easyfolio Erfahrungen: Das passende Depot für jede Risikoklasse

easyfolio Erfahrungen von Aktiendepot.netIm Jahr 2014 gründete die Extravest GmbH aus München den Anbieter easyfolio. 2015 übernahm die F.A.Z. easyfolio, die nach wie vor der Medienpartner ist. Seit 2016 zählt der Anbieter zu 100 Prozent zu der Privatbank Hauck & Aufhäuser. Das Angebot richtet sich in erster Linie an Anleger, denen die Vorteile von ETF-Fonds und weiteren Varianten bekannt sind, die jedoch keine Zeit aufbringen können, um Anlagestrategien selbst zu entwickeln, in die Tat umzusetzen und stetig zu kontrollieren. Für diese Zielgruppe hält easyfolio breit gestreute und bereits fertige Portfolios mit verschiedenen Risiken bereit. Diese können die Nutzer auf einfachem Wege in ein bereits bestehendes Depot bei dem Anbieter der eigenen Wahl übernehmen. Auf Wunsch kann auch über easyfolio ein neues Depot eröffnet werden. Unsere easyfolio Erfahrungen stellen wir den Lesern in nachfolgenden easyfolio Testbericht zur Verfügung. Der Test untergliedert sich in verschiedene Kategorien und bezieht sich insbesondere auf die Angebote und Konditionen des Anbieters.

 Die wichtigsten Daten im Überblick 

Vor- und Nachteile

  • übersichtliche Plattform
  • zusätzliche Kosten fallen nur in geringem Maße an
  • zur Auswahl stehen 4 Depots diverser Risikogruppen
  • Portfolios können bei jedem Anbieter verwaltet werden
  • auf Wunsch ist die Eröffnung eines Depots bei easyfolio möglich
  • bei Bedarf ist die Depotführung über ebase denkbar
  • Live-Chat ist nicht vorhanden
  • es werden keine Öffnungszeiten für den Kunden-Support angegeben

Regulierung

Aktiendepot.netTesturteil

Gut (2,0)Im Test: easyfolioStand Juli 2017www.aktiendepot.net

Zielgruppe

  • Einsteiger und Profis

Fazit

Kostengünstige Anlageverwaltung für alle Anleger

Für welchen Anleger-Typ ist dieser Anbieter geeignet?

Der Anbieter ist laut unserem easyfolio Erfahrungsbericht für alle Anleger geeignet, die auf das Thema Sicherheit großen Wert legen. Über die Partner-Bank ebase ist easyfolio durch die BaFin und die Europäische Zentralbank reguliert. Ein Depot bei easyfolio lässt sich unkompliziert und leicht eröffnen. Interessierte müssen hierfür nicht viele Bedingungen erfüllen. US-Bürger können wegen der Unterschiede im Bereich des Finanzrechts keine Kontoeröffnung vornehmen. Dies ist bei anderen Anbietern ebenfalls üblich. Antragsteller müssen ihren Wohnsitz in Europa haben, um das Depot eröffnen zu können. Ferner müssen sie die Volljährigkeit erreicht haben. Für Minderjährige gibt es jedoch die Möglichkeit, bei easyfolio kostenlose Sparpläne anzulegen. Volljährige Personen übernehmen dies auf den Namen der Begünstigten.

  • variabel, je nach Portfolio
  • nicht notwendig
  • 4 Portfolios
  • Depotführungsgebühr 12 bis 36 € pro Jahr
  • keine Limitkosten
  • kein Ordervolumen
  • keine Orderkosten
  • Telefonisch, E-Mail, Post, Kontaktformular, Live-Chat
  • TSL/SSL-verschlüsselt
  • Staatlicher sowie privater Einlagensicherungsfonds

Diese Punkte haben wir für Sie getestet:
1. Honorar
2. Mindesteinlage
3. Angebot
4. Depotkosten
5. Limitkosten
6. Ordervolumen
7. Orderkosten
8. Support
9. Sicherheit
10. Einlagensicherung
11. Das Angebot im Überblick
12. Fragen und Antworten
13. Fazit

JETZT DIREKT BEIM ANBIETER ANMELDEN: www.easyfolio.de

Honorar:

