comdirect Anlageberatung: Honorarberatung mit Zukunftsaussichten

comdirect Anlageberatung ErfahrungenBereits seit November 2009 bietet die beliebte comdirect Bank ihren Kunden eine professionelle Anlageberatung auf Honorarbasis, die mittlerweile von den privaten Investoren recht gut angenommen wurde. In unserem comdirect Anlageberatung Test konnte der Anbieter durch eine individuelle Anlagestrategie für jeden Kunden, ein transparentes Gebührenmodell und durch Beratungsgespräche per Videotelefonie überzeugen. Was die comdirect Anlageberatung dem Kunden darüber hinaus bieten kann, erfahren Sie detailliert in unserem Test.

 Die wichtigsten Daten im Überblick 

Vor- und Nachteile

  • Individuelle Anlagestrategien
  • Marktbeobachtungen und -analysen durch Experten
  • Unabhängige Handelsempfehlungen
  • Transparentes Gebührenmodell
  • Telefoische Beratung + per Videotelefonie
  • Keine Zertifikate und Optionsscheine
  • Hohe Mindesteinlage ist erforderlich

Regulierung

Aktiendepot.netTesturteil

Gut (2,0)Im Test: comdirectStand Juli 2017www.aktiendepot.net

Zielgruppe

  • Erfahrene Händler

Fazit

Günstiger Anbieter mit einem breiten Angebot, bei dem sich erfahrene Händler wohl fühlen!

Für welchen Anleger-Typ ist dieser Anbieter geeignet?

Die Anlageberatung von comdirect ist speziell für erfahrenere Händler empfehlenswert, die recht genau wissen, was sie wollen, und eine entsprechend große Einlage mitbringen können.

  • 0,05% des Anlagevermögens
  • ab 25.000€
  • 9.000 Produkte
  • keine Depotkosten
  • Keine Limitkosten
  • 3.000€
  • Kostenlos bei Anlageberatung
  • Telefonisch, Mail, Live-Chat etc.
  • SSL-verschlüsselt etc.
  • EdB und BdB gesichert

comdirect Video und Testbericht (© depotvergleich.com)

Honorar: 0,05 % der Anlagesumme erhalten die Experten

Review_Icon_0000_FinanzprodukteDer Kunde sammelt mit der comdirect Anlageberatung Erfahrungen, die selbstverständlich ihren Preis haben. Dieser ist allerdings äußerst gering und wird nicht durch versteckte Kosten erhöht. Der Kunde zahlt hierbei monatlich 0,05 % seines durchschnittlichen Anlagevermögens an den Anbieter. Zu beachten gibt es für den Anleger hierbei jedoch, dass das Mindestentgelt 24,90 € beträgt. Sollten die 0,05 % des durchschnittlichen Anlagevermögens des Kunden die 24,90 € unterschreiten, muss trotzdem genau dieser Betrag gezahlt werden. Unter anderem aus diesem Grund loht es sich jedoch für den Kunden, sein Kapital durch eine professionelle Zusammenarbeit mit den Finanzexperten der comdirect Anlageberatung zu vergrößern.

Mindesteinlage: 25.000 € müssen mindestens eingezahlt werden

Review_Icon_0003_Ein_und_Auszahlungsmo¦êglichkeitenUm mit der comdirect Anlageberatung Erfahrungen sammeln zu können, muss der Kunde eine Mindesteinlage leisten. Dies ist auch bei anderen Anbietern der Fall, wobei die Höhe der Mindesteinlage sich in der Regel von Berater zu Berater unterscheidet. Entscheidet sich der Anleger dafür, sein Vermögen in die fähigen Hände der Finanzprofis der comdirect Anlageberatung zu legen, muss er mindestens 25.000 € auf sein Depot einzahlen. Eine Mindesteinlage dieser Höhe liegt in unserem Anlageberatung Vergleich eher im Durchschnitt. Vielleicht würden einige Anleger einen Anbieter vorziehen, bei dem eine niedrigere Mindesteinzahlung fällig wird, allerdings verspricht eine höhere Mindesteinlage auch eine größere Sicherheit.

