anyoption Erfahrungen: Erfahrener Broker mit hervorragenden Konditionen

Sobald man damit beginnt, sich mit Binären Optionen auseinanderzusetzen, wird man fast unweigerlich mit dem Broker anyoption konfrontiert werden. Dieser existiert seit 2009 und gehört zu den Pionieren im Bereich Binärer Optionen. Aufgrund seines Stammsitzes in Nicosia untersteht anyoption der Regulierung durch die CySEC und ist zudem ein Mitglied des ICFs und weiterer europäischer Finanzaufsichtsbehörden. Was der zypriotische Broker sonst zu bieten hat, verraten wir Ihnen in unseren anyoption Test.

Die besten anyoption Alternativen
RangAnbieterMax. Rück­zahlungMax. RenditeMin. Handels­summeKonto abTestberichtZum Anbieter
0%92%1 €10 €IQ Option
Erfahrungen
Zum Anbieter
10%89%10 €100 €BDSwiss
Erfahrungen
Zum Anbieter
0%88%24 €250 €24option
Erfahrungen
Zum Anbieter


Für welchen Anleger eignet sich dieser Broker?

Der Handel bei anyoption empfiehlt sich für jeden Händler mit entsprechend großem Kapital.

  • Mindesteinsatz 25€
  • Telefon, Mail, Live Chat
  • Überweisung, Kreditkarte, virtuelle Bezahldienste
  • Neukundenbonus
  • ab 25€ bis 1.000€€
  • eigene Plattform, App
  • Hauseigene Plattform
  • Blog, SMS-Service
  • Bafin Registrierung
  • CySEC-Regulierung

 

Die Handelskonditionen: Gute Konditionen, gerade für fortgeschrittene Händler

Review_Icon_0000_FinanzprodukteIm Bezug auf die Handelskonditionen kann der Kunde davon ausgehen, gute Erfahrungen mit anyoption machen zu können. Der Broker bietet über 120 handelbare Basiswerte an, die dem Kunden nach einer Mindesteinzahlung von 250 € zur freien Verfügung stehen. Eine Mindesteinzahlung dieser Größe gehört zwar im Binäre Optionen Broker Vergleich nicht zu den günstigsten, ist allerdings annehmbar – gerade für erfahrene Trader, die bereits über ein großes Binäre Optionen Handel Wissen verfügen. Die maximale Rendite liegt bei anyoption bei 86 %, bewegt sich in der Regel jedoch zwischen 60 % und 80 %. Im One-Touch-Handel kann der Anleger allerdings an Wochenenden eine maximale Rendite von 380 % erzielen, wobei dies mit einem entsprechenden Risiko verbunden ist. Der minimale Einsatz pro Trade liegt bei 25 €, während die Laufzeiten 30 Sekunden, 24 Stunden, eine Woche oder auch einen Monat betragen können.

Kundensupport: Nicht nur kompetent und freundlich, sondern auch multilingual

Review_Icon_0002_SupportDeutsche Händler ziehen es meist vor, bei Problemen in ihrer Muttersprache kommunizieren zu können. Dies ist bei anyoption möglich und darüber hinaus verfügt der Broker nicht nur über deutschsprachige Mitarbeiter, sondern auch über Supportkräfte, die unter anderem die russische, italienische, arabische, spanische und selbstverständliche auch die englische Sprache beherrschen. Diese Mitarbeiter sind aus Deutschland über eine kostenfreie 0800er-Telefonnummer erreichbar, ebenso per E-Mail und Livechat. Auch ein praktischer Rückruf-Service wird angeboten, bei dem ein spezieller Termin für den Anruf vereinbart werden kann. Alles in allem schneidet anyoption im Bezug auf seinen Kundensupport im Binäre Optionen Broker Vergleich äußerst gut ab.

