CapTrader CFD Trading: Was Sie beim Broker erwartet

CapTrader CFD TradingCapTrader ist ein Online Broker, der seinen Kunden den Zugang zu mehr als 80 weltweiten Börsenplätzen bietet und das zu sehr guten und fairen Konditionen. Cap Trader ermöglicht den Handel mit mehr als einer Million Wertpapieren und das Kapital der Anleger ist durch die konservative Risikopolitik besonders gut abgesichert. Auch wenn CapTrader keinen direkten Handel mit CFDs bietet können Sie über das Partnerunternehmen FXFlat mit Differenzkontrakten traden. Wir zeigen Ihnen wie es geht und was Sie beim CapTrader CFD Trading erwartet.

  • FXFlat bietet Ihnen den CFD Handel für die wichtigsten weltweiten Börsen
  • Ihnen stehen zahlreiche Basiswerte zur Verfügung wie Indizes, Aktien, Rohstoffe oder Anleihen
  • Sie können von den Marginanforderungen ab 0,5 Prozent profitieren
  • Die Spreads beginnen bei 0,3 Punkten
  • Der CFD Handel ist kommissionsfrei

JETZT DIREKT BEIM BROKER ANMELDEN: www.captrader.com

 

Diese Möglichkeiten stehen Ihnen für den CFD Handel zur Verfügung

EDU_Icon_0021_OptionenEiner der zahlreichen Vorteile von CFDs ist die Tatsache, dass keine großen Summen nötig sind, um mit diesen Differenzkontrakten zu handeln. Eine Sicherheitsleistung reicht und schon können Sie aufgrund des Hebeleffekts von der richtigen Kursentwicklung überproportional profitieren.  Bei FXFlat handeln Sie CFDs an mit einer leistungsfähigen Handelsplattform und Ihnen stehen dabei unterschiedliche Orderarten zur Verfügung. Neben der Market- und der Limit-Order, können Sie ebenfalls auf folgende Orderarten zurückgreifen: Stop- und Trailing Stop Order, die Order Cancels Order Variante oder die Parent und Contingent Order. Insgesamt können Sie auf über 50 Orderarten zugreifen.

Diese Konditionen gelten beim CapTrader CFD Trading

EDU_Icon_0020_KleinanlegerFXFlat bietet Tradern in puncto CFD Handel viele attraktive Konditionen. So beginnen die Spreads bereits bei 0,3 Punkten und die erforderlichen Margins bereits bei 0,5 Prozent des gehandelten Wertes. Sie finden Indizes aus 24 Ländern und profitieren von den garantierten Stops. Wenn Sie eine CFD Long-Position innerhalb eines Tages eröffnen und wieder schließen, werden keine Finanzierungskosten erhoben – für Übernacht-Positionen fällt dagegen eine entsprechende Gebühr an. Beim Kauf von CFDs wird eine Finanzierungsgebühr erhoben – es handelt sich um die sogenannte Interbank Offer Rate zuzüglich 2,5 Prozent. Bei einem Leerverkauf von CFDs wird Ihnen diese Finanzierungsgebühr gutgeschrieben. Der CFD Handel ist übrigens 24 Stunden am Tag möglich.

Das sind die weiteren Handelsinstrumente bei CapTrader

EDU_Icon_0013_ForexBei CapTrader steht Ihnen mehr als eine Million handelbarer Wertpapiere zur Verfügung. Sie handeln mit Aktien, Indizes, Futures, Optionen, ETFs, Anleihen und vielen weiteren Instrumenten. Bei den Aktien können Sie an unterschiedlichen Börsenplätzen auf der ganzen Welt traden. Aktuell stehen Ihnen mehr als 35.000 Werte zur Verfügung und mit Aktien ist ebenfalls der Hebelhandel möglich. So traden sie Intraday mit einem Hebel von 4 und über Nacht mit einem Hebel von 2. Ähnlich wie Aktien lassen sich auch ETFs handeln und das ohne Ausgabeaufschlag. Beim Trading mit Futures und Optionen handelt es sich um Termingeschäfte, die das Hinterlegen einer Margin erfordern.

Fazit

Review_Icon_0000_FinanzprodukteObwohl es kein direktes CapTrader CFD Trading gibt, können sie Differenzkontrakte über den CapTrader Partner FXFlat handeln. Dabei können Sie sich auf besonders niedrige Spreads ab 0,3 Punkten und die Marginanforderung beginnt bei 0,5 Prozent.  Sie können CFDs auf Aktien, Indizes, Rohstoffe oder Anleihen handeln und profitieren von der sekundenschnellen Orderausführung ohne Kommissionen.

JETZT DIREKT BEIM BROKER ANMELDEN: www.captrader.com

 

Jetzt kommentieren

*

x