Im Rahmen unserer easyfolio Erfahrungen haben wir festgestellt, dass alle Portfolios bislang auf eine sehr gute Performance zurückblicken können, obwohl eine garantierte Verzinsung nicht vorhanden ist. Im vergangenen Jahr erzielte easyfolio 30 einen Profit von 6,94 Prozent. Mit dem Modell easyfolio 50 wurden 10,21 Prozent und mit easyfolio 70 ganze 14 Prozent erwirtschaftet. Kunden können die Portfolios von easyfolio über sämtliche Online-Broker und Banken erwerben. Auch ist es möglich, einfach den bestehenden Anbieter zu nutzen. Als Alternative dazu können die Nutzer bei easyfolio ebenfalls ein neues Depot eröffnen. Dieses wird anschließend über ebase, die Partnerbank von easyfolio und 100-prozentige Tochterfirma der Comdirect Bank, geführt.

easyfolio Webseite

Die übersichtliche Webseite von easyfolio

Im easyfolio Test konnten wir keinen Bonus finden. Dies mag einerseits schade sein, andererseits stellt es kein Problem dar. Denn das priorisierte Ziel des Anbieters ist es schließlich, möglichst viel Rendite auf die Investitionen zu erhalten. Ein Bonus würde einen Profit auf Basis des Sparens bei easyfolio darstellen, der finanziert werden müsste und sich aus diesem Grund vermutlich in höheren Gebühren für die Anlage niederschlagen würde. Bei Bonus-Angeboten ist es deshalb generell wichtig, den gesamten Profit aus dem Bonus inklusive Rendite zu beachten. Weil in diesem Fall aber die Rendite auch ohne ein Bonus-Angebot passt, ist es nicht als negativ zu werten, dass bei diesem Anbieter kein Bonus gewährt wird. Während sich an Bonus-Angebote im Normalfall gewisse Bedingungen knüpfen, haben die Anleger bei easyfolio immer die Möglichkeit, auf ihr Geld zuzugreifen. Auch ansonsten gibt es keinerlei Bedingungen, die es zu berücksichtigen gilt. Ein Mindestanlagebetrag ist nicht vorgeschrieben und auch der Wechsel zwischen Einkaufs- und Verkaufsstrategie ist jederzeit möglich.

Mindesteinlage: Keine hohe Einzahlung erforderlich

Wie bei zahlreichen anderen Anbietern wird auch bei easyfolio keine hohe Mindesteinlage erwartet. Schon ab einer Summe von 10,00 Euro ist eine Investition in die 4 Portfolios möglich. Dies gilt ebenso für einen Sparplan von easyfolio, der insbesondere für Kleinstanleger so zu einer attraktiven Option wird.

Angebot: 4 verschiedene Portfolios

Bei dem easyfolio Test stellte sich schnell heraus, dass der Anbieter in Bezug auf die Zusammenstellung der Portfolios im Wesentlichen auf 5 Punkte achtet, um jedem Anleger ein geeignetes Angebot zur Verfügung stellen zu können:

  • Minimierung der Risiken durch breite Streuung
  • Beteiligung am Wirtschaftswachstum mit Wertpapieren
  • Minimierung der Kosten durch Indexfonds
  • Abstimmung des Risikolevels auf individuelle Bedürfnisse
  • Stressfreier Vermögensaufbau durch langfristiges Denken

Die easyfolio-Portfolios bestehen ausschließlich aus ETFs, da diese kostengünstig sind. Ferner wird damit ein besonderer Schutz geboten, weil sie als Sondervermögen eingestuft werden und deshalb ihren Wert auch dann nicht verlieren, wenn der Anbieter Insolvenz anmelden müsste. Der Wert der Fonds entwickelt sich immer parallel zum Index, den sie beinahe genau abbilden. In jedem Fonds ist eine Kombination aus Anleihen- und Aktien-ETFs enthalten. Entsprechend der jeweiligen Risikoklasse ist die Gewichtung dabei unterschiedlich verteilt.

Das persönliche Investment-Level wird auf der Internetseite des Anbieters mit Hilfe weniger einfacher Fragen errechnet. Aus diesen Angaben ergibt sich das Portfolio, das am besten für einen Anleger geeignet ist. Ob es letztlich angenommen wird, steht natürlich jedem frei. Es handelt sich dabei lediglich um einen Vorschlag. Kunden können sich auch für die anderen Angebote von easyfolio entscheiden. Als Ergänzung zum klassischen Angebot kann ein Kunde das Portfolio bei dem Anbieter easyfolio auch als staatlich geförderte Altersvorsorge, etwa mit einem regelmäßigen Auszahlungsplan oder als Sparplan, in Form eines zusätzlichen Einkommens nutzen. Die Sparpläne sind bei zahlreichen Kooperationsbanken des Anbieters kostenlos zu bekommen. Eine gute Übersicht dieser Banken ist laut easyfolio Test auf der Webseite zu finden, so dass der Nutzer schnell einen passenden Anbieter finden kann.

