Consorsbank Musterdepot: Handeln Sie ohne Risiko

Consorsbank MusterdepotEin Musterdepot bietet zukünftigen Anlegern einen guten Einstieg mit einem virtuellen Aktienkonto die Angebote eines Brokers unverbindlich kennenzulernen oder die eigene Handelsstrategie vorab unter realistischen Bedingungen zu testen. Ohne dabei echtes Kapital einsetzen zu müssen, kann der Trading-Neuling eine hypothetisches Portfolio traden und verwalten. Je nach Broker gibt es entsprechende Angebote und die Palette der Möglichkeiten ist vielfältig. So kann man mit dem Musterdepot schon im Vorhinein Anlagemodelle, Investmentstrategien und verschiedenste Fachbegriffe kennenlernen. Zudem kann der Trading-Anfänger spielend mithilfe eines Musterdepots den Handel mit Aktien kennenlernen und sich gleichzeitig auch an das Börsengeschehen ohne finanziellen Druck herantasten. Die Tatsache, dass man auch Fehler machen kann, ohne dass die kostspielige Konsequenzen haben, erhöht den Lerneffekt der Musterdepots immens.

Die Consorsbank bietet den eigenen Kunden zwar kein Musterdepot sondern Watchlists in Kombination mit einer kostenlosen Handelssoftware. Der folgende Ratgeber informiert Sie über die Vorteile der Watchliste der Consorsbank:

  • Bei der Consorsbank erstellen Sie kostenlos beliebig viele Watchlists und beobachten die Märkte
  • Sie können mehrere Depot, auch unterschiedlicher Banken, virtuell auf Ihrem Bildschirm konsolidieren
  • Der Zugang zu den Watchlists ist auch als Nicht-Kunde möglich – Mit einer kostenlosen User-ID
  • Verfolgen Sie Kurse, Märkte und die Entwicklung Ihrer Favoriten auf einen Blick
  • Sie können die Watchlists aus einer Vielzahl von für Sie wichtigen Kennzahlen erstellen
  • Möglichkeit der Nutzung eines interaktiven Charting-Tools
  • Mit der ActiveTrader Anwendung lernen Sie alle Trading Funktionen ohne Kapitaleinsatz kennen
  • Möglichkeit sein virtuelles Depot grafisch aufzubereiten
  • Kostenlos Nachrichten und Chartsignale zu den Instrumenten auf Ihrer Watchliste

JETZT DIREKT BEIM BROKER ANMELDEN: www.consorsbank.de

1. Diese Möglichkeiten bietet Ihnen das Consorsbank Musterdepot

EDU_Icon_0014_CFDsEs gibt kein klassisches Musterdepot bei der Consorsbank, jedoch können Sie Watchlists anlegen und die Kursentwicklung Ihrer Wertpapiere auf diese Art und Weise analysieren. Mit den Watchlisten von der Consorsbank können Sie verschiedene Depots, auch diverser Banken, auf einem Bildschirm konsolidieren. Sie verfolgen Marktindizes sowie die Entwicklung Ihrer persönlichen Favoriten und das auf einem Blick bzw. an einer zentralen Stelle. In den Watchlists können Sie aus zahlreichen Kennzahlen wählen und entscheiden sich für die individuell für Sie wichtigsten. Auch eine grafische Aufbereitung Ihres Depots ist möglich und Sie haben zu jeder Zeit Zugriff auf das interaktive Chart-Tool, mit dem Sie die Kursverläufe noch präziser und in Echtzeit analysieren können. Da Sie bei der Consorsbank beim Eröffnen eines Wertpapierdepots eine kostenlose Handelsplattform erhalten, können Sie ohne Kapitaleinsatz alle Funktionen der Plattform kennenlernen und die Einstellungen nach Lust und Laune ausprobieren. Dadurch haben Sie die Möglichkeit verschiedene Trading-Modelle und Investmentansätze zu testen, ohne damit möglicherweise gleich Geld zu verlieren. Zudem besteht die Möglichkeit die Tradingfunktionen ohne Kapitaleinsatz kennenzulernen und auch kostenlos Nachrichten zu sämtlichen Instrumenten auf der Wachliste zu beziehen. Auch wenn es kein Consorsbank Musterdepot im klassischen Sinne gibt, so ergibt die Watchlist in Kombination mit der kostenlosen Handelssoftware eine gute Alternative, die Ihnen fast alles bietet, was Sie auch beim Musterdepot erhalten würden.