Angebot: Beratung zu rund 9.000 Anlageprodukten

Bei einer Entscheidung für eine Kapitalanlage über die comdirect Anlageberatung spielt das verfügbare Angebot eine wichtige Rolle. Innerhalb der aktiven Beratung werden hier über 9.000 Produkte angeboten. Dabei liegt der Schwerpunkt explizit auf dem Handel von ETCs, ETFs, Fonds, Anleihen und Aktien. Um dem Kunden gegenüber eine höhere Sicherheit zu gewährleisten, ist der Handel von Zertifikaten und Optionsscheinen hier nicht möglich. Diese Finanzprodukte gelten unter Experten als kompliziert und riskant zu handeln, weshalb die comdirect Anlageberatung es vorzieht, auf Nummer Sicher zu gehen und statt diesen Finanzprodukten eine große Auswahl an sicheren und kalkulierbaren Anlagen anbietet. Aufgrund dieses kundenorientierten Prinzips kann die comdirect Anlageberatung im Test sehr gut abschneiden.

Depotkosten: Keine Depotkosten werden erhoben

EDU_Icon_0006_KostenEinen weiteren Pluspunkt im comdirect Anlageberatung Test kann der Anbieter aufgrund seiner fehlenden Depotkosten ergattern. Obwohl es bereits einige Berater gibt, die keine Führungskosten für das Depot des Kunden erheben, ist dies nach wie vor nicht die Regel, sondern eher die Ausnahme. Aufgrund dieser Tatsache sammeln Kunden mit der comdirect Anlageberatung Erfahrungen, die ihnen in dieser Form nur wenige andere Anbieter ermöglichen können. Darüber hinaus können die Anleger aufgrund der nicht vorhandenen Depotkosten teilweise viel Geld sparen und der offene Umgang mit diesem Thema trägt zudem zum transparenten Umgang mit den anfallenden Gebühren bei, was sich in unserem Anlageberatung Vergleich als positiv erweisen kann.

Limitkosten: Bei comdirect gibt es keine Limitkosten

Sollte der Wertpapierpreis das obere oder das untere Limit übersteigen, wird in der Regel bei vielen anderen Anbietern eine sogenannte Limitgebühr fällig. Dies ist jedoch bei der comdirect Anlageberatung nicht der Fall. Bevor der Kunde die Anlageberatung von comdirect in Anspruch nehmen kann, eröffnet er ein Depot bei der comdirect Bank, in welches das Kapital eingezahlt wird. Für dieses Depot fallen dabei grundsätzlich keine Limit- und Orderungsentgelte an. Auch hiervon profitiert der Kunde, da auch aufgrund der fehlenden Limitkosten letztendlich mehr Geld im Depot des Anlegers verbleibt.

Ordervolumen: 3.000 € sorgen für Sicherheit

EDU_Icon_0017_WiderstandDas Ordervolumen liegt bei der Führung eines Anlagedepots bei der comdirect Bank bei 3.000 €. Dies ist zwar nicht der Höchstwert unseres Anlageberatung Vergleichs, sorgt allerdings für ausreichend Sicherheit beim Kunden. Je höher nämlich das mögliche Ordervolumen ausfällt, desto höher fällt auch der etwaige Verlust aus. Das niedrige Ordervolumen in Verbindung mit der hohen Mindesteinzahlung bei der comdirect Anlageberatung sorgen somit für einen stabilen Vermögenswachstum und für einen sicheren Umgang mit dem Kundenkapital, was bei jeder professionellen Anlageberatung der Fall sein sollte.

Orderkosten: Keine Orderkosten für die Anlageberatung

Nimmt der Kunde ausschließlich die Anlageberatung der comdirect Bank in Anspruch, fallen keine zusätzlichen Ordergebühren an. Die Kosten der getätigten Orders fließen in das monatliche Honorar in Höhe von 0,05 % des Anlagevermögens, weshalb der Anleger sich hierbei nicht mit zusätzlichen Orderkosten auseinandersetzen muss. Entscheidet er sich jedoch dazu, das gegründete Depot zum persönlichen Handel zu nutzen, wird ein Orderentgelt von 4,90 € zzgl. 0,25 % des Ordervolumens fällig. Dies kann insgesamt zwischen 9,99 € und 59,90 € liegen und wird nach 125 Trades pro Vorhalbjahr um 15 % gesenkt. Unser comdirect Anlageberatung Vergleich hat beschränkt sich allerdings auf die Ordergebühren, die aufgrund der Anlageberatung anfallen können – und diese sind bei comdirect nicht vorhanden.

