Consorsbank EUREX Gebühren – Diese Kosten kommen auf Sie zu

Consorsbank EUREX GebührenBei der Consorsbank erhalten Sie nicht nur Zugang zu nationalen und internationalen Börsenplätzen, Sie können auch an der EUREX traden. Bei der EUREX handelt es sich um eine der weltweit größten Terminbörsen für das Trading mit Futures und Optionen. Wenn Sie mit diesen Produkten handeln wollen, sollten Sie sich im Vorfeld über die Consorsbank EUREX Gebühren informieren.

  • Alle EUREX Neukunden erhalten in den ersten drei Monaten bis zu 20 Freetrades
  • Die Grundgebühr für den Optionenhandel liegt bei 12,25 Euro
  • Die Consorsbank bietet einen Mengenrabatt für den Handel mit Futureskontrakten
  • Bei der Consorsbank genießen Kunden viele kostenlose Leistungen rund um den EUREX Handel

JETZT DIREKT BEIM BROKER ANMELDEN: www.consorsbank.de

Freetrades für EUREX Neukunden – So sparen Sie in den ersten Monaten EUREX Gebühren

EDU_Icon_0001_Aktien_kaufenWer bei der Consorsbank ein neues Margin Konto eröffnet, kann sich bis zu 20 Freetrades sichern. Dieses Angebot gilt in den ersten drei Monaten nach Kontoeröffnung und gilt entweder für 10 Optionenorders oder für 20 Futureskontrakte. In der Praxis funktioniert das folgendermaßen: Zunächst werden alle von Ihnen getätigten Trades gemäß der geltenden Preise abgerechnet. Haben Sie alle 20 Freetrades getätigt, informieren Sie den Consorsbank Kundenservice darüber und der Betrag wird Ihrem EUREX Konto gutgeschrieben.

Pro Trade werden dabei Gebühren in Höhe von maximal 19,50 Euro erstattet und jede Teilausführung wird als Freetrade gewertet. Zusätzlich zu den Freetrades erhalten Sie im Monat nach Kontoeröffnung und im darauffolgenden Monat kostenlose Echtzeit Kurse mit Push-Aktualisierung sowie Charts für die Future Trader Handelsplattform.

Das sind die wichtigsten Consorsbank EUREX Gebühren auf einen Blick  

EDU_Icon_0020_KleinanlegerIm EUREX Handel bei der Consorsbank können Sie mit Futures und Optionen traden und es gibt dabei jeweils spezifische Konditionen. Beim Online-Handel mit Optionen gilt eine Grundgebühr von 12,25 pro Ausführung. Hinzu kommt noch eine Provision in Höhe von 0,50 Prozent der Optionsprämie in Euro. Insgesamt gilt eine Mindestprovision von 7,25 Euro. Werden die Optionen in einer fremden Währung gehandelt, erfolgt eine Umrechnung in Euro und für diesen Vorgang wird eine entsprechende Marge erhoben. Werden die Aufträge per Telefon oder Fax erteilt, gilt der gleiche Provisionssatz und die Grundgebühr beträgt 27,20 Euro.

Beim Handel mit Futures gelten folgende Konditionen: Die Höhe der EUREX Gebühren richtet sich in diesem Fall nach der Menge der gehandelten Kontakte eines Monats. Wenn Sie monatlich 1-99 Kontakte handeln, zahlen Sie pro Kauf und Verkauf eines Produktes 6 Euro. Sind es 100-299 Kontrakte, zahlen Sie 4,50 Euro pro Ausführung. Bei 300-999 Kontrakten beträgt die Gebühr 3 Euro, bei 1.000- 1.999 Kontrakten sind es nur noch 2,50 Euro und bei Mengen, die darüber liegen, werden pro Trade und Kontrakt 2 Euro fällig. Der Mengenrabatt wird am Ende des Monats auf das Margin-Konto erstattet und wird jeden Monat neu berechnet.

Das sind die weiteren Kostenpunkte und die kostenlosen Leistungen der Consorsbank

EDU_Icon_0006_KostenNeben den bereits genannten Consorsbank EUREX Gebühren, entstehen unter Umständen weitere Kostenpunkte, die Sie kennen sollten. So fallen für die Ausübung bzw. Auslosung von Aktienoptionen Gebühren in Höhe von 17,50 Euro pro Serie an. Findet ein Barausgleich von Futures statt, beträgt die Provision 25,50 Euro pro Kontrakt. Bei der Lieferung von Zinsfutures wird pro Serie eine Gebühr von 17,50 Euro fällig. Beachten Sie außerdem, dass für Ihre marginpflichtigen Positionen eine Sicherheit benötigt wird. Diese Margin beträgt 150 Prozent der Sicherheitsleistung der Terminbörse. Wollen Sie dauerhaft Echtzeit-Push Kurse erhalten sowie Charts für das Trading-Tool, kostet Sie das 29 Euro im monatlichen Abo, wobei das Abo jeden Monat kündbar ist.

Die Consorsbank bietet viele kostenlose Leistungen für EUREX Trader. So ist die Führung Ihres Margin Kontos kostenlos und Sie nutzen dauerhaft das gebührenfreie Trading-Tool „Future Trader“. Auch lassen sich Positionen kostenfrei übertragen und auch für Kontoauszüge fallen keine Gebühren an. Über das Geld des Margin Kontos, das nicht als Sicherheitsleistung benötigt wird, können Sie zu jeder Zeit verfügen und das ebenfalls kostenfrei. Sie können auch an speziellen EUREX Webinaren Teilnehmen, in denen qualifizierte und erfahrene Seminarleiter die Grundlagen sowie weiterführendes Wissen rund um den EUREX Handel vermitteln – auch diese Seminare sind für Consorsbank Kunden kostenlos.

Fazit

Review_Icon_0000_FinanzprodukteFür den Handel an der Terminbörse EUREX fallen bei der Consorsbank bestimmte Gebühren an. So beträgt der Grundpreis pro Optionenorder 12,25 Euro und hinzu kommt eine Provision von 0,50 Prozent der Optionsprämie. Die Gebühren für den Handel mit Futures richten sich nach der Menge der monatlich gehandelten Kontrakte und liegen bei mindestens 2 Euro und bei höchstens 6 Euro pro Ausführung. Die Consorsbank bietet den eigenen Kunden außerdem zahlreiche kostenlose Leistungen rund um den EUREX Handel.

JETZT DIREKT BEIM BROKER ANMELDEN: www.consorsbank.de

 

 

Jetzt kommentieren

*

x