2. So profitieren Sie bei der Watchlist der Consorsbank

EDU_Icon_0013_ForexViele Finanzinstitute bieten den eigenen Kunden den Service an, der die Erstellung einer oder mehreren sogenannten Beobachtungslisten ermöglicht. Solche Listen variieren in dem Umfang der Funktionen und Optionen und einige Institute verlangen eine Gebühr für das Erstellen von Watchlists. Bei der Consorsbank ist das Erstellen von Beobachtungslisten kostenlos und somit können Sie, wann immer Sie wollen, Ihre Aktienkurse, Marktentwicklungen und Depotwerte überwachen.

Consorsbank Watchlist

Von der smarten Watchlist profitieren

Jede Watchlist können Sie ganz nach Ihren Präferenzen anpassen und eine Vielzahl von Einstellungen vornehmen. Die Navigation gestaltet sich besonders einfach und selbst unerfahrene Nutzer finden sich schnell und unkompliziert zurecht. Die praktische Suchfunktion ermöglicht gezieltes Suchen nach Wertpapieren und nach und nach entstehen auf diese Weise ganz individuelle Listen, die Sie überarbeiten, sortieren, umbenennen und auch löschen können. Jedes Wertpapier können Sie im Bereich der Detailansicht in die Liste aufnehmen und müssen nicht ausschließlich über die Watchlist nach den Wertpapieren suchen.

EDU_Icon_0011_Technische_AnalyseEine Watchliste ist ein mächtiges Instrument um ein potentielles Portfolio an interessanten Aktien präzise zu sezieren. Damit können Sie ohne Kapitaleinsatz genau beobachten wie sich die in Frage kommenden Aktien in verschiedenen Marktphasen entwickeln. Speziell für Einzelaktien eignet sich die Watchlist der Consorsbank perfekt.

Ein Beispiel für die sinnvolle Verwendung wäre wenn Sie eine spezielle Aktie gerne kaufen würden, sie Ihnen aber (noch) zu teuer erscheint. In dem Sie diese in Ihre Watchliste geben, können Sie stets die Preisentwicklung verfolgen. Dazu besteht sogar die Möglichkeit sich Emails zusenden zu lassen, wann auch immer es neue Nachrichten oder es zu größeren Schwankungen in der selektierten Aktie kommt. Wenn also die Aktie später auf ein Preisniveau fallen sollte welches Ihnen interessant erscheint, werden Sie automatisch per email informiert. Damit laufen Sie nicht Gefahr, einen attraktiven Einstiegszeitpunkt zu versäumen.

Auch kann der Investor mit der Watchliste sehen wie sich sein existierendes Aktienportfolio mit der Zugabe oder Wegnahme einzelner Titel entwickeln würden. Dadurch kann er dann versuchen die Zusammensetzung seiner Aktienzusammlung zu optimieren. Die Watchliste kann dabei behilflich sein, hypothetische Porfolios zu erstellen, um auf diese Weise bessere Entscheidungen bei dem wirklichen Handel zu treffen.

Folgende Vorgehensweise ist bei der Erstellung einer Watchliste zu empfehlen:

  1. Wählen Sie den Namen Ihres Portfolios / Wachliste.
  2. Geben Sie die richtigen Ticker für die Aktien / Fonds / Indizes / Rohstoffe / Zinsprodukte welche im Auge behalten werden sollen. Wenn Sie den richtigen Ticker nicht kennen, können Sie einfach und ohne weiteres die Suchfunktionalität der Consorsbank-Watchliste verwenden. Wenn Sie dann das passende Wertpapier gefunden haben, müssen Sie weder die Stückzahl, den Kaufpreis, noch die Spesen eingeben. Wenn Sie aber die hypothetische Performance des Portfolios auch simulieren wollen, dann sollten Sie zumindest näherungsweise Angaben zu der „erworbenen“ Stückzahl, den Kaufpreisen und den anfallenden Spesen machen. Damit bekommen Sie ein sehr realistisches Bild der möglichen Performance des zukünftigen Wertpapier-Korbes. Wenn Sie aber lieber sehen wollen, wie sich das aktuelle Konto mit ein, zwei zusätzlichen Namen oder abzüglich eines Titels entwickeln würde, müssen Sie zuerst die bestehenden Werte eingeben. Dabei sollten Sie nie vergessen die Eingaben abzuspeichern, sodass Sie diese dann auch beim nächsten Mal abrufen können.
  3. In Ihrer Watchliste können Sie dann für jedes einzelne Wertpapier die potentiellen Gewinne und Verluste seit Jahresbeginn oder alternativ seit dem diese erworben wurden finden. Das gleiche gilt natürlich auch für das Gesamtportfolio. Dadurch können Sie einfach feststellen wie ihr alternatives Portfolio im Vergleich zum wirklichen oder zu einer von Ihnen festgelegten Benchmark in verschiedenen Marktphasen abgeschnitten hat.
  4. Sie können aber nicht nur einen guten Überblick bekommen wie sich die Watchliste längerfristig entwickelt hätte, sondern auch genau verfolgen was sich Intraday abspielt. Damit können Sie dann auch die Ein- und Ausstiegszeitpunkte besser simulieren und für Zukunft diese zwei Parameter weiter optimieren. Damit werden Sie in der Lage sein Intraday näher am Tagestief zu kaufen bzw. auch unweit des Tageshochs zu verkaufen. In Summe kann Ihnen diese Optimierung sehr viel Geld einbringen.
  5. Es besteht auch die Möglichkeit sich Informationen zu den einzelnen Titeln der Watchliste zusenden zu lassen. Damit bleiben Sie auf dem Laufenden welche Informationen die einzelnen Wertpapiere bewegen und welche nicht. Zudem können Sie sich vom erstklassigen Experten-Team der Consorsbank zu den besten Anlagetipps und –Ideen informieren zu lassen. Beispielsweise können Sie sich bei bedeutenderen Kursschwankungen, bei Bekanntgabe der Quartalszahlen oder bei Änderungen in den Analystenempfehlungen unterrichten lassen.
  6. Durch die Erstellung diverser Portfolios können Sie nicht nur eine mögliche Kombination testen, sondern eine Vielzahl an potentiellen Wertpapier-Zusammensetzungen. Dadurch bekommen Sie auch ein sehr gutes Gefühl dafür, welche Wertpapiere die Gesamtperformance des Portfolios in verschiedenen Situationen am stärksten beeinflussen.

JETZT DIREKT BEIM BROKER ANMELDEN: www.consorsbank.de

3. So erhalten Sie Zugang zu der der Consorsbank Watchlist

EDU_Icon_0022_UmziehenWie bereits erwähnt, ist die Möglichkeit, Beobachtungslisten anzulegen, bei der Consorsbank kostenlos. Auch müssen Sie nicht zwingend ein Consorsbank Kunde sein um Zugang zu den Watchlists zu erhalten. Dazu wählen Sie im Bereich „Wertpapierhandel“ die Option „Watchlist aufrufen“ an. Daraufhin öffnet sich die kostenlose Online-Registrierung. Geben Sie alle erforderlichen Daten an und überlegen Sie sich ebenfalls eine Geheimfrage, deren Antwort nur Sie kennen. Nach dem Ausfüllen aller erforderlichen Angaben, erhalten Sie in wenigen Sekunden eine Email mit dem Registrierungslink. Nach dem Anklicken des Links, wird Ihre ID aktiviert und Sie können sich mit Ihren Zugangsdaten anmelden.

4. Vorteile eines Musterdepot

EDU_Icon_0003_HebelDas Musterdepot bzw. die Watchlist ist eine großartige Gelegenheit für angehende Händler den Aktienhandel zu erlernen. Bei der Consorsbank ist das Musterdepot einfach und übersichtlich gestaltet, sodass die einzelnen Transaktionen schnell und unkompliziert nachvollzogen werden können. Wer es jedoch darauf abzielt ein eigenes Aktienportfolio zu erstellen und in Zukunft mehr Eigenverantwortung für seine Anlagen übernehmen möchte, kann mit einem Musterdepot erlernen, wie ein Portfolio risikominimierend erstellt werden kann. Die Musterdepots werden in der Regel von erfahrenen Analysten zusammengestellt. Der Aufbau entspricht daher dem Anspruch der institutionellen Anleger. Es kann davon ausgegangen werden, dass sowohl die Consorsbank selber, als auch die Analysten die Depots selber halten und sich daher besonders Mühe geben.