Support: Kompetenter Kundensupport ist auf vielerlei Wege erreichbar

Review_Icon_0002_SupportHat sich der Anleger dazu entschlossen, sein Kapital der Anlageberatung der comdirect anzuvertrauen, kann er direkt den Kontakt zu einem kompetenten Ansprechpartner aufnehmen – entweder telefonisch oder per Mail. Bei allgemeinen Fragen zum Anbieter oder zu anderen Konten- und Anlageplänen kann sich der potenzielle Kunde an ein freundliches Team von Supportmitarbeitern wenden, die auf vielerlei Wege erreichbar sind. Die Kontaktaufnahme ist hierbei nämlich nicht nur per Mail, Telefon und LiveChat möglich, sondern den Kunden steht darüber hinaus ein Kontaktformular zur Verfügung, sowie ein Rückrufservice, ein Kartensperr-Service, ein Vor-Ort-Service bei PC-Problemen, zahlreiche Apps und die Möglichkeit zur Kontaktaufnahme über soziale Netzwerke wie Twitter, Facebook und Youtube. Ist das Anlagedepot schließlich eröffnet und ist die Anlageberatung zum größten Teil abgeschlossen, kann der Kunde bei Fragen und Problemen seinen persönlichen Ansprechpartner darüber hinaus nicht nur telefonisch, sondern auch per Videotelefonie erreichen. Dadurch ist ein persönlicherer Umgang untereinander möglich, was das Vertrauen des Kunden in seinen Ansprechpartner stärkt.

Sicherheit: Umfassende Sicherheitsvorkehrungen sorgen für Vertrauen beim Kunden

Im Bereich der Sicherheit hat comdirect nichts dem Zufall überlassen und überzeugt besonders durch zahlreiche Sicherheitsvorkehrungen im Bereich des Onlinebankings und der Kartensicherheit, wovon einige Themen auch die Nutzer der comdirect Anlageberatung ansprechen. So sind beispielsweise sämtliche Verbindungen und Übertragungen zwischen Anbieter und Kunde SSL-verschlüsselt, um eine optimale Sicherheit zu gewährleisten. Auch zum Thema Phishing und Trojaner trifft der Anbieter zahlreiche Vorkehrungen, um die Konten der Kunden vor Zugriffen durch Dritte zu schützen. Darüber hinaus garantiert die comdirect Bank eine Rückzahlung von unrechtmäßigen Transaktionen zum Nachteil des Kunden, beispielsweise bei einem Hackerangriff auf das Depotkonto.

Einlagensicherung: Kundengelder sind durch den EdB und den BdB geschützt

Review_Icon_0009_RegulierungSelbstverständlich trifft die comdirect Bank auch entsprechende Vorkehrungen, um nicht nur die Kundendaten, sondern auch das Kapital der Anleger optimal zu schützen. Deshalb sind die Einlagen bei der comdirect Bank zunächst gesetzlich durch die Entschädigungseinrichtung Deutscher Banken abgesichert. Darüber hinaus ist der Anbieter ein Mitglied im Bundesverband Deutscher Banken, der ebenfalls eine optimale Absicherung verspricht. Demnach sind Kundenvermögen momentan bis zu einer Höhe von 115.607.000 € vor unrechtmäßigem Verlust geschützt.

JETZT DIREKT BEIM BROKER ANMELDEN: www.comdirect.de

 

Honorar:

  • Monatlich 0,05 % des durchschnittlichen Anlagevermögens
  • Mindestentgelt von 24,90 €
  • Liegt das durchschnittliche Anlagevermögen darunter, müssen trotzdem 24,90 € entrichtet werden

Mindesteinlage:

  • Mindesteinlage von 25.000 €
  • Durchschnittliche Höhe
  • Höhere Mindesteinlage verspricht eine größere Sicherheit

Angebot:

  • 9.000 Produkte
  • ETCs, ETFs, Fonds, Anleihen und Aktien
  • Keine Optionsscheine und Zertifikate
  • Sichere und kalkulierbare Produkte

Depotkosten:

  • Keine Depotkosten
  • Kunde kann dadurch Geld sparen
  • Transparenter Umgang sorgt für Vertrauenswürdigkeit

Limitkosten:

  • Keine Limitgebühren
  • Keine Limitgebühren und Orderungsentgelte beim comdirect Depot
  • Geld wird gespart

Ordervolumen:

  • 3.000 € Ordervolumen
  • Sorgt für Sicherheit
  • Niedrige Ordervolumen und hohe Mindesteinlage sorgen für stabilen Vermögenswachstum

Orderkosten:

  • Keine Orderkosten bei der Anlageberatung
  • Ordergebühren sind im monatlichen Honorar enthalten
  • Beim manuellen Handel über das Depot fallen Orderkosten an
  • 4,90 € Grundgebühr + 0,25 % des Ordervolumens
  • Rabatt von 15 % ist möglich

Support:

