Das Demokonto von Admiral Markets kurz vorgestellt

Admiral Markets DemokontoDas Demokonto von Admiral Markets kann von jedem Interessierten sofort eröffnet werden. Sowohl die Demokonto Eröffnung als auch die Nutzung des Admiral Markets Demokonto ist kostenlos. Mit Hilfe der Demoversion eines Live-Kontos von Admiral Markets kann man erste oder neue Erfahrungen mit der Handelsplattform MetaTrader und dem Admiral Markets Kundenportal Trader Room sammeln. Ein aktueller CFD Broker Vergleich spricht sich besonders für das leicht verständliche, umfangreiche und sofort zur Verfügung stehende Demokonto aus.

  • Vor der Eröffnung eines Live-Kontos sollte das Admiral Markets Demokonto kennengelernt werden
  • Das Demokonto kann auch als App Variante genutzt werden
  • Die angebotenen Kurse und Preise orientieren sich so nah wie möglich an den Realtime-Daten
  • Während der Nutzung des Demokontos kommt es zu keiner tatsächlichen Order
  • Das Demokonto kann zeitlich unbegrenzt genutzt werden und ist kostenlos

JETZT DIREKT BEIM BROKER ANMELDEN: www.admiralmarkets.de

In wenigen Schritten ist das Admiral Markets Demokonto eröffnet

Besuchen Sie die offizielle Webseite des Forex und CFD Brokers Admiral Markets und wählen Sie über den Menüpunkt Start Trading -> Kontomodelle -> Admiral.Demo. Auf der nächsten Seite geben Sie nun nur noch Ihren Nachnamen, Namen, Ihre Emailadresse, Telefonnummer und das Land ein. Nach der Bestätigungsemail beenden Sie die Registrierung, indem Sie Ihr Geburtsdatum eingeben und ein Passwort vergeben. Im nächsten Schritt befindet man sich schon in der Admiral Markets Kundenplattform Trader Room. Über die Kategorie Software kann man sich nun den MarketTrader 4, bald auch den MarketTrader 5, sowie den iTrader für Smartphones oder mobile Endgeräte mit iOS, den iPad iTrader für iPads oder den Android Trader herunterladen. Nachdem die Installation abgeschlossen ist, kann die Nutzung der Handelsplattform, bzw. der App beginnen.

Das bietet das Admiral Markets Demokonto

Bei der Admiral Markets MetaTrader 4 Version handelt es sich um eine Handelsplattform, die bewusst auf die gehobenen Ansprüche von Forex und CFD Tradern optimiert wurde. Aus diesem Grund sind Charts und Analysen schnell einzusehen und können den individuellen Bedürfnissen mittels Filterfunkionen angepasst werden. Zu den verfügbaren Handelsoptionen gehören Pending Orders, um Minuten verzögerte Realtimecharts, Ordergültigkeiten, Stop Loss oder Trailing Stop. Im Vergleich zu einem der Admiral Markets Live-Konten werden im Admiral Markets Demokonto keine Echtzeitdaten angeboten. Diese Funktionen werden erst mit der Entscheidung für ein Live-Konto möglich. Gibt es bei anderen Brokern „nur“ die jeweilige Handelsplattform kennenzulernen, bietet Admiral Markets mit seinem Kundenportal Trader Room eine Art Büro oder Schreibtisch. Hier können Sie alle Zahlungseingänge und Zahlungsausgänge, sowie aktuelle Kursdaten, Preise und aktuelle Angebote an Finanzprodukten einsehen.

Kosten und Zugriffszeit auf das Demokonto von Admiral Markets

Bei der Eröffnung des Demokontos können Sie sich für eine der folgenden Währungen entscheiden: EUR, CHF, USD oder GBP. Zudem können Sie sich für ein Hebelverhältnis entscheiden und sich für den Anfangsbetrag des virtuellen Guthabens entscheiden. Damit Sie die größtmögliche Freiheit haben, verschiedene Strategien auszutesten, können Sie bis zu 10 Demokonten gleichzeitig führen. Diese können alle über ein Trader Room-Login verwaltet werden. Grundsätzlich bleibt das Demokonto für Sie zeitlich unbegrenzt verfügbar, solange Sie im Demokonto mindestens einmal im Monat aktiv werden. Wie bei vielen anderen Brokern ist die Nutzung des Admiral Markets Demokontos kostenlos. Anderenfalls wird das Demokonto ohne weitere Ankündigung gelöscht.

Das sagen Kunden und Interessierte zum Demokonto

Sobald der MetaTrader installiert ist, können Sie mit der Nutzung des Demokontos beginnen. Admiral Markets Erfahrungen zeigen, dass sich zukünftige Kunden aufgrund der Standard Demokonto und der Pro Demokonto Versionen von Anfang an für das richtige Live-Konto entscheiden konnten. Kombiniert mit der Admiral Markets Kategorie „Wissen“ können Sie parallel zum Kennenlernen der Demokonten Möglichkeiten wichtiges Grundlagen für den Handel mit Forex Produkten und CFDs erwerben. Im Forex Broker Vergleich werden nicht nur die günstigen Gebühren benannt. Hier fallen vor allem die sanften Übergänge und sehr gut verbundenen Schnittstellen zwischen Webseitenangebot, wie der Wissenskategorie, der Handelsplattform und dem Trader Room auf.

Fazit

Das Demokonto von Admiral Markets ist für alle ambitionierten CFD und Forex Trader ein gelungener Einstieg in die schnellsten Finanzmärkte der Welt. Das Admiral.Demo Konto kann jederzeit eröffnet werden. Ist man mindestens einmal im Monat aktiv, bleibt das Demokonto ohne Zeiteinschränkung geöffnet und für den Trader erreichbar. Auch dann, wenn man sich für ein Live-Konto entschieden hat. Parallel zum Demokonto können bis zu 9 weitere Demokonten und mehrere Live-Konten geführt werden. So können die verschiedensten Strategien getestet werden. Vorteilhaft dabei ist, dass das Demokonto sowohl in der Admiral.Standard Version als auch in der Admiral.Pro Version verfügbar ist. So kann der optimale Zeitpunkt für den Wechsel vom Admiral Standard Live-Konto zum Admiral-Pro Live-Konto in der Demoversion vorbereitet werden. Die Eröffnung eines Live-Kontos kann zudem jederzeit aus dem Trader Room erfolgen.

Lesen Sie auch: Alles was Sie über die Admiral Markets Nachschusspflicht wissen müssen!

JETZT DIREKT BEIM BROKER ANMELDEN: www.admiralmarkets.de

 

Jetzt kommentieren

*

x