Unser Ratgeber zum Consorsbank EUREX Handel

Consorsbank EUREX HandelDie Consorsbank bietet den eigenen Kunden den Zugang zu zahlreichen nationalen und weltweiten Börsenplätzen und auch der EUREX Handel ist bei der Direktbank möglich. Es gibt Vieles, das für den Handel an dieser Terminbörse spricht und bei der Consorsbank finden Sie zahlreiche Futures und Optionen für Ihre Termingeschäfte. Wir informieren Sie über die wichtigsten Fakten zum Consorsbank  EUREX Handel.

  • Der Consorsbank EUREX Handel bietet zahlreiche Derivate und Basiswerte
  • Neukunden erhalten bis zu 20 Freetrades
  • Die Consorsbank bietet attraktive Handelskonditionen und günstige Ordergebühren

JETZT DIREKT BEIM BROKER ANMELDEN: www.consorsbank.de

Hier sind die wichtigsten Fakten rund um den EUREX Handel

EDU_Icon_0021_OptionenDer Name EUREX steht für European Exchange und es handelt sich dabei um eine der größten Terminbörsen für Finanzderivate der Welt. An der EUREX findet somit der Handel mit Futures und Optionen statt. Die Terminbörse basiert auf dem Market Maker Modell und das bedeutet, dass es beim Handel zwei Parteien gibt: Die eine Gruppe besteht aus denjenigen, die Handelsgeschäfte ausführen und die zweite Gruppe sind die Market Maker, die die Kurse stellen und somit für die Liquidität des Marktes sorgen.

Einer der Vorteile dieser Arbeitsweise ist die Tatsache, dass es für jeden Basiswert mehrere Market Maker gibt, die um die Gunst der Anleger konkurrieren. So wird Liquidität geschaffen und die Anleger profitieren von den besten Kursen. Ein weiterer Vorteil ist die Funktion der EUREX als Clearingstelle und die damit verbundene Verantwortung zur Erfüllung aller Verpflichtungen, die aus den Termingeschäften entstehen. So müssen sich Anleger zu keinem Zeitpunkt Sorgen über die Bonität ihres Gegenparts machen.

So eröffnen Sie ein Consorsbank EUREX Konto

EDU_Icon_0023_U¦êbertragenUm bei der Consorsbank in den EUREX Handel einsteigen zu können, benötigen Sie ein EUREX Konto. Ein solches Konto können Sie als Kunde der Consorsbank beantragen. Wenn Sie noch kein Kunde sind, ist zunächst eine Registrierung notwendig. Eröffnen Sie ein Wertpapierdepot inklusive Verrechnungskonto und warten Sie daraufhin auf den erhalt Ihrer Zugangsdaten. Ist der Registrierungsvorgang abgeschlossen, geht es darum, ein Margin-Konto zu eröffnen, das Sie zum EUREX Handel berechtigt.

Dazu benötigen Sie nicht nur den Eröffnungsantrag für das Konto, sondern auch eine Zulassung zum Handel in Finanztermingeschäften. Ein solches Formular finden Sie zusammen mit dem Eröffnungsantrag im Bereich „Wertpapierhandel“ auf der ConsorsbankWebseite. Füllen Sie alle Formulare aus, unterschreiben Sie diese und schicken sie per Post an die Consorsbank. Nach der Bearbeitung Ihrer Anträge erhalten Sie Ihre persönlichen Zugangsdaten und können daraufhin in den Consorsbank EUREX Handel einsteigen.

Das sind die Konditionen für den Consorsbank EUREX Handel

EDU_Icon_0020_KleinanlegerWenn Sie Neukunde bei der Consorsbank sind, können Sie sich über ein ganz besonderes Angebot freuen. In den ersten drei Monaten nach der Kontoeröffnung erhalten Sie von der Consorsbank bis zu 20 Freetrades für den EUREX Handel – dabei sind das 10 Optionsorders oder 20 Futureskontrakte. Wenn Sie einen solchen Trade tätigen, erstattet Ihnen die Consorsbank Gebühren in Höhe von bis zu 19,50 pro Trade. Jede Teilausführung wird übrigens als Freetrade abgerechnet. Zusätzlich erhalten Sie im Monat der Kontoeröffnung ebenso wie im darauffolgenden Monat kostenlose Echtzeit-Push-Kurse sowie Charts für die Future Trader Handelsanwendung.

Auch nach Ablauf dieser Aktionszeiträume sind die Gebühren und Konditionen für den Consorsbank EUREX Handel hervorragend. So zahlen Sie beim Handel mit Optionen eine Grundgebühr von 12,25 Euro und 0,50 Prozent der Summe der Optionsprämie als Provision – der Mindestbetrag für die Provision beträgt 7,25 Euro. Diese Angaben gelten für Aufträge, die online ausgeführt werden – für Aufträge, die telefonisch ausgeführt werden, bleibt die Provision gleich und die Grundgebühr beträgt 27,20 Euro pro Ausführung.

Beim Handel mit Futures zahlen Sie für Online-Aufträge Gebühren, die sich nach der Menge der monatlich gehandelten Kontrakte richten. Bei 1-99 Kontrakten im Monat zahlen Sie 6 Euro pro Kauf und Verkauf, bei 100-299 Kontrakten sind das 4,50 Euro, bei 300-999 Kontrakten zahlen Sie 3 Euro, bei 1.000-1.999 Kontrakten werden 2,50 Euro fällig und darüber hinaus sind es 2 Euro pro Ausführung. Die Consorsbank legt zu jeder Zeit großen Wert auf Transparenz in allen Bereichen und so finden Sie auf der Webseite auch zum EUREX-Handel ausführliche und detaillierte Informationen in puncto Kosten und Konditionen.

Fazit

Review_Icon_0000_FinanzprodukteDer Consorsbank EUREX Handel ermöglicht den Zugang zu einer der weltweit größten Terminbörsen für den Handel mit Futures und Optionen. Sie benötigen dafür lediglich ein Margin-Konto, das in wenigen Tagen eröffnet ist. Bei der Consorsbank finden Sie unterschiedliche Produktgruppen und zahlreiche Basiswerte für die handelbaren Finanzderivate.  Neukunden können sich über Freetrades freuen und Bestandskunden profitieren dauerhaft von den hervorragenden Konditionen.

JETZT DIREKT BEIM BROKER ANMELDEN: www.consorsbank.de

 

 

Jetzt kommentieren

*

x