  • Direkter Kontakt zur Anlageberatung ist per Telefon und Mail möglich
  • Allgemeine Fragen per Mail, Telefon, LiveChat, Kontaktformular und Rückrufservice
  • Kartensperr-Service, Vor-Ort-Service bei PC-Problemen, Apps und Kontakt über soziale Netzwerke sind möglich
  • Persönlicher Berater ist telefonisch und per Videochat erreichbar

Sicherheit:

  • Zahlreiche Sicherheitsvorkehrungen
  • Onlinebanking und Karten sind besonders sicher
  • Verbindungen sind SSL-verschlüsselt
  • Vorkehrungen gegen Phishing und Trojaner
  • Rückzahlungs-Garantie bei unrechtmäßigen Transaktionen

Einlagensicherung:

  • Kundengelder sind durch die EdB und den BdB gesichert
  • Schutz von Kundengeldern bis zu einer Höhe von 115.607.000 €

JETZT DIREKT BEIM BROKER ANMELDEN: www.comdirect.de

 

Fragen und Antworten zur Anlageberatung bei comdirect

Die Gebühren: Welche Gebühren fallen bei der Anlage bei comdirect an?

Monatlich wird ein Honorar in Höhe von 0,05 % des durchschnittlichen Anlagevermögens abgezogen. Bei der Anlageberatung über comdirect fallen darüber hinaus keine Gebühren an. Sollte der Kunde jedoch das Depot zum persönlichen Handeln verwenden, können beispielsweise Ordergebühren in Höhe von 4,90 € + 0,25 % des Ordervolumens anfallen. Hier ist also Vorsicht geboten.

Das Angebot: Was kann comdirect mir bieten?

Ihr Geld kann bei der comdirect Anlageberatung in über 9.000 verschiedene Produkte investiert werden. Dazu gehören ETFs und ETCs, Anleihen, Aktien und Fonds. Optionsscheine und Zertifikate gehören nicht zur Angebotspalette der comdirect Anlageberatung, da der Handel dieser Produkte als äußerst riskant gilt.

Der Support: Kann ich bei Problemen persönliche Hilfe erwarten?

Entscheiden Sie sich dafür, die Anlageberatung von comdirect in Anspruch zu nehmen, ist Ihr persönlicher Berater erstmalig per Mail oder Telefon erreichbar – spätere Gespräche können per Telefon oder Videochat erfolgen. Bei allgemeinen Fragen steht dem Kunden ein kompetenter Support zur Verfügung, der per Mail, Telefon, LiveChat und Kontaktformular erreichbar ist und zudem noch viele weitere Services anzubieten hat.

Die Einlagensicherung: Wird mein Kapital durch eine Einlagensicherung geschützt?

Das Kundenkapital ist bei comdirect durch die Einlagensicherung der Entschädigungseinrichtung Deutscher Banken und des Bundesverbandes Deutscher Banken bis zu einer Höhe von 115.607.000 € abgesichert, weshalb hierbei kein Grund zur Sorge um das Kundenkapital bestehen sollte.

Die Sicherheit: Wie sicher sind meine Kundendaten?

comdirect nutzt zahlreiche Sicherheitsvorkehrungen, um auch die Daten der Kunden optimal schützen zu können. Zu diesen Sicherheitsvorkehrungen gehören nicht nur SSL-verschlüsselte Verbindungen, sondern darüber hinaus auch Vorkehrungen gegen Trojaner und Phishing sowie eine Rückzahlungs-Garantie bei unrechtmäßigen Verlusten durch den Missbrauch Dritter.

Unser Fazit

Anleger mit einem fundierten Grundwissen profitieren bei der comdirect Anlageberatung durch individuell auf den Kunden zugeschnittene Anlagestrategien, vertrauenswürdige Expertenmeinungen und durch transparente und niedrige Gebühren. Die hohe Mindesteinlage lädt dabei allerdings eher die erfahreneren Kunden zur Anlage ihres Geldes ein.

JETZT DIREKT BEIM BROKER ANMELDEN: www.comdirect.de

Ihre Erfahrungen mit der comdirect Anlageberatung

Haben Sie die comdirect Anlageberatung in Anspruch genommen? Dann haben Sie sicher viel darüber zu erzählen! Lassen Sie doch einfach uns und andere Anleger an Ihren Erfahrungen teilhaben, indem Sie Ihren Testbericht hier bei Aktiendepot.net veröffentlichen!

Summary
Reviewed Item
comdirect
Author Rating
41star1star1star1stargray

Jetzt kommentieren

*

x