Es empfiehlt sich, dass Musterdepot bzw. die Watchlist einige Monate zu beobachten und die ausgewählten Aktien genau zu betrachten. Anleger können sich dabei folgende Fragen stellen:

  • Wie lautet das Kurs-Gewinn-Verhältnis beim Kauf der Aktie? Wie hoch ist es beim Ausstieg?
  • Reagiert das Musterdepot auf bestimmte Aktiennachrichten?
  • Wie hoch ist die Handelsfrequenz? Wie viele Aktien werden pro Monat gekauft und verkauft?
  • Reagiert das Musterdepot auf den Kursverfall der Indizes?
  • Wie verhält es sich mit der Risikodiversifikation?

Tatsächlich ist die Risikodiversifikation eines der größten Hindernisse bei der Erstellung eines profitablen Aktiendepots. Anleger müssen darauf achten, sowohl regional, als auch hinsichtlich der Branchen breit aufgestellt zu sein. Eine gute Diversifikation ist der Grundbaustein eines erfolgreichen Portfolios. Die richtige Diversifikation wird nicht in wenigen Monaten, sondern eher in ein paar Jahren erlernt. Die Beobachtung eines erfolgreichen Musterdepots kann dabei der Start in eine erfolgreiche Händlerkarriere sein.

Watchlist Consorsbank

Ein wichtiges Tool für den Erfolg

Außerdem fungiert das Musterdepot als eine Art Demokonto auf dem Anfänger ihre Handelsansätze austesten und erproben können. Generell sollte jede Strategie, die auf einem Echtgeldkonto zum Einsatz kommt, zuvor erprobt werden. Der Weg zum erfolgreichen Börsenhandel geht über die Risikominimierung der einzelnen Faktoren. Umso mehr Risiken ausgemerzt werden, umso größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass Händler erfolgreich handeln können.

Der Erfolg eines Händlers hängt also maßgeblich davon ab, wie er sein Verhalten und seine Strategie an einem Musterdepot umfangreich austestet. Der Erfolg an der Börse führt also keineswegs an einem Musterdepot vorbei.

5. Fazit: Das Consorsbank Musterdepot ist zu empfehlen

EDU_Icon_0021_OptionenBei der Consorsbank gibt es kein Musterdepot sondern die Möglichkeit, individuelle Watchlists anzulegen und zu verwalten. Mit den Listen lassen sich Märkte überwachen und Kursentwicklungen beobachten – auch lassen sich die Listen nach den persönlichen Präferenzen konfigurieren. Verwalten Sie Ihre Depots und sehen Sie die wichtigsten Informationen auf einem Blick. In Kombination mit der kostenlosen Trading Software ergibt das eine hervorragende Alternative zum Musterdepot.

Trader, die sich noch am Anfang ihrer Karriere befinden, kommen an einem Musterdepot keineswegs vorbei. Es bedarf eines großen Aufwands und großer Disziplin, um sich über die Misserfolge hinwegzusetzen, die bei diesem Lernprozess unweigerlich entstehen. Gerade wenn diese Misserfolge mit einem finanziellen Verlust verbunden sind, wird es deutlich schwieriger sein, das Gelernte aufzunehmen und in die Tat umzusetzen. Der emotionale Faktor spielt hierbei eine große Rolle. Ein Musterdepot bietet dem angehenden Händler die Möglichkeit, sich hierüber hinwegzusetzen und eine Vielzahl von Handelsansätzen auszuprobieren, ohne ein finanzielles Risiko einzugehen. Die Consorsbank bietet mit diesem Format eines Musterdepots in Kombination mit der Watchlist eine hervorragende Möglichkeit, sich einen fundierten Handelsansatz zu erarbeiten und zu verfolgen. Sowohl Trader und Anleger, die bisher absolut keine Erfahrung mit der Börse gemacht haben, als auch fortgeschrittene Händler, welche nach einem Musterdepot suchen, dass einen umfangreichen Service und eine gute Leistung bietet, finden im Consorsbank Musterdepot ein hervorragendes Produkt.

JETZT DIREKT BEIM BROKER ANMELDEN: www.consorsbank.de

Jetzt kommentieren

*

x