion 5 Dollar an Gebühren. Bei Beträgen zwischen 200.01 Dollar und 500 Dollar, betragen die Kosten 10 Dollar. Bei Auszahlungen, die höher sind als 500 Dollar, zahlen Sie 25 Dollar an Gebühren.

Eine Auszahlung nimmt in der Regel etwa fünf Werktage in Anspruch und wenn Sie innerhalb von 72 Stunden mehrere Auszahlungen beantragen, werden die Einzelbeträge in einer Zahlung und in einer gemeinsamen Methode zusammengefasst. Dabei wählt eToro in der Regel die Methode, die Sie auch bei der Ersteinzahlung verwendet haben.

Fazit

Review_Icon_0000_FinanzprodukteBei eToro können Sie einfach und in wenigen Minuten eine Auszahlung in Auftrag geben. Einfach die Summe festlegen und die Zahlungsmethode auswählen. Beachten Sie, dass vor der Erstauszahlung einige Dokumente erforderlich sind, die Ihre Identität und Ihre Anschrift verifizieren. Bei jeder Transaktion entstehen Gebühren, die davon abhängen, wie hoch die Summe ist, die Sie auszahlen möchten. Das sind mindestens 5 US-Dollar und maximal 25 US-Dollar pro Auszahlung. Die Bearbeitung nimmt in der Regel fünf Werktage in Anspruch.

JETZT DIREKT BEIM BROKER ANMELDEN: www.etoro.com

 

Jetzt kommentieren

*

x