Die Konditionen beim Consorsbank Verrechnungskonto

Consorsbank Verrechnungskonto KonditionenDie Consorsbank bietet Ihnen viele Finanzdienstleistungen unter einem Dach und das zu hervorragenden Konditionen für die eigenen Kunden. Neben zahlreichen Neukundenprämien und attraktiven Zinsen fürs Tagesgeld und Festgeld bietet die Consorsbank ein Wertpapierdepot samt Verrechnungskonto. Welche Konditionen mit einem Consorsbank Verrechnungskonto verbunden sind, erfahren Sie in unserem Ratgeber.

  • Das Consorsbank Verrechnungskonto ist dauerhaft kostenlos
  • Die Registrierung bei der Consorsbank verläuft unkompliziert und ist zeitnah abgewickelt
  • Sie erhalten viele kostenlose Leistungen
  • Die Consorsbank hat zahlreiche weitere Konten im Angebot

JETZT DIREKT BEIM BROKER ANMELDEN: www.consorsbank.de

 

 So erhalten Sie das Consorsbank Verrechnungskonto

EDU_Icon_0014_CFDsBevor Sie von den Consorsbank Angeboten und Leistungen profitieren können, ist eine Registrierung bei der Direktbank erforderlich. Für den Erhalt des Verrechnungskontos sollten Sie ein Wertpapierdepot eröffnen. Nach dem Ausfüllen der Online-Registrierung steht der Eröffnungsantrag zum Ausdrucken bereit. Unterschreiben Sie den Antrag und überprüfen Sie aufmerksam alle Angaben, um Nachfragen und Verzögerungen bei der Abwicklung zu vermeiden.

Für den Abschluss des Eröffnungsantrags ist eine Verifizierung Ihrer Angaben notwendig. Dafür begeben Sie sich in eine Postbankfiliale und lassen von einem Mitarbeiter eine Identitätsfeststellung vornehmen. Dann nur noch alle Dokumente an die Consorsbank schicken und auf die Bearbeitung Ihres Antrags warten. Die Eröffnung ist spätestens zwei Wochen nach Eingang Ihrer Unterlagen abgeschlossen und Sie erhalten die Zugangsdaten für das Consorsbank Verrechnungskonto und das Wertpapierdepot.

Dies sollten Sie über das Consorsbank Verrechnungskonto wissen

Review_Icon_0001_HandelskonditionenDas Verrechnungskonto erhalten Sie zusammen mit dem Wertpapierdepot der Consorsbank. Das Depot und das zugehörige Konto sind für Sie dauerhaft kostenlos. Auch der Online-Kontoauszug sowie Online-Banking sind mit keinen Kosten verbunden. Wenn Sie über Ihr Verrechnungskonto Überweisungen tätigen wollen, ist die SEPA Überweisung online kostenlos. Wollen Sie eine Eilüberweisung tätigen, kostet Sie das 19,95 pro Transaktion. Der gleiche Betrag wird bei Überweisungen fällig, die nicht im SEPA Format getätigt werden und an Länder, die nicht in der EU sind. Auch beim Währungstausch und für Zahlungen in Fremdwährung werden Gebühren in Höhe von 19,95 Euro erhoben.

Diese Konten stehen Ihnen bei der Consorsbank zur Verfügung

EDU_Icon_0004_Pfeil_hoch_runterEine der Leistungen durch die sich die Consorsbank auszeichnet ist die große Auswahl an unterschiedlichen Konten, die Ihnen geboten werden. Da wäre zum Beispiel das Tagesgeldkonto, bei dem Ihr Kapital täglich verfügbar ist und das sich durch attraktive Zinsen auszeichnet. Sie erhalten 1,20 Prozent p.a. und das für Anlagen von bis zu 50.000 Euro. Bei der Consorsbank gibt es auch das Festgeldkonto, das ebenfalls hervorragende Konditionen bietet. Sie können Betrage ab einer Summe von 2.500 Euro und bis zu 500.000 Euro anlegen und das für einen Zinssatz von bis zu 0,65 Prozent p.a. Des Weiteren können Sie auf ein Fremdwährungskonto zugreifen, mit dem Sie in einer anderen Währung als dem Euro Finanzgeschäfte tätigen und ebenfalls ausländische Wertpapiere in der Landeswährung erwerben können.

Fazit

Review_Icon_0000_FinanzprodukteDas Consorsbank Verrechnungskonto ist für Sie dauerhaft kostenlos – ebenso wie das zugehörige Wertpapierdepot. Einfach bei der Consorsbank registrieren und nach Erhalt der Zugangsdaten mit dem Wertpapierhandel beginnen. Für viele Leistungen, die mit dem Verrechnungskonto zusammenhängen, erhebt die Consorsbank keine Gebühren und Ihnen stehen viele weitere Konten, wie Tagesgeld-, Festgeld- oder das Fremdwährungskonto zur Verfügung.

JETZT DIREKT BEIM BROKER ANMELDEN: www.consorsbank.de

 

 

Jetzt kommentieren

*

x