Ein- und Auszahlungsmöglichkeiten: Äußerst vielfältig und zu annehmbaren Bedingungen

Review_Icon_0003_Ein_und_Auszahlungsmo¦êglichkeitenWer über einen Onlinebroker handelt, muss zunächst Geld einzahlen und möchte sich schließlich auch gern den erwirtschafteten Gewinn auszahlen lassen. Da nahezu jeder Händler verschiedene Ein- und Auszahlungsmethoden bevorzugt, ist es ein wichtiger Kritikpunkt für einen Broker, zahlreiche Transfermethoden anzubieten. Deshalb ist bei anyoption eine Übertragung des Kapitals mithilfe der gängigsten Methoden, Banküberweisung und Kreditkarte möglich, darüber hinaus bietet der Broker auch zahlreiche virtuelle Bezahlmöglichkeiten an. Zu den virtuellen Dienstleistern, die diese Möglichkeit anbieten, gehören Skrill, Sofortüberweisung.de, Ukash und Giropay. Der Kunde kann bei anyoption sein Kapital in Euro, Britischen Pfund oder US-Dollar einzahlen – eine gebührenfreie Auszahlung dieses Kapitals kann ein Mal im Monat angewiesen werden. Jeder weitere Geldtransfer schlägt mit einer Gebühr von 25 € zu buche.

Kein Bonus für Kunden

Manche Binäre Optionen Broker versuchen, Kunden mithilfe von diversen Bonusaktionen für sich zu gewinnen. Die meisten dieser Aktionen zum Thema Binäre Optionen Bonus sind vorübergehend und ändern sich bei jedem neuen Versuch. Die Erfahrungen mit anyoption haben gezeigt, dass bei dem Broker kein Bonus verfügbar ist, doch wer nicht auf Einzahlungsboni oder ähnliche Angebote verzichten möchte, kann einen Blick auf den maltesischen Broker Binary.com werfen.

cta_binary-com_bonus

Maximale und minimale Limits pro Trade: Durchschnittliche Konditionen

Der Mindesteinsatz pro Trade beträgt bei anyoption 25 €. Dieser Betrag ist im Binäre Optionen Broker Vergleich eher durchschnittlich, weshalb anyoption in diesem Punkt weder besonders gut noch besonders schlecht abschneidet. Fest steht jedoch, dass ein Broker mit einem solchen Mindesteinsatz sich eher für fortgeschrittene Händler eignet, die ein entsprechendes Startkapital mitbringen. Der Grund dafür ist, dass das Kapital bei einer Einzahlung von beispielsweise 250 € schon nach 8 Verlusttrades (ohne Gewinne) aufgebraucht ist. Ein entsprechend größeres Polster ermöglicht schwerwiegendere Verluste.

Die maximale Handelssumme bei anyoption liegt bei 1.000 € und bewegt sich dabei ebenso im Durchschnitt.

anyoption im Video-Testbericht. Jetzt anschauen! (© binaereoptionen.com)

Handelsplattform & Mobiles Trading: Hauseigene Plattform und Apps für die gängigsten Betriebssysteme

Review_Icon_0006_HandelsplattformInteressant an der Handelsplattform ist, dass sie von anyoption selbst entwickelt wurde und nicht auf die Technologien anderer Broker zurückgreift. Dabei punktet sie durch Übersichtlichkeit, Stabilität und Anwenderfreundlichkeit. Darüber hinaus ist die Plattform komplett browserbasiert und ermöglicht die Kontrolle über die Entwicklung von bis zu vier Basiswerten.

anyoption ist zudem einer der wenigen Broker, der seinen Kunden praktische Apps für mobile Geräte zur Verfügung stellt. Dabei genießen nicht nur die Besitzer von Smartphones und Tablets mit iOS-Betriebssystem die Möglichkeit, mobil handeln zu können, sondern auch für die Nutzer von androidbasierten Geräten existiert mittlerweile eine übersichtliche und leicht bedienbare App. Die Besitzer von Windowsphones und Blackberrys müssen sich jedoch scheinbar noch gedulden, bis anyoption auch eine Applikation für diese Kundengruppe veröffentlicht.

Benutzerfreundlichkeit: Internetauftritt überzeugt durch ein übersichtliches Design

anyoption ermöglicht seinen Kunden den effizienten Handel von diversen Finanzprodukten über die hauseigene Handelsplattform, die optimal in die Website des Brokers integriert ist. Die Verfallkurse, die dabei in Echtzeit vom renommierten Nachrichtendienst Thomson Reuters zur Verfügung gestellt werden, machen das Trading hier noch weitaus angenehmer. Insgesamt kann der gesamte Internetauftritt des Brokers nicht nur durch Übersichtlichkeit glänzen, sondern darüber hinaus auch durch die Möglichkeit, ein Benutzerkonto ganz bequem und schnell über das Kurzanmeldungsformular zu erstellen, das sich auf der Startseite des Brokers befindet.

Zusatzangebote: Gerade im Bereich des Handels unschlagbar

Review_Icon_0005_BonusWas die Weiterbildung angeht, hat anyoption im Vergleich zu anderen Anbietern eher wenig zu bieten: Der Kunde kann hier durch einen informativen Blog stöbern und die Grundlagen des Handels im Online-Handbuch nachlesen. Dafür glänzt dieser Broker durch zahlreiche Zusatzangebote im Bezug auf den Handel. So kann der Kunde hier die „Roll Forward“-Option nutzen, bei der eine Position auf einen anderen Zeitpunkt verlängert werden kann. Beim „Take Profit“ werden Positionen über einen Rückverkauf an den Broker vorzeitig beendet. Mit dem Service „OPTION+“ hat der Händler seine offenen Positionen stets im Blick und kann von Rückkauf-Angeboten des Brokers profitieren. Auch der Handel mit der üblichen „One Touch“-Option ist hier möglich, und zudem kann der Kunde hier einen SMS-Service in Anspruch nehmen, um bei Anlagen ab 100 € zu sofort zu erfahren, ob der Trade im oder aus dem Geld beendet wurde.

Sicherheit: Sicherer Broker mit bestmöglicher Transparenz 

Da viele Händler mit Brokern wie anyoption Erfahrungen machen, die meist schlechter Natur sind, ist der Wunsch nach Sicherheit und Transparenz bei den Kunden selbstverständlich sehr groß. anyoption gibt sich dabei größte Mühe, dem Kunden ein gutes Gefühl beim Handeln zu geben. Dies beginnt bereits mit der Tatsache, dass der Broker von der zypriotischen Finanzaufsichtsbehörde CySEC reguliert und lizensiert wird. Diese Behörde untersteht aufgrund der Mitgliedschaft Zyperns in der EU sämtlichen Voraussetzungen, die auch eine deutsche oder britische Finanzaufsichtsbehörde erfüllen muss. Darüber hinaus ist anyoption ein freiwilliges Mitglied im „Investor Compensation Fund“ (ICF), der einen zusätzlichen Schutz der Kundengelder garantiert. Weiterhin untersteht anyoption auch anderen Finanzaufsichtsbehörden wie der deutschen BaFin, die ebenfalls höhere Sicherheitsstandards versprechen. Wenn der Kunde hier also sein Geld verlieren sollte, dann liegt die Ursache dafür sicher nicht beim Broker.

Regulierung: Umfassend und sicher

Aufgrund seines Stammsitzes im zypriotischen Nikosia wird anyoption von der CySEC reguliert. Diese Finanzdienstleistungsaufsichtsbehörde kann zwar nicht mit demselben hervorragenden Ruf glänzen, wie es vielleicht die britische FSA oder die deutsche BaFin kann – reguliert jedoch trotzdem nach denselben Vorgaben. Neben der Regulierung durch die CySEC ist anyoption auch bei zahlreichen anderen Aufsichtsbehörden registriert, zu denen auch die BaFin gehört. Aufgrund dieser umfassenden Regulierung durch angesehene Behörden ist es nahezu unmöglich, dass die Kunden schlechte Erfahrungen mit anyoption bzw. den Sicherheitsvorkehrungen dieses Brokers sammeln können.

 

Handelskonditionen:

  • über 120 handelbare Assets
  • Mindesteinzahlung von 250 €
  • maximale Rendite bei 86 % bzw. 380 %
  • 25 € minimale Handelssumme
  • Laufzeiten zwischen 30 Sekunden und einem Monat

Kundensupport:

  • Mitarbeiter sprechen Deutsch, Russisch, Italienisch, Spanisch, Arabisch und Englisch
  • Ist per Mail, Telefon und Livechat erreichbar
  • Bietet einen praktischen Rückrufservice an

Ein- und Auszahlungsmöglichkeiten:

  • Ist per Banküberweisung, Kreditkarte, oder über virtuelle Bezahldienste möglich
  • Ist einmal im Monat kostenlos, weitere Auszahlungen kosten 25 €
  • Euro, Britische Pfund und US-Dollar können eingezahlt werden

Maximale und minimale Limits pro Trade:

  • 25 € Mindesteinsatz
  • Eher für fortgeschrittene Händler geeignet
  • 1.000 € Maximaleinsatz

Handelsplattform & Mobiles Trading:

  • Haueigene Plattform
  • Überzeugt durch Stabilität und Anwenderfreundlichkeit
  • Apps für iOS und Android
  • Windows und Blackberry wird voraussichtlich bald folgen

Benutzerfreundlichkeit:

  • Hauseigene Plattform mit Kursen von Thomson Reuters
  • Übersichtliche und benutzerfreundliche Website
  • Kurzanmeldung auf der Startseite

Zusatzangebote:

  • Blog und Online-Handbuch zur Weiterbildung
  • „Roll Forward“ und „Take Profit“ für maximalen Gewinn und minimalen Verlust
  • „OPTION+“ zur Kontrolle der offenen Positionen
  • SMS-Service bei Trades ab 100 € Einsatz
  • One-Touch-Handel

Sicherheit:

  • Regulierung durch die CySEC
  • Freiwillige Mitgliedschaft im ICF
  • Bei weiteren Aufsichtsbehörden wie der BaFin registriert

Regulierung:

  • Regulierung durch die CySEC
  • Registriert bei weiteren Aufsichtsbehörden wie der BaFin

Fragen und Antworten zum Handel bei anyoption

Die Einzahlung: Wie kann ich Geld auf mein anyoption-Handelskonto einzahlen?

Die Einzahlungsmethoden sind vielfältig: Zur Wahl stehen Ein- und Auszahlungen per Kreditkarte oder Banküberweisung, sowie über Online-Bezahldienste wie Skrill, Sofortüberweisung.de, Ukash und Giropay.

Der Handel: Welche Handelsmodelle stehen mir bei anyoption zur Verfügung?

Bei anyoption können über 120 verschiedene Assets gehandelt werden, und das über einen Zeitraum von 30 Sekunden, 24 Stunden, einer Woche oder einem Monat.

Der Support: Kann ich bei Problemen persönliche Hilfe erwarten?

Sollten wider Erwarten Probleme auftreten, ist ein mehrsprachiger Kundensupport per Mail, Livechat und Telefon verfügbar. Auch ein Rückrufservice ist möglich.

Die Bildung: Inwieweit kann ich mich bei anyoption weiterbilden?

Das Weiterbildungsangebot bei anyoption ist nicht besonders vielfältig, allerdings können Sie durch einen informativen Blog stöbern und im Online-Handbuch die Grundlagen des Handels von Binären Optionen erlernen.

Die Sicherheit: Wie sicher ist mein Geld bei anyoption?

Aufgrund der Regulierung durch die CySEC und weitere Finanzaufsichtsbehörden wie der BaFin sind die Kundengelder bei anyoption gut aufgehoben.

Unser Fazit

anyoption ist ein Broker-Urgestein mit angenehmen und vielfältigen Handelsmöglichkeiten. 

Ihre Erfahrungen mit anyoption

Konnten Sie mit anyoption Erfahrungen sammeln? Wenn Sie das Urgestein unter den Binäre Optionen Brokern bereits einem Test unterziehen konnten, dann veröffentlichen Sie Ihren Erfahrungsbericht hier bei Aktiendepot.net!

Jetzt kommentieren

*

x