JETZT DIREKT BEIM ANBIETER ANMELDEN: www.easyfolio.de

Bei easyfolio können die Anleger zwischen 4 diversen Portfolios wählen, die sich jeweils in der Verteilung von Anleihen-ETFs und Aktien-ETFs unterscheiden. So besteht das Produkt „easyfolio 30“ (EASY30) zu 70 Prozent aus Anleihen und zu 30 Prozent aus Aktien. Bei EASY50 ist die Verteilung ausgeglichen und bei EASY70 machen die Aktien 70 Prozent und die Anleihen 30 Prozent aus. Als viertes Portfolio wird das „easyfolio flex“ angeboten. Hierbei kann sich der Aktienanteil zwischen 0 und 100 Prozent, also dynamisch, bewegen. Bei dem Profil erfolgt die Risikosteuerung durch eine automatische Anpassung an die Marktlage mit Hilfe eines Algorithmus. Im Augenblick besteht das Produkt aus einem Anleihen-Anteil von rund 51 Prozent und einem Aktien-Anteil von 49 Prozent.

easyfolio Strategien

easyfolio bietet verschiedene Strategien an

Die laufenden Kosten, die auch die ETFs im Fonds enthalten, betragen weniger als 1 Prozent. Nur bei dem Modell easyfolio flex liegen die Kosten wegen des dynamischen Ablaufs etwas höher. Das Gesamtangebot von easyfolio ist damit deutlich günstiger als die meisten anderen Dachfonds, die in Deutschland angeboten werden.

Mit Hilfe eines kleinen Tests können Nutzer auf der Anbieter-Webseite herausfinden, welches Profil am besten für sie geeignet ist. Dazu müssen lediglich einige Fragen zur persönlichen Vermögenssituation sowie den individuellen Zukunftsplänen beantwortet werden. Der Anbieter easyfolio ermittelt für den Nutzer sodann den Risikotyp.

Depotkosten: Depotführungsgebühr zwischen 12 und 36 € pro Jahr

Kunden können mit dem Depot von easyfolio die zur Verfügung stehenden Portfolios kostenlos kaufen und verkaufen. Ferner ist es möglich, jederzeit zwischen den beiden Strategien zu wechseln. Das Geld ist zu jeder Zeit verfügbar. Auch werden keine Ausgabe-Aufschläge erhoben. Allerdings müssen Kunden pro Jahr eine Depotführungsgebühr entrichten. Diese hängt von den jeweils enthaltenen Positionen ab und schwankt zwischen 12,00 und 36,00 Euro. Die Sparplan-Depots für Minderjährige sind hingegen kostenfrei.

Limitkosten: Keine Berechnung der Limitgebühren

Der Anbieter easyfolio berechnet keine Limitkosten, wie unser easyfolio Erfahrungsbericht ergeben hat.

Ordervolumen: Keine hohe Mindestanlage

Es wird kein konkretes Ordervolumen von Seiten des Anbieters easyfolio vorgegeben. Bereits mit einer niedrigen Summe von 10,00 Euro können Interessierte in die 4 Portfolios investieren.

Orderkosten: Kostenlos Portfolios kaufen und verkaufen

Die Kunden von easyfolio haben die Möglichkeit, über ihr Depot kostenlos Portfolios zu kaufen und zu verkaufen.

JETZT DIREKT BEIM ANBIETER ANMELDEN: www.easyfolio.de

Support: Angabe konkreter Zeiten fehlt

In unserem easyfolio Testbericht haben wir auch den Kundensupport näher beleuchtet. Auf der Webseite wird der Nutzer zunächst auf das Kontaktformular des Anbieters verwiesen, wenn er nach Kontaktmöglichkeiten sucht. Die Kontaktaufnahme ist aber ebenso per E-Mail, Live-Chat und Telefon möglich. Allerdings sind auf der Seite keine Kontaktzeiten angegeben. Im Live-Chat teilte man diesbezüglich mit, dass der Kundenservice wochentags normalerweise zwischen 9 und 18 Uhr erreichbar sei. An den Wochenenden würde der Service jedoch nicht zur Verfügung stehen. Auf Anfragen, die per E-Mail gestellt werden, reagiert der Kundensupport jedoch sehr schnell, wie unsere easyfolio Erfahrungen gezeigt haben. Die Fragen werden zufriedenstellend beantwortet.

easyfolio Kundenservice

Der easyfolio Kundenservice ist telefonisch, per E-Mail und über das Kontaktformular erreichbar

Sicherheit: Post-Ident-Verfahren und Regulierung der Partner-Bank

easyfolio im Test: Die Eröffnung eines Depots bei easyfolio kann innerhalb kurzer Zeit abgeschlossen werden, ohne dass für den Nutzer ein großer Aufwand entsteht. Im ersten Schritt muss ein Antrag vom Anleger ausgefüllt werden. In diesem wird der gewünschte Investment-Betrag festgelegt. Dabei kann es sich sowohl um eine einmalige Geldanlage als auch um einen Sparplan handeln. Eine Kombination aus beiden Varianten ist ebenfalls möglich. Anschließend muss der Antrag auf dem Postweg eingeschickt werden. Versendet wird dieser mittels Post-Ident-Verfahren, also der Legitimation der jeweiligen Person. Damit diese durchgeführt werden kann, muss der Antragsteller einen gültigen Personalausweis vorlegen. Nachdem der Anbieter easyfolio alle notwendigen Unterlagen erhalten hat, sendet er dem Nutzer die Zugangsdaten zu, so dass dieser die gewünschte Order ausführen kann. Damit kann der Vermögensaufbau beginnen.

Bei dem Anbieter easyfolio handelt es um keine Bank. Deshalb findet eine staatliche Regulierung nicht statt. Die Kundengelder werden von ebase, der Partner-Bank des Anbieters, verwaltet. Deshalb spielt die Regulierung dieser Bank eine größere Rolle. In diesem Fall ist es die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht – BaFin – die ebase reguliert, und somit zu einer hohen Sicherheit für die Kunden beiträgt. Ferner erfolgt eine Regulierung und Kontrolle durch die Europäische Zentralbank.

Einlagensicherung: easyfolio Test – Kundengelder über Partner-Bank abgesichert

Eröffnet ein Nutzer bei easyfolio ein Depot, so übernimmt die Partner-Bank des Anbieters, ebase, die Führung desselben. Bei ebase handelt es sich um eine Vollbank, bei der die Kundengelder bis zu einer Summe von maximal 100.000 Euro im Rahmen der staatlichen Einlagensicherung abgesichert sind. Weiterhin wird eine freiwillige Einlagensicherung angeboten, weil die Bank zusätzlich im Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken e. V. Mitglied ist. Pro Kunde sind somit derzeit Einlagen bis zu einem Wert von mehr als 5 Millionen Euro abgesichert. Die Kundengelder sind also sehr gut geschützt und können auch dann ausgezahlt werden, wenn die kontoführende Bank Insolvenz anmelden sollte.

JETZT DIREKT BEIM ANBIETER ANMELDEN: www.easyfolio.de

Das Angebot im Überblick

Mindesteinlage:

  • nicht zwingend erforderlich

Angebot:

  • Aktien- und Anleihen-ETFs; Anteile sind je nach Portfolio variabel
  • die Anlagestrategie von easyfolio umfasst 5 Grundpfeiler
  • Portfolios können auch als Altersvorsorge oder Sparplan genutzt werden
  • entsprechend des jeweiligen Risikoprofils erfolgt die Gewichtung der zwei Anlageklassen
  • Nutzer können ihren Depot-Anbieter frei wählen; die Portfolios können überall genutzt werden
  • bei einer Nutzung des Depots von easyfolio können die angebotenen Modelle kostenlos gekauft und verkauft werden. Die Führungskosten für das Depot liegen zwischen 12 und 36 Euro jährlich
  • für Fonds wird kein Ausgabe-Aufschlag erhoben
  • Sparpläne bereits ab 10 Euro; Sparpläne für Minderjährige sind kostenlos
  • bis zu 14 Prozent Profit je nach Portfolio und entsprechender Entwicklung möglich; kein garantierter Zinssatz

Depotkosten:

  • 4 Depots mit unterschiedlichen Risiken stehen den Anlegern bei easyfolio zur Verfügung
  • dazu zählen: easyfolio flex, easyfolio 30, easyfolio 50 sowie easyfolio 70
  • Aktien und Anleihen sind je nach Portfolio mit unterschiedlich hohen Anteilen enthalten
  • sämtliche Anlagen werden als preisgünstige ETFs umgesetzt

Limitkosten:

  • keine Berechnung von Limitkosten

Ordervolumen:

  • kein konkretes Ordervolumen vorgegeben
  • bereits mit 10 € kann in die 4 easyfolio Portfolios investiert werden

Orderkosten:

  • über das easyfolio Depot können Kunden kostenlos Portfolios einkaufen oder verkaufen sowie zwischen den Strategien wechseln

Support:

  • der Kundensupport ist von Montag bis Freitag erreichbar. An den Wochenenden findet keine Kundenbetreuung statt
  • es fehlt eine transparente Darstellung der Servicezeiten
  • zu den Kontaktmöglichkeiten zählen: Kontaktformular, E-Mail, Live-Chat, Telefon

Sicherheit:

  • Kontoeröffnung erfolgt mittels Legitimation (Post-Ident-Verfahren)
  • die Regulierung der Partner-Bank ebase erfolgt über die BaFin und die EZB
  • Kundendaten werden sicher über TSL/SSL-Verschlüsselung übermittelt

Einlagensicherung:

  • das Depot von easyfolio wird in Zusammenarbeit mit der Partner-Bank ebase eröffnet
  • die Kunden-Gelder sind sowohl über die staatliche Einlagensicherung als auch über eine freiwillige Einlagensicherung (bis über 5 Millionen Euro) sehr gut abgesichert

Bonusangebote:

  • sind nicht vorhanden
JETZT DIREKT BEIM ANBIETER ANMELDEN: www.easyfolio.de

Fragen und Antworten zur Anlageberatung bei easyfolio

Die Gebühren: Welche Gebühren fallen bei der Anlage bei easyfolio an?

Kunden von easyfolio können die Portfolios kostenlos kaufen und wieder verkaufen. Ferner werden keinerlei Ausgabeaufschläge erhoben. Allerdings muss pro Jahr eine Depot-Führungsgebühr zwischen 12 und 36 Euro (je nach vorhandenen Positionen) entrichtet werden. Minderjährige können kostenfreie Sparplan-Depots nutzen.

Das Angebot: Was kann easyfolio mir bieten?

Mit 4 Portfolios bietet easyfolio seinen Kunden interessante Produkte zur Verfügung. Aufgrund der unterschiedlichen Anlagenverteilung ist für jeden Risikobedarf etwas passendes dabei. Über den Online-Zugang können die Nutzer auf ihr Depot zugreifen und alles Notwendige erledigen.

Der Support: Kann ich bei Problemen persönliche Hilfe erwarten?

Der Kunden-Support steht sowohl telefonisch als auch per Live-Chat, E-Mail, ein Kontaktformular sowie den Postweg zur Verfügung.

Die Einlagensicherung: Wird mein Kapital durch eine Einlagensicherung geschützt?

Die Kundengelder sind bei easyfolio über die Partner-Bank ebase über den staatlichen Einlagensicherungsfonds (bis zu 100.000 Euro) sowie über eine private Einlagensicherung (bis zu 5 Millionen Euro pro Kunde) geschützt.

Die Sicherheit: Sorgt easyfolio für die Sicherheit der Kundendaten?

Die Kunden des Anbieters easyfolio können sichergehen, dass ihre persönlichen Daten sicher übertragen und nicht an Dritte weitergereicht werden. Dafür sorgt die SSL-Verschlüsselung.

Unser Fazit

Mit seinen Portfolios wendet sich der Anbieter easyfolio vorrangig an Kunden, die sich mit dem Kauf von Fonds (insbesondere ETF-Fonds) zwar bereits auseinandergesetzt haben, aber keine Motivation oder Zeit verspüren, eigene Portfolios zusammenzustellen und stetig zu verwalten. Dank bewährter Algorithmen bietet easyfolio für seine Kunden passende Portfolios in diversen Risikoklassen an, die der Nutzer über ein easyfolio-Depot oder ein Depot bei einem anderen Anbieter erwerben kann. easyfolio im Test zeigt: Somit ist der Service von easyfolio auch für Neueinsteiger gut geeignet, die über noch kein allzu großes Hintergrundwissen verfügen. Gleich zu Beginn an profitieren diese von sehr guten Renditechancen. Weiterhin werden auch Altersvorsorgen mit einer staatlichen Förderung und Sparpläne angeboten. Somit schneidet easyfolio im Test als junger Anbieter in dem Bereich gut ab.

JETZT DIREKT BEIM ANBIETER ANMELDEN: www.easyfolio.de
Summary
Reviewed Item
easyfolio Erfahrungen
Author Rating
41star1star1star